Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo,

ich habe einige Fragen zu Windows, speziell zu WIN 7:

Am 18.09.2013 hatte ich eine E-Mail im Eingang, die mir verdächtig vorkam, denn die sollte von unserer Hausärztin sein, die um Hilfe bat, um 1.100,00 EURO, da sie in England wäre. Mein Verdacht bestätigte sich. Bei meinem Anruf in der Praxis wurde mir mitgeteilt, dass in Der Nacht davor der Rechner bei den E-Mails ausgeräumt wurde- total leer. Am 21.09.2013 schaltete ich meinen Rechner ein und da waren alle E-Mails: gesendete, eingegangene und sogar die gelöschten weg - alles leer. Auch bei Word und auch Excel wurden die vorhandenen Datein abgeräumt, sogar der Papierkorb wurde entfernt, nicht nur geleert. Für mich war der Schaden nicht groß, da es sich um ein Leihgerät handelte, da mein Laptop bei MSI zur Reparatur war und ich meine Dateien vom USB-Stick bearbeitete und auch dort wieder speicherte. Es waren deshalb nur ca. 8 Dateien, mit denen aber keiner was anfangen kann. Auf dem Laptop war Vista Basis, auf meinem war bis dato Vista Home Premium. Mit der Reparatur liess ich von MSI auf Windows 7 Home Premium aufrüsten.

Um den Datendiebstählen vorzubeugen (soweit dies überhaupt möglich ist) habe ich folgende "Vorsorge" getroffen: die Windows Firewall aktiviert, Thunderbird und Firefox installiert (die ja beide etwas sicherer sein sollen), dann habe ich auch noch von Trend Micro das House Call zu den E-Mails installiert. Ausserdem installierte ich SPAMfigter ApS.

Jetzt würde ich noch gerne ein Antivirussystem installieren, aber welches? Zum einen heisst es, es würde ein Open source reichen, zum anderen heisst es dann: die kostenlosen taugen nichts, nur die Teueren. Aber in div. Tests sind dann die, die bei dem einen gut abschneiden jedoch bei dem anderen schlecht, bzw umgekehrt. Was soll man da noch glauben?

Vielleicht könnten Sie mir eine Empfehlung geben wie ich meinen Laptop relativ sichern kann, damit mir nicht noch mal alles ausgeräumt wird.

Für eine Antwort bedanke ich mich im Voraus.
Geschrieben in: Windows 7 14:12, 11. September 2014
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    14:12, 11. September 2014
    Hallo,

    bei den Antiviren-Programmen können Sie sich beruhigt auf kostenlose Produkte verlassen. In jüngsten Tests hat zum Beispiel Avira Antivir (www.free-av.de) sehr gut abgeschnitten. Das kostenlose Produkt aus diesem Haus verfügt über genau dieselben Erkennungs- und Schutzmechanismen wie das kostenpflichtige Programm.

    Da Sie bereits verschiedene Zusatztools installiert haben, bleibt eigentlich recht wenig zu tun. Eventuell würde ich Ihnen noch McAffee SiteAdvisor empfehlen, das betrügerische und gefährliche Webseiten schon im Suchergebnis von Google & Co. anzeigen.

    Zudem empfehle ich Ihnen dringend (!), in Thunderbird die Grundeinstellung beizubehalten, nach der Bilder und externe Inhalte in E-Mails nicht automatisch heruntergeladen werden. Diese Regel können Sie für einzelne bekannte Kontakte außer Kraft setzen, davon würde ich Ihnen aber abraten. Wie Sie bei Ihrer Ärztin gesehen haben, kann dort ein Virus sein Unwesen treiben, und mit dem automatischen Download hatten Sie den Schädling auch prompt auf Ihrem eigenen Rechner.

    Eine weitere sinnvolle Ergänzung für Firefox ist ein Werbebeblocker wie Adblock Plus. Wie Sie den installieren, können Sie in der aktuellen Ausgabe von Windows 7 Inside auf Seite 8 nachlesen.

    Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.

    Viele Grüße,
    Ihre Windows Redaktion
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »