Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Ich kann keine Funktionsupdates mehr installieren. Fehlercodes 0x80240034 und 0x800700c1.Das heruntergeladene Problembehandlungspaket meldet zwar den Fehler als behoben, aber die Updates lassen sich weiterhin nicht installieren.Nach Anzeige des Computers ist noch ausreichend Speicherplatz vorhanden.Was kann ich noch tun?
Geschrieben in: Windows 10 19:28, 18. August 2019
Beitrag teilen:
Antworten (15)
  • Akzeptierte Antwort

    11:37, 19. August 2019
    Hallo Clauss00,

    die beiden Fehler deuten darauf hin, dass Ihr Antivirenprogramm dem Update dazwischenfunkt. Siehe dazu auch meine Antwort unter https://club.computerwissen.de/qa/w-10-update#antworten-63654 und der Beitrag unter https://www.borncity.com/blog/2018/02/10/windows-10-installationsfehler-0x800700c1/.

    Deinstallieren Sie also einmal Ihr Sicherheits-/Antivirenprogramm, dann sollte alles wieder funktionieren.

    Keine Sorge: Windows 10 hat den Windows Defender und eine eigen Firewall dabei, Sie sind also trotzdem gut geschützt.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:54, 19. August 2019
    Hallo!
    Ich habe das Antivirenprogramm deinstalliert und das Gerät neu gestartet, ohne Erfolg.Fehlercode nach wie vor 0x800700C1/Teilerfolg der Fehler 0x80240034 erscheint nicht mehr.

    Viele Grüße
    clauss00
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:50, 21. August 2019
    Hallo Clauss00,

    dann versuchen Sie einmal Folgendes:

    1. Klicken Sie auf mit der rechten Maustaste auf das Start-Symbol und anschließend im aufklappenden Menü auf "Eingabeaufforderung (Administrator)".

    2. Tippen Sie im nächsten Fenster nacheinander die drei Befehle

    net stop wuauserv
    net stop cryptSvc
    net stop bits

    ein, jeweils durch Drücken der Enter-Taste abgeschickt.

    3. Geben Sie nacheinander folgende Befehle ein, ebenfalls abgeschickt jeweils mit der Enter-Taste:

    ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
    ren C:\Windows\System32\catroot2 Catroot2.old

    4. Schließen Sie das Fenster der Eingabeaufforderung und starten Sie den PC neu.

    Nach dem Neustart probieren Sie es noch einmal mit der Update-Installation.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:12, 23. August 2019
    Hallo!
    Das hat auch nicht funktioniert Fehler 0x800700c1.
    VG
    Clauß
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:08, 24. August 2019
    Hallo Clauß,

    dann probieren Sie einmal eine Reparatur des Systems nach folgender Methode:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Start-Symbol und dann im aufklappenden Menü auf "Eingabeaufforderung (Administrator). Tippen Sie im nächsten Fenster den Befehl

    Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth

    ein und drücken Sie abschließend die Enter-Taste (Achtung: vor jedem Schrägstrich muss ein Leerzeichen stehen).
    Nach Abschluss fahren Sie mit Eingabe des Befehls

    dism.exe /online /cleanup-image /scanhealth

    fort und drücken erneut die Enter-Taste. Zum Schluss führen Sie das Ganze mit dem Befehl

    dism.exe /online /cleanup-image /restorehealth

    durch.

    Tippen Sie anschließend den Befehl sfc /scannow ein und drücken die Enter-Taste. Windows wird daraufhin alle Systemdateien auf ihre Integrität prüfen und bei Bedarf reparieren. Sollte am Ende die Meldung erscheinen, dass nicht alle Fehler beseitigt werden konnten, starten Sie den PC neu und führen Sie sfc /scannow erneut durch. Es kann einige Durchläufe brauchen, bis keine Fehler mehr gemeldet werden.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:01, 24. August 2019
    Hallo!
    Bisher kein Erfolg. Da bei mir das Menü Eingabeaufforderung (Administrator) nicht erscheint, ist Windows Power Shell(Administrator) identisch? Auch bei Ausführen wird der Task als Administrator ausgeführt.
    Ich spiele mit dem Gedanken. Windows neu zu installieren,befürchte aber, dass ich noch mehr Unheil anrichte. (z.B. dass dann mein Linux verschwindet). Muss ich die angezeigte Geräte-ID oder die Produkt-ID angeben? Leider kann ich die Lizenznr. für Windows 7 nicht mehr finden.
    Viele Grüße
    Clauß
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    01:14, 25. August 2019
    Hallo Clauß,

    tippen Sie in das Suchfeld rechts vom Start-Icon
    cmd.exe
    ein. Die erste Fundstelle wird im folgenden Fenster angezeigt und darunter finden Sie die Option, das Programm als Administrator auszuführen.

    Sie bekommen dann ein nahezu leeres schwarzes Fenster und können darin die Kommandos eintippen und starten.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    01:20, 25. August 2019
    Nachtrag:
    Wenn Sie Windows neu installieren, wird der Boot-Manager von Linux durch den von Windows überschrieben. Damit ist dann Linux zunächst unzugänglich.
    Entweder muss dann der Boot-Manager von Linux neu instaliert werden oder dem Boot-Manager von Windows muss man beibringen, Linux zu booten.

    Natürlich können Sie bei der Installation von Windows auch versehentlich die Partitionierung der Platte verändern und dann wäre die Linux-Installation verloren.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:15, 26. August 2019
    Hallo!
    Ich habe zwar die Eingabeaufforderung gefunden, aber ohne Einstellung Administratorrechte und Windows verlangt höhere Rechte.
    Viele Grüße
    Clauß
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:43, 26. August 2019
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    18:55, 26. August 2019
    Hallo Clauß,

    es liegt nicht am Benutzerkonto sondern an Problemen mit Systemdateien. Die erste Aktion war rein äußerlich gesehen erfolgreich, aber die Meldung, "Der Komponentenspeicher kann nicht repariert werden" zeigt tiefere Probleme.

    Die folgenden Fehlermeldungen des Programms dism.exe zeigen, dass das Programm durch den Reparaturversuch sich wohl selbst zerlegt hat.

    Es gibt ein weiteres Reparaturprogramm in Windows, das wohl jetzt zum Einsatz kommen muss. Es wird ebenso in der Kommandoeingabe gestartet, die Sie ebenfalls "Als Adminstrator" starten müssen. Dann
    sfc.exe /scannow
    ein und drücken die Eingabetaste.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:30, 27. August 2019
    Hallo zusammen,

    der zuletzt übriggebliebene Update-Fehler deutet ebenfalls auf dein Problem mit dem Komponentenspeicher hin. Hier scheint in der Tat etwas tiefgreifendes im Argen zu liegen. Mit sfc /scannow und ein bisschen Glück lässt sich das Ganze aber vielleicht noch beheben.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:54, 27. August 2019
    Hallo!
    Scheinbar habe ich kein Glück.
    Gruß
    Clauß
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    01:08, 28. August 2019
    Hallo Clauß,

    die ersten beiden Fotos zeigen das Ergebnis eines Tippfehlers, den Sie aber selbst entdeckt habe. Das letzte Foto gibt einen Hinweis darauf, dass der Dienst Trusted Installer nicht gestartet, möglicherweise deaktiviert ist.

    Mit Glück reicht ein Neustart von Windows, ansonsten müssen Sie die Diensteverwaltung als Admin starten
    services.msc
    und dort nach dem TrustedInstaller schauen.
    Details in https://www.borncity.com/blog/2011/04/19/windows-ressourcenschutz-konnte-den-reparaturdienst-nicht-starten/

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:25, 28. August 2019
    Hallo Clauß,

    den Link zum Beitrag von Günther Born hätte ich Ihnen auch als nächstes empfohlen.

    Mir scheint, dass in Ihrem System in der Tat so einiges im Argen liegt.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »