Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo zusammen,
wenn ich auf unterschiedlichsten Seiten im Internet surfe kommt in letzter Zeit immer wieder von meinem G- DATA (Total Security ) folgende Meldung :
Es wurde versucht auf ein infiziertes Archiv zuzugreifen:
Junkware (PUP): Generic Application.Agent.IREH9A (Engine B)
Datei : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Verzeichnis : C:\Users\ HorstFurtner\AppData\Roaming\Moziia\Firefox\Profiles\
uz6xxnq5.default\extensions
Prozess : firefox.exe
Darauf folgt der Aktionsvorschlag : Dateizugriff sperren oder :nur protokollieren
was mit OK zu bestätigen ist.
Bei Anwahl der zusätzlich möglichen Aktionen :Postfach oder Archiv löschen bzw. in Quarantäne verschieben, bekomme ich die Warnung, dass auch nicht infizierte Teile betoffen sein können was zu Datenverlust führen kann.
Meine Frage. wie werde ich die infizierte Datei los ? Können Sie anhand des Namens
den Inhalt des Archivs identfizieren? Kann ich evtl. mit ACRONIS Try&Decide ausprobieren ob das Archiv ohne Folgen gelöscht werden kann ?
Für Ihre Hilfe im Voraus vielen Dank
Grüsse Horst Furtner
Geschrieben in: Internetsicherheit 13:26, 15. April 2017
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    10:57, 18. April 2017
    Hallo Herr Furtner,

    auf Grund des Speicherpfades erkannt man, das es sich wohl um eine verdächtige Erweiterung für den Firefox handelt. Ich würde diese erst einmal löschen, also die Quarantäne verwenden. Wenn es dann nicht mehr funktioniert ist es ja gut, das wollten Sie ja.

    Es ist als Junkware eingestuft. Junkware oder auch PuP (potentiell unerwünschte Programme) sind nicht direkt Schadprogramme, sie machen nichts wirklich schädliches. Meist lenken Sie nur Werbung um und zeigen mehr eigene Werbung an. Dies bedeutet Sie sehen oft mehr Werbung und der der falsche (der Hersteller der Erweiterung und nicht der Webseitenbetreiber) verdient daran.

    Danach sollten Sie den AdwCleaner herunterladen. Die Datei über Rechtsklick und Auswahl des Eintrags "Als Administrator ausführen" aus dem Downloadordner starten. Den Rechner durchsuchen und alle gefundenen löschen lassen. das Programm ist speziell für das Löschen von Programmen obiger Kategorie gemacht und löscht nichts anderes.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »