Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

irmel
VIP
irmel
offline
Die Lesbarkeit von Bildschirmanzeigen und von Symbolen bereitet mir trotz Arbeitsbrille Schwierigkeiten. Im Gegensatz zu den gut lesbaren Texten sind die relativ kleinen Bildschirmanzeigen und Symbole relativ grob gerastert und werden dadurch undeutlich, wie die Lupe zeigt. Besonders die weißen Symbole auf schwarzem Feld sind unklar. Durch die grobe Rasterung wirkt die Darstellung undeutlich grau statt deutlich schwarz.

Wenn aus Platzgründen keine größere Darstellung möglich ist:
Besteht die Möglichkeit eines kleineren Rasters?
Wie kann die Lesbarkeit anders verbessert werden?
Oder genügt sie allgemein?

MfG irmel
Geschrieben in: Windows 10 19:19, 24. Oktober 2020
Beitrag teilen:
Antworten (4)
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    23:46, 24. Oktober 2020
    Hallo Irmel,

    könnten Sie mal ein bis zwei Bildschirmfotos als Beispiele hier reinstellen?

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    irmel
    VIP
    irmel
    offline
    16:08, 25. Oktober 2020
    Hallo Herr Lippmann,

    die beigefügten Handbuchseiten enthalten Darstellungen, die relativ schwer zu lesen sind. Ich kann sie nur gut mit Leselupe entziffern. Andere Darstellungen sind deutlicher. Die relativ kleinen Darstellungen enthalten einen relativ zu groben Raster, der für diesen Zweck möglichst feiner gewählt sein sollte.

    Besonders Handbuchleser im Rentenalter und höher sind auf schärfere Darstellungen angewiesen, auch mit gut angepasster Brille. Eine Aushilfe mit Leselupe sollte bei einem Handbuch möglichst die Ausnahme bleiben.
    Die hochaltrigen Windows-Versteher werden dankbar sein.

    MfG irmel
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    irmel
    VIP
    irmel
    offline
    16:09, 25. Oktober 2020
    Hallo Herr Lippmann,

    die beigefügten Handbuchseiten enthalten Darstellungen, die relativ schwer zu lesen sind. Ich kann sie nur gut mit Leselupe entziffern. Andere Darstellungen sind deutlicher. Die relativ kleinen Darstellungen enthalten einen relativ zu groben Raster, der für diesen Zweck möglichst feiner gewählt sein sollte.

    Besonders Handbuchleser im Rentenalter und höher sind auf schärfere Darstellungen angewiesen, auch mit gut angepasster Brille. Eine Aushilfe mit Leselupe sollte bei einem Handbuch möglichst die Ausnahme bleiben.
    Die hochaltrigen Windows-Versteher werden dankbar sein.

    MfG irmel
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    irmel
    VIP
    irmel
    offline
    16:26, 25. Oktober 2020
    Hallo Herr Lippmann,

    die beigefügten Handbuchseiten enthalten Darstellungen, die relativ schwer zu lesen sind. Ich kann sie nur gut mit Leselupe entziffern. Andere Darstellungen sind deutlicher. Die relativ kleinen Darstellungen enthalten einen relativ zu groben Raster, der für diesen Zweck möglichst feiner gewählt sein sollte.

    Besonders Handbuchleser im Rentenalter und höher sind auf schärfere Darstellungen angewiesen, auch mit gut angepasster Brille. Eine Aushilfe mit Leselupe sollte bei einem Handbuch möglichst die Ausnahme bleiben.
    Die hochaltrigen Windows-Versteher werden dankbar sein.

    Da die angehängten Handbuchseiten nicht mit übertragen werden können, gebe ich die Seiten an:
    1. Fragen und Antworten, Grundwerk, Windows-Defender
    2. Fragen und Antworten, Grundwerk, Download-Informationen
    (leider fehlen im Grundwerk zu Fragen und Antworten Seitenzahlen)
    3. Fragen und Antworten, November 20, Seite 16
    4. Kurztipps, November 20, Seite 17
    5. Kurztipps, Oktober 20, Seite 20
    6. Kurztipps, Oktober 20, Seite 21
    7. B 370/1
    8. A 035/4

    MfG irmel
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »