Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo,

ich habe gehört, dass Open Office für Firmen nichts taugen würde, nicht zu MS-Office kompatibel sei und seit sechs Jahren nicht mehr weiterentwickelt würde.

Was ist denn nun eigentlich wahr?

Ich selbst arbeite ohne Probleme mit Word 2007, Open Office und Libre Office, funktioniert ales ...

Gruß, HGM
Geschrieben in: Open Office 23:24, 25. Februar 2020
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    17:07, 26. Februar 2020
    Hallo HGM,

    der Reihe nach: OpenOffice wird noch weiterentwickelt. Allerdings arbeiten nicht so viele Entwickler an dem Projekt, weswegen das sehr ähnliche LibreOffice als die bessere Alternative gilt.

    MS-Office ist der Standard in der Geschäftswelt. Da darf es zu keinen Inkompatibilitäten kommen. Und dann gibt es dann noch Outlook für Termine und E-Mails, was die kostenfreien Office-Suiten nicht bieten. Für den Privateinsatz ist eine Kombination aus LibreOffe und etwa Thunderbird aber sicher kein Problem.

    beste Grüße
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:19, 27. Februar 2020
    Hallo HGM,

    in vielen Firmen gibt es von Microsoft die Server-Programme Sharepoint und Exchange sowie von der Firma SAP umfangreiche Datenbankanwendungen.
    Sharepoint dient zur (abteilungsübergreifenden) Organisation von Zusammenarbeit in Projekten.
    Exchange ist der zentrale E-Mail-Server, der auch Termine, Adressbücher und ggf. das Telefon zentral organisiert.
    Gegebenenfalls sind auch Videokonferenzdienste (Microsoft Teams, früher Skype for Business genannt) integriert.
    Bei allen diesen Diensten sind auch mobile Geräte unterstützt.

    Für Apache OpenOffice und LibreOffice plus Thunderbird und Skype gibt es da gar keine Möglichkeit mitzuspielen. Ähnliche Programme anderer Hersteller sind ebenfalls außenvor.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »