Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

stb
VIP
stb
offline
Sehr geehrtes Team, nachdem ich von Windows 7 auf Windoss 10 umgestiegen bin und derzeit mit Windows Home 64 Bit arbeite, wollte ich nach einiger Zeit mal etwas neues ausprobieren und mich mit dem Betriebssystem Linux vertraut machen.
Doch seit dem habe ich Probleme mit meinem Rechner, nachdem ich versucht habe Linux als zweites Betriebssystem neben Windows 10 Home zu installieren. Der Bootmanager , wo ich die Betriebssysteme entsprechend auswählen kann funktioniert gar nicht mehr und legt auch teilweise den Zugriff auf mein Windows 10 Betriebssystem lahm. Was mach ich falsch? Ich nutzte die Installation von Linux Ubuntu 18.04.
Mfg
Stefan Brüggemann
Geschrieben in: Linux 18:21, 17. Oktober 2018
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

15:12, 29. November 2018
Hallo Herr Brüggemann,

eine Anleitung für die Parallelinstallation finden Sie in dem eBook "Installation von Ubuntu" von unserer Linux Insider StartDVD im Kapitel für fortgeschrittene Anwender.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (4)
  • Akzeptierte Antwort

    15:11, 18. Oktober 2018
    Hallo Herr Brüggemann,

    was bedeutet der Zugriff auf Windows ist teilweise lahm gelegt? Können Sie Ubuntu immer starten und Windows nur ab und zu?

    Je nachdem wie Sie Ubuntu installiert haben, gibt es unterschiedliche Bootmanager. Möglich ist weiterhin der Windows Bootmanager BCD, was eher unwahrscheinlich ist, dann der Bootmanager Grub 2 von Linux oder der des UEFIs des Rechners. Welcher startet ist in der Betriebssystemauswahl zu erkennen.

    Möglich wäre auch das Sie Windows oder Ubuntu im UEFI Modus installiert haben und das andere nicht, das wäre schlecht. Sinnvollerweise installiert man auf Systemen mit UEFI nur im UEFI Modus.

    Wie auch immer brauche ein genaueres Bild.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    stb
    VIP
    stb
    offline
    11:56, 05. November 2018
    Hallo Herr Kleemann, ich kann Ihnen leider erst jetzt antworten, da ich Im Urlaub war. Das Problem ist, dass ich nach einer Linux Ubuntu Installation überhaupt keine Auswahlmöglichkeit zum wählen des Betriebssystems habe. Ich habe Linux in einem freien Bereich meiner C:\ Partition eingerichtet mit 30 GB, auf der sich auch mein Betriebsystem Windows 10 Home 64-Bit befindet.Ich erhalte aber bei einem Neustart kein Auswahlmenü, sondern eine Fehlermeldung:
    Die Anwendung oder das Betriebssystem konnte nicht geladen werden, da eine erforderliche Datei fehlt oder Fehler enthält:
    C:\windows\system32\winload.ef

    Mit freundlichen Grüßen
    Stefan Brüggemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:23, 06. November 2018
    Hallo Herr Brüggemann,

    Sie haben Ubuntu auf keinen Fall in einem freien Bereich einer Windowspartition installiert. Es kann sein das Sie die Windowspartition durch den Assistenten verkleinert haben. Windows und Linux verwenden unterschiedliche Dateisystem und benötigen daher eigene Partitionen.

    Wie auch immer, wir müssen uns ansehen was auf der Festplatte ist. Öffnen Sie dazu mit [Strg]+[Alt]+[t] ein Terminalfenster und geben Sie folgenden Befehl ein:
    sudo fdisk -l

    Markieren Sie dann die Ausgabe mit der Maus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Bereich, wählen Sie aus dem Kontextmenü Kopieren aus. Mit [Strg]+[v] fügen Sie den Text hier ein.

    Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

    Tipp: Einfach die Befehle einzeln markieren und mit [Strg]+[c] in die Zwischenablage kopieren. Dann ein Rechtsklick auf das Terminalfenster und Einfügen auswählen. So vermeiden Sie Schreibfehler.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    stb
    VIP
    stb
    offline
    13:25, 29. November 2018
    Hallo Herr Kleemann,

    inzwischen habe ich meinen Rechner mit Windows 10 Home 64 Bit neu aufgesetzt und betreibe nun kein Linux mehr neben dem Windows 10 auf meinem ASUS Notebook.

    Somit kann ich die von Ihnen mir netterweise zugestellten Tipps und Vorgehensweisen bezüglich Linux nicht mehr nachvollziehen.

    Es wäre aber zukünftig schön, wenn es eine Schritt-Für-Schritt-Anleitung zur Installation von Linux nebenbei zu Windows 10 Home 64 Bit geben würde, gerade hinsichtlich partitionieren der Festplatte bzw. Einrichten für Linux.

    Mfg
    Stefan Brüggemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »