Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Es ist mir nicht gelungen, Linux zu installieren. Erhalten habe ich LibreOffice und Linux-Tool-Kompass und Windows 10 kompakt.
Geschrieben in: Freeware 11:16, 14. Oktober 2015
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    11:34, 14. Oktober 2015
    Hallo gerwilm,

    die Farge ist wie haben Sie von was versucht Linux zu installieren und welche Distribution wollten Sie installieren. Hier einmal die grundsätzlichen Punkte für eine Ubuntu Installation von unserer StartCD des Linux Insiders:

    Grundsätzlich hat die Linuxinstallation die gleiche Hürde wie die Windowsinstallation: Sie müssen den Rechner vom Installationsmedium booten. Wenn dieses dann nach dem Start Probleme macht kann ich helfen, den Bootvorgang selbst müssen Sie alleine starten.

    Ich kann Ihnen leider nicht sagen wie das Booten von CD bei Ihrem Rechner funktioniert, da ist fast jedes Modell unterschiedlich. Mehr als diese allgemeine Anleitung geht nicht:

    Es kann natürlich ein Defekt der DVD durch den Transport vorliegen. Allerdings glaube ich eher es liegt an etwas anderem.

    Auf der DVD befindet sich zum Einen unser Menü mit weiterreichenden Informationen über die Installation. Dieses sollte bei Einlegen der DVD unter Windows automatisch im Webbrowser geöffnet werden. Durch Sicherheitsprogramme wird dies jedoch oft verhindert, entweder wird die Anwendung direkt blockiert oder die Autoplayfunktion von Windows ist deaktiviert. Falsch ist dies sicher nicht. In diesem Fall öffnen Sie die DVD einfach im Dateimanager und machen einen Doppelklick auf die Datei index.html.

    Der andere Zweck der DVD ist die Installation von Ubuntu, dies geschieht wie mit jedem Betriebssystem, in dem Sie von der DVD booten, den Rechner also mit eingelegter DVD neu starten.

    Sollte Ihr Rechner bei Neustart („Booten“) über diese DVD weiterhin Windows starten, so wird auch bei eingelegter DVD nicht von Ihrem DVD-Laufwerk gestartet. Es gibt zwei Wege dies zu ändern:

    1. Bootmenü des BIOS:
    2. Moderne Rechner haben ein spezielles Bootmenü über das sich auswählen lässt von welchem Gerät der nächste Start erfolgen soll, neben den üblichen Geräten wie den Festplatten und dem optischen Laufwerke, stehen hier auch USB-Medien und der Start über das Netzwerk (PXE) zur Verfügung.
    3. Änderung der Startreihenfolge im BIOS:
    4. Hier können Sie grundsätzlich einstellen, von welchem Gerät als erstes gestartet werden soll. So können Sie zuerst das DVD-Laufwerk einstellen und danach die Festplatte. Dadurch wird der Rechner von einer eingelegten DVD gestartet, sollte keine bootfähige im Laufwerk sein, wird von der Festplatte gestartet. Dies funktioniert meistens auch mit der entsprechenden Einstellung mit USB-Medien.
      Um in das Bootmenü des BIOS oder in das BIOS direkt zu gelangen, müssen Sie beim Rechnerstart eine bestimmte Taste (etwa Entf, F11 oder F12) drücken. Welche Taste auf Ihrem Rechner die Menüs aufruft, steht im Handbuch des Rechners. Meistens auch auf der Einschaltseite, wenn die Tests des Rechners beim Hochfahren laufen.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    19:32, 14. Oktober 2015
    Sehr geehrter Herr Kleemann. Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe mit dem Start der DVD ein Problem. Die DVD startete nicht automatisch. Nach vielen Versuchen ist mir gelungen, einen Start zu erreichen, die nach der Beschreibung angesprochenen Bilder sind nicht entstanden. LibreOffice war nicht sichtbar. Auch nicht Weiter oder Installieren. Ich habe dann ein Update erhalten und nach dem Update kann ich jetzt beginnen. -Ob "Start - Programme - LibreOffice.org" erscheint, habe ich noch nicht gefunden. Ich werde zunächst noch weiter üben und suchen. Einstweilen noch mal vielen Dank. G. Wilhelm
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:50, 16. Oktober 2015
    Hallo Herr Wilhelm,

    bitte verwenden Sie für Antworten den Bereich Ihre Antwort unterhalb des Themas. So bleiben Zusammenhänge ersichtlich und man muss nicht alles aus verschiedenen Bereichen zusammensuchen. Ich habe die beiden Themen verschmolzen.

    Sie haben mir noch nicht verraten, welche CD Sie verwenden wollen. Wie Sie Linux con der Linux Insider StartCD oder anderen Linuxinstallationsmedien installieren, habe ich in meiner letzten Antwort beschrieben. Ihre Antwort mit "Start - Programme..." deutet jedoch daraufhin, das Sie etwas anderes verwenden und unter Windows einsetzen.

    LibreOffice ist eine kostenlose Open Source BüroSuite, die es für alle möglichen Betriebssysteme gibt, unter Linux ist es meist die mitinstallierte Standardanwendung. Es befindet sich aber nicht zur Installation auf den Linux Installationsmedien.

    Auf unseren CDs finden Sie immer ein Kürzel aus Produkt und Herstellungsdatum,wie dieses RLX_DVD-14/48. Was steht bei ihnen?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »