Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrter Herr Beisecker,
seit anfang Juli 2017 kann ich nicht mehr den Internet Explorer aufrufen. Bei dem Anklicken des Symbol's wird die Pc-Fläche aufgerufen und es folgt erst der Text "Pogrammfehler" nach einer kurzen Zeit "Sie werden informiert". Nach einer weiterenetwas längern Zeit bleibt ein blankes Felt. Einige Male erschien " es wird nach der der Ursache gesucht ".
Es erscheint zu Anfang nach dem aufrufen nicht im Adressfeld - wie bisher - die Adresse der Telekom die links oben von mir programmiert wurde, sondern Internet Explorer (keine Rückmeldung).
Soll ich "internet Explorer" entfernen ? Und wie mache ich dieses richtigerweise ? Auch habe ich in meinen Pc-Pannenhelfer-Unterlagen nicht gefunden wie den Internet Explorer wieder neu instaliere. Bitte helfen sie einem im 80ten Jahr befindlichen.
Danke Werner Binder
Geschrieben in: Windows 7 16:41, 06. Juli 2017
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

10:44, 31. Juli 2017
Hallo Herr Koch,

wenn ich das Problem mit dem IE ruhen lasse gibt es hier keine Einfallsmöglichkeit von Hacker oder Schadstoff-Pogrammen ?

Ich habe Firefox und würde dieses gerne für Online Banking weiter verwenden.

Als 2. Browser würde ich gerne Opera installiern. Wie muß ich Dieses durchführen ?

Viele Grüße

Werner Binder
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (14)
  • Akzeptierte Antwort

    11:38, 07. Juli 2017
    Hallo Herr Binder,

    falls Sie wirklich noch den Internet Explorer 10 nutzen, sind dessen Probleme und Abstürze nur die Spitze des Eisbergs. Das würde nämlich bedeuten, dass auf Ihrem PC schon seit sehr langer Zeit keine Updates mehr installiert wurden – seit einigen Jahren ist bereits der Internet Explorer 11 aktuell.

    Um die akuten Probleme zu beheben, versuchen Sie einmal Folgendes:

    1. Klicken Sie auf Start/Systemsteuerung und danach im nächsten Fenster auf "Netzwerk und Internet".
    2. Klicken Sie auf "Internetoptionen" und wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte "Erweitert".
    3. Klicken Sie dort auf "Zurücksetzen", um den Internet Explorer auf den Werkszustand zurückzusetzen, und folgen Sie den weiteren Schritten.

    Wenn der Internet Explorer danach wieder startet, klicken Sie rechts oben im Programmfenster auf das Zahnrad-Symbol und im Menü auf "Info". Daraufhin wird Ihnen die Programmversion angezeigt.

    Sollte tatsächlich "Internet Explorer 10" angezeigt werden, sind einige Notfallmaßnahmen erforderlich:

    1. Untersuchen Sie Ihr System mit einer Notfall-DVD auf Schadprogramme. Wie das geht, habe ich unter https://club.computerwissen.de/qa/pka-trojaner#antworten-5019 ausführlich beschrieben.
    2. Sofern die Untersuchung ohne Befund bleibt, aktivieren Sie die Update-Funktion von Windows 7 und installieren Sie alle ausstehenden Updates. Das dürften in der Tat einige Hundert sein.

    Ich würde vorschlagen, dass Sie zunächst einmal mit dem Zurücksetzen des Internet Explorers und dem Virenscan beginnen. Wenn es an die Installation der Updates geht, melden Sie sich noch einmal.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    00:09, 12. Juli 2017
    Hallo Herr Koch, ich habe "Internet Explorer 10" genannt da meine Unterlagen so lauten. Bei meinen 3 Internetzugängen (Mozilla Firefox, t-online.de Brauser 7 und Internet Explorer) habe ich jeweils immer auf "automatsche Updates" eingestellt.Es sollte auch hier auf "Internet Explorer 11" eingestellt sein.
    Ihren Vorschlag konnte ich bis zum 3.Pkt."zurücksetzen" durchführen. Das "Zurücksetzen" und die weiteren Schritte ließen sich nicht mehr durchführen. Es erschienen meldungen wie "Internet Explorer funktioniert nicht mehr. Es wird nach einer Lösung gesucht". Bzw."Das Pogramm wird aufgrund eines Problems nicht richtig ausgeführt. Das Pogramm wird geschlossen und Sie werden benachrichtigt wenn eine Lösung verfügbar ist".
    Auf dem Bildschirm war wie üblich "https://e mail.t-online.de/em sowie e mail.t-online.de und die Zeile: "Daten, Bearbeiten, Ansicht, Favoriten, Extras" vorhanden. Unten eingeblendet unter einem schmalen gelben Balken "eim Problem mit dieser Webseite hat bewirkt, dass Internet Explorer die Registerkarte geschlossen und erneut geöffnet hat". Ich konnte das Pogramm nicht scließen. Es reagierte auch nicht auf "abbrechen". Hatte sich wohl aufgehängt. Viele Grüße Werner Binder
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:08, 12. Juli 2017
    Hallo Herr Binder,

    dann fahren Sie doch bitte mit den Schritten ab "Untersuchen Sie Ihr System mit einer Notfall-DVD" fort. Das erscheint mir bei Ihren Problemen entscheidend zu sein.

    Sollte der Scan kein Ergebnis bringen, können wir versuchen, Ihr System noch einmal zu reparieren.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:49, 13. Juli 2017
    Hallo Herr Koch, gilt das Erstellen einer Notfall-DVD nach https://club.computerwissen.de/qa/pka-trojaner#antworten-5019 nur für Windows 8.1 oder auch für Windows 7 ?
    Wenn die Untersuchnung ohne Befund bleibt muß ich die Heidenarbeit voneinigen Hundert Updates auf mich nehmen !
    Ich habe ein
    PC-Reperatur-Tool http://de.reimageplus.com/lp/tief/index.php?tracking=RNout&banne.. per E-Mail mit über 10.000.000+ Download erhalten.
    Kennen Sie dieses ? wäre Dieses nicht einfacher für mich zu handhaben?
    Viele Grüße Werner Binder
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:56, 13. Juli 2017
    Hallo Herr Binder,

    die Beschreibung zur Erstellung/Handhabung einer Notfall-DVD ist für alle gängigen Windows-Versionen gültig. Das Brennen der DVD aus einer ISO-Datei unterscheidet sich minimal, alle weiteren Schritte sind identlich.

    Und ja! Die Arbeit, alle ausstehenden Updates zu installieren, ist unbedingt erforderlich.

    Das "Reparatur"-Tool Reimage zählt zu den sogenannten unerwünschten Programmen. Reimage macht eigentlich nichts anderes, als Ihnen Tausende von vermeintlichen Windows-Fehlern vorzugaukeln, die Sie dann nach Kauf der "Vollversion" beseitigen können. Sie zahlen also für die Lösung von Problemen, die Sie gar nicht haben.

    Insofern empfehle ich Ihnen dringend, Reimage schnellstens zu deinstallieren und nicht weiter zu nutzen bzw. gar nicht erst zu installieren.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:32, 16. Juli 2017
    Hallo Herr Koch,

    das "Roeratur"- Tool Reimage habe ich nicht installiert da ich erst Ihre Meinung wissen wollte.
    Da ich weiterhin Mozilla Firefox und den T-online.de Browser 7 habe, möchte
    ich mich als 80-Jähriger nicht unbedingt der Arbeit aller ausstehenden Updates zu installieren annehmen.
    Zumal ich nicht der sicherste Pc-Nutzer bin und mir bei dieser Arbeit eventuell andere Fehler unterlaufen.
    Gibt es nicht die Möglichkeit den "Internet Explorer 10/11 einfach damit - keine Einfallstüren offen bleiben - zu löschen ??

    Sollte ich später einmal einen Bekannten bitten können mir zu helfen kann evtl. der Internet Explorer mit welcher dann gültigen Folgenummer wieder zum Einsatz kommen

    Viele Grüße

    Werner Binder
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    23:28, 16. Juli 2017
    Hallo Herr Binder,

    zu den Browsern:
    * Der Firefox und der Telekom-Browser sind ein und dasselbe Programm. Lediglich die Verzierung ist verschieden.
    * Der Internet Explorer ist Teil des Betriebssystems. Sie können ihn zwar "deinstallieren", aber damit wird nur die Möglichkeit entfernt, das Programm direkt aufzurufen. Die Interna (Programmbibliotheken) bleiben erhalten, da sie außer vom Betriebssystem auch von anderen Browsern und weiteren Programmen benötigt werden. Daher müssen diese auch aktuell gehalten werden.

    Zu den Updates:
    Das macht deutlich weniger Arbeit als Sie befürchten. Das geht weitgehend von alleine. Sie müssen lediglich die Updates starten und warten bis sie durchgelaufen sind. Es werden dann einige 'zig Updates übrig bleiben, so dass Sie den Vorgang erneut starten müssen. Danach bleiben wiederum eine paar übrig und Sie starten Windows Update erneut. So lange, bis alle installiert sind.
    Während dieser Zeit können Sie natürlich den Rechner benutzen - solange Sie dem Internet damit fern bleiben.

    Unangenehm würde es werden, wenn sich gar keine Updates installieren ließen: Fehlermeldung hier, Reparatur. Neuer Versuch usw.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    00:14, 28. Juli 2017
    Hallo Noah,
    ich hatte am 20.07.2017 die Möglichkeit - wie in der Info von Herrn Koch empfohlen - die Notfall-DVD von Kaspersky runter zu laden.
    Habe dann die Untersuchung wie vorgegeben durchgeführt. Ergebnis war ohne Befund (keine schädliche Software).
    Habe wieder versucht über den Internet Explorer in's internet zu gelangen. Vergebens.
    Es erschien nur die Info von Windows "Internet Explorer Funktioniert nicht mehr"
    "Das Pogramm wird aufgrund eines Problems nicht richtig ausgeführt. Das Pogramm wird geschlossen un Sie werden benachrichtigt, wenn eine Lösung verfügbar ist."

    "Pogramm schließen"

    Wie sollte es nun weitergehen ?
    VG Werner Binder
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    01:11, 28. Juli 2017
    Hallo Herr Binder,

    eigentlich ist es egal, ob die Version 10 oder 11 des IE bei Ihnen nicht funktioniert.

    Es gibt erstens bessere Browser und zweiten braucht man aus Gründen der Sicherheit ohnehin mehr als einen.
    Es gibt eine Ausnahme: Ich habe im Büro zwei Programme deutscher Herkunft, die zum Anzeigen von Fehlermeldungen den Internet Explorer zu Fuß aufrufen. Da ist es egal, welcher Browser sonst noch da ist. Leider lassen sich die Programmierer nicht überzeugen, dass die Verwendung des IE in dieser Art Blödsinn ist.

    Ich habe derzeit vier Browser installiert und verwende sie für die folgenden Zwecke:
    1. Opera für Online-Banking und zur Verwaltung von Internet-Konten
    2. Firefox für Online-Käufe und andere Seiten, bei denen ich mich anmelden muss.
    3. Google Chrome für Suche im Internet
    4. SRware Iron für youtube.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:29, 28. Juli 2017
    Hallo Herr Binder,

    ich kann mich nohas Empfehlung nur anschließen, auf einen anderen Browser umzusteigen, da der Internet Explorer mittlerweile veraltet und langsam ist und von Microsoft nicht mehr weiterentwickelt wird.

    Ich weiß jetzt nicht, wie Ihr System außerhalb der Internet-Explorer-Probleme läuft. Falls Sie bereits einen anderen Browser installiert haben und soweit alles stabil läuft, würde ich das Problem mit dem IE ruhen lassen und einfach mit dem anderen Browser weiterarbeiten.

    Sollte es jedoch weitere Abstürze geben und/oder sollten Sie nicht über einen anderen einsatzbereiten Browser verfügen, empfehle ich Ihnen eine Reparaturinstallation Ihres Windows 7. Wie das geht, können Sie zum Beispiel unter https://www.drwindows.de/windows-anleitungen-faq/15634-windows-7-reparaturinstallation-windows-7-inplace-upgrade.html ausführlich nachlesen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:53, 31. Juli 2017
    Hallo Herr Koch,

    ich möchte den IE ruhen lassen. Gibt es hier dann keine Probleme durch Hacker oder mit anderen Schadstoffpogrammen ?

    Bisher habe ich noch Firefox installiert.

    Als 2. Browser möchte ich Opera installiern. Wie muß ich dieses durchführen ?

    Viele Grüße

    Werner Binder
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:42, 31. Juli 2017
    Hallo Herr Binder,

    solange Sie den Internet Explorer 10 nicht nutzen und mit einem ständig aktualisierten Firefox surfen, sind Sie auf der sicheren Seite.

    Falls Ihnen das keine Ruhe lässt, empfehle ich Ihnen die Reparaturinstallation (siehe oben).

    Opera können Sie unter http://www.opera.com/de/download kostenlos herunterladen und dann wie gewohnt die Installation durchführen. Sie starten also das heruntergeladene Installationsprogramm und folgen dann den weiteren Schritten.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:02, 03. August 2017
    Hallo Herr Koch,

    wenn ich mir den Updateverlauf für Windows 7 ansehe welche Updates installiert wurden, fällt mir auf, das alle 6 AMD (Advanced Micro Divices) Inc driver update for AMD SMBus seit dem 2.7.2017 regelmäßig - obwohl als wichtig gekennzeichnet - fehlgeschlagen sind.
    Die sonstigen Updates erfolgen weiterhin wohl direckt von Windows. Nur AMD nicht.

    Dass letzte einwandfreie AMD - Update erfolgte am 24.05.2017

    Wofür sind diese Updates wichtig und erforderlich ??

    m.f.Gruß

    Werner Binder
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    18:08, 03. August 2017
    Hallo Herr Binder,

    ein bereits abgeschlossenes Problem mit einem anderen Thema fortzusetzen ist sehr unübersichtlich. Ich habe Ihre Anfrage in meiner Mailbox gesehen, sonst wäre mir sie beim Lesen im Forum entgangen.

    Zu Ihrem Problem gibt es einen ausführlichen Artikel von Günter Born auf seiner Web-Seite: http://www.borncity.com/blog/2017/04/15/advanced-microdevices-inc-driver-update-for-amd-smbus/

    Die Funktion im Rechner, die diesen Treiber benötigt, ist nur in großen Installationen in der Industrie sinnvoll nutzbar. Daher sollten Sie im Gerätemanager den Treiber deaktivieren und bei Windows-Update einstellen, dass dieses Update nicht mehr angeboten werden soll.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »