Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe bei Microsoft das Programm Win 10 home bestellt und erhalten mit Produktkey. Ich habe einen neuen PC gekauft mit einem Asus motherbord. Dort war Windows home installiert, aber nicht aktiviert. Der gekaufte Produktschlüssel wurde von diesem installierten Windows nicht akzeptiert. Daraufhin habe ich in der erhaltenen Mail von Microsoft (mit dem Key) auf den Link "Installierenn" geklickt. Ich ging davon aus, dass nun win 10 home installiert wird. Aus mir unerfindlichem Grund (habe ich etwas übersehen?) wurde aber win 10 pro installiert, das meinen Produktschlüssel natürlich nicht annahm. Also habe ich über die Zeitschrift Chip eine iso-Datei win 10 home heruntergeladen. Um nun diese zu installieren, muss ich sie auf eine DVD DL brennen,(ist bestellt, kommt übermorgen). Vorsorglich wollte ich nun im Uefi Bios von Aus die Bootreihenfolge ändern und das DVD-Laufwerk an die erste Stelle setzen. Dieses wird aber nicht angezeigt. Was ist zu tun?
Zudem: Kann ich unter Inkaufnahme der Löschung meiner Apps und Daten (sind nocht nicht viele) dann Win 10 home einfach über die nicht aktivierte Win Pro-Version installieren (was ja einem downgrade gleichkommt)?
Nach einer durchwachten Nacht setze ich meine Hoffnung auf Ihre Lösung meines Problems.
Mit freundlichem Gruß,
themistokles
Geschrieben in: Windows 10 12:14, 21. November 2020
Beitrag teilen:
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    23:59, 21. November 2020
    Hallo themistokles,

    das UEFI zeigt das DVD-Laufwerk erst dann zum Booten an, wenn beim Einschalten oder Zurücksetzen des Recners eine boot-fähige DVD oder CD eingelegt ist.

    Allerdings ist die Verwendung einer DVD zum Installieren von Windows nicht optimal:
    1. Sie benötigen eine Double-Layer-DVD, die heikel zu erstellen ist.
    2. Der Inhalt ist nach 1/2 Jahr veraltet
    3. ein USB-Stick spart Material, schont die Umwelt und ist erheblich schneller als eine DVD.

    Das Media Creation Tool von Microsoft (das Sie auch von dort herunter laden sollten), kann sowohl eine DVD als auch einen USB-Stick erstellen. Und zwar passend zum Installationsschlüssel.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    00:01, 22. November 2020
    Hallo themistokles ,

    es ist eigentlich unverständlich, warum ein vorinstalliertes (und mitbezahltes) Betriessystem beim Gerätekauf noch nicht aktiviert ist. Das hätten Sie reklamieren sollen.

    Die ISO vereint die Windows 10-Varianten Home und Pro in einer Datei. Welche Version frei­ge­­scha­ltet und installiert wird, hängt vom Lizenz­schlü­ssel ab, den der Nutzer eingibt.
    Aus dem Grund ist es nicht nachvollziehbar, dass Ihr Produkt-Key nicht akzeptiert wurde.

    Das DVD-Laufwerk wird im BIOS erst angezeigt, wenn sich ein bootbares Medium darin befindet. Es kann aber gut sein, dass Sie gar nicht ins BIOS müssen. Wenn Ihr Gerät nicht älter als ca.10 Jahre ist, hat es ein Bootmenü, von dem aus Sie die DVD zum Starten auswählen können. Dafür müssen Sie aber die Funktionstaste kennen, mit der das gelingt. Oft ist es F10 oder F12, manchmal auch F7 o.ä. Im Benutzerhandbuch müssten Sie Angaben dazu finden. Vielleicht finden wir es auch für Sie heraus, wenn Sie uns Genaues über Hersteller und Modell Ihres Gerätes mitteilen.

    Windows 10 Home überschreibt bei der Installation das installierte Windows 10 Pro. Von letzterem bleibt dann nichts übrig.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    00:12, 22. November 2020
    Nachtrag:

    hier ein Link zu nohas Vorschlag mit dem Media Creation Tool. Sie bräuchten einen Stick mit 8 GB Speicher. Wenn Sie den zufällig im Haus haben, könnten Sie schon jetzt mit Ihrem Vorhaben beginnen und bräuchten nicht auf die Lieferung der DVD's zu warten.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    11:22, 23. November 2020
    Hallo an beide,

    es ist schon richtig, dass das vorinstallierte Windows nicht aktiviert ist. Der Grund ist das Rückgaberecht. Zwar wird technisch das Windows für einen bestimmten Rechner aktiviert, juristisch aber für eine Person. Und bei der Rückgabe des Windows müsste dann die Aktivierung rückgängig gemacht werden, was (soweit ich weiß) nicht geht.

    Wenn der Rechner mit vorinstalliertem Windows ausgeliefert wird, ist dieses noch jungfräulich. Erst wenn der erste Benutzer eingerichtet wird, beginnt die Frist von 28 Tagen für die Aktivierung zu laufen.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    01:42, 24. November 2020
    Hallo noha,

    stimmt! (macht man halt nicht jeden Tag)
    Aber dann hat der TO die Aktivierungsfrist wohl verpasst und musste sich deshalb eine neue Lizenz kaufen. Nicht ganz einfach nachzuvollziehen, wie das alles (schief)gelaufen ist.....

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    23:07, 25. November 2020
    Vielen Dank an alle, die mir geschrieben haben. Es hat alles geklappt!
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »