Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Bei meinem PC (Windows 7) werden im Windows-Explorer keine externen Geräte (USB-Sticks, Digitalkamera) mehr angezeigt. Das Herunterfahren des Rechners dauert z.Zt. mehrere Minuten. was ist zu tun?
Geschrieben in: PC-Hardware 14:42, 11. Juli 2018
Beitrag teilen:
Antworten (10)
  • Akzeptierte Antwort

    16:11, 11. Juli 2018
    Hallo Herr Grote,

    ich würde den Rechner zuerst einmal auf Viren und andere Schadsoftware überprüfen. Dazu verwenden Sie eine LiveCD zum Beispiel das Avira Rescue System. Wie dies funktioniert, steht hier.

    Möglich ist natürlich auch ein Hardwareschaden.

    Was haben Sei am Rechner verändert (neue Hardware, neue Software, Updates) bevor das Problem das erste mal auftrat?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:01, 13. Juli 2018
    Hallo Herr Kleemann,

    die Avira Rescue CD habe ich erstellt. In der Anleitung zur Verwendung der CD heißt es:

    Damit der Computer von Avira Rescue System gebootet werden kann, muss zunächst die Startreihenfolge des Betriebssystems im BIOS geändert werden.

    Da ich kein Computerexperte bin, sondern nur ein Anwender, weiß ich nicht wie die Änderung im BIOS wieder rückgängig gemacht wird, damit der PC dann wie bisher gestartet wird (also nicht von der CD). Ist das schwierig?

    Bezüglich einer Veränderung am Rechner kann ich nur sagen, dass ich kürzlich "Libre Office" nach der Anleitung aus "Libre Office LEICHT GEMACHT" installiert habe.

    Mit freundlichen Grüßen
    Gerald Grote
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:39, 19. Juli 2018
    Hallo Herr Kleemann,

    bekomme ich noch eine Hilfe bezüglich meiner Frage vom 13.07.2018?

    Mit freundlichen Grüßen
    Gerald Grote
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:16, 19. Juli 2018
    Hallo Herr grote,

    Ihre Antwort ist leider untergegangen, dafür muss ich mich entschuldigen.

    Also Sie müssen mittlerweile die Startreihenfolge nicht mehr ändern. Seit fast 10 Jahren bietet jeder Rechner im BIOS bzw. UEFI ein Bootmenü, über das sich auswählen lässt von welchem medium der Rechner gestartet werden soll. So erspart man sich echte Änderungen am BIOS. Ältere Rechner hatten dieses Bootmenü nur zum Teil.

    Sie gelangen vom BIOS/UEFI in das Menü oder auch direkt ohne Umweg über das BIOS/UEFI bevor Windows startet mit einer Taste. Welche steht auf dem Startbildschirm des Rechners oder im Handbuch.

    Die Installation von LibreOffice kann mit dem Problem nicht zusammenhängen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:36, 24. Juli 2018
    Hallo Herr Kleemann,

    schreiben sie mir bitte einmal wie ich auf den Startbildschirm komme oder welche Taste ich vor dem Windowsstart drücken muss, weil ich kein Handbuch für den PC habe. Der PC ist von einem ortsansässigen Händler zusammengestellt worden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Gerald Grote
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:09, 24. Juli 2018
    Hallo Herr Grote,

    der Startbildschirm erscheint, wenn Sie den Rechner einschalten.

    Ich kann Ihnen nicht schreiben wie Sie genau vorgehen müssen.

    Wenn der Rechner von einem Händler zusammengebaut wurde, so finden Sie das Handbuch auf der Seite des Mainboardherstellers. Das UEFI System gehört zum Mainboard,

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:18, 27. Juli 2018
    Hallo Herr Kleemann,

    den PC habe ich mit dem Avira Rescue System überprüft. Es hat einige Fehler festgestellt und repariert. Leider werden im Windows-Explorer immer noch keine externen Geräte wie USB-Sticks, Digitalkamera oder Festplatte angezeigt. Wie geht es weiter?

    Mit freundlichen Grüßen
    Gerald Grote
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:49, 27. Juli 2018
    Hallo Herr Grote,

    es wäre wichtig gewesen was Avira gefunden hat. Fehler findet die CD eigentlich nicht, sondern Schadprogramme wie Viren und Trojaner.

    Werden diese gefunden, können die entsprechenden Dateien in Quarantäne verschoben oder gelöscht werden. Dabei kann es sich aber um Systemdateien handeln und Windows wird unbenutzbar und kann nicht repariert werden. Bei den befallen Dateien kann es sich nämlich um Systemprogramme handeln. Etwa etwas was für die USB Geräte zuständig ist.

    Ihr System dürfte damit Schadprogramm sein, aber das bedeutet nicht, das es ohne Neuinstallation wieder vernünftig funktionieren wird.

    Wie eine Systemreparatur mit Windows 7 geht ist hier beschrieben.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:03, 17. August 2018
    Hallo Herr Kleemann,

    bezüglich der Anzeige von externen Geräten im Windows-Explorer habe ich folgendes festgestellt. Ich benutze einen Passwort-Safe (Identos ID 50). Wenn dieser Safe eingesteckt ist wird kein weiteres externes Geräte im Windows-Explorer angezeigt. Sobald ich den Safe entferne werden alle verwendeten externen Geräte angezeigt. Eine Erklärung hierfür habe ich nicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Gerald Grote
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:16, 17. August 2018
    Hallo Herr Grote,

    das kann eine sinnvolle Sicherheitsfunktion sein, so kann niemand den Stick auf einen anderen kopieren. Genaueres wird Ihnen der Herrsteller dazu mitteilen können.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »