Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Herren,

ich habe nach Anleitung im Windows Handbuch auf C mit cleanmgr alte Systemdateien entfernen lassen. Der Laptop blieb daraufhin einige Stunden an, um am späten Nachmittag plötzlich auszugehen. Beim darauffolgenden Hochfahren gelang dies nicht, weil der (relativ alte) Akku entleert war und nicht aufgeladen werden konnte und gleichzeitig das Netzteil vom System nicht erkannt wurde. Entsprechend taucht in der Task-Leiste unten rechts auf dem Bildschirm bei der Energieversorgung das Icon "Stromkabel" nicht (mehr) auf, sondern nur das Zeichen für eine entladene Batterie...

Zu Deutsch - der Laptop läuft nun nicht mal mehr im Netzmodus (ohne Akkubetrieb), da anscheinend der Rechner/das System nun nicht mehr die direkte Stromzufuhr erkennt.
Das Netzteil habe ich eingehend überprüft, es scheint in Ordnung, Dioden leuchten, Strom kommt bei der Nase an. Es gab auch keine Erschütterung des Rechners, der ggf. die Hardware oder Kontakte hätte beschädigen können.
Kann es sein, dass die oben erwähnte Windows-Bereinigung irgendwelche Punkte oder Treiber gelöscht hat, die das System daran hindern, die externe Stromzufuhr zu (anzu)erkennen? Oder was könnte der Grund/auslöser für das Problem sein?
Und vor allem: was kann man (dagegen) machen - ein neuer Akku hilft ja nur mittelbar/kurzfristig, da dieser ja mangels Netzstrom nicht aufgeladen werden kann.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe (in Corona-Zeiten ist man ja besonders auf den Rechner angewiesen).

Beste Grüße und einen guten Wochenstart!
Geschrieben in: PC-Komponenten 09:53, 18. Mai 2020
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    10:27, 18. Mai 2020
    Hallo zdenkogrobenski,

    ein Laptop hat zum Betrieb des Akkus eine separate Elektronik, die auch dann arbeitet, wenn er nicht eingeschaltet ist. Also einfach den Laptop ausgeschaltet und am Netzteil angestöpselt lassen. Dann muss die Ladekontrolle aufleuchten und der Akku nach spätestens 15 Min genügend Energie für den Betrieb des Rechners haben.

    Wenn die Ladekontrolle nicht leuchtet, liefert entweder das Netzteil nicht genügend Strom oder die Ladeelektronik ist kaputt. Diese besteht aus zwei Teilen. Die Überwachung ist im Akkupack eingebaut und der Stromregler ist im Laptop untergebracht. Letzerer liefert Information an ein Betriebssystem. Eine Rückmeldung gibt es aber nicht. Daher kann auch ein Problem im Betriebssystem den Ladevorgang nicht beeinflussen.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »