Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

ropi
VIP
ropi
offline
Hallo und guten Abend,

leider habe ich das Linux immer noch nicht aufgespielt bekommen, und der letzte Tip war auch nicht wirklich hilfreich. Ich muß hinzufügen, daß es sich bei mir im einen Anwender handelt, der keinerlei tiefere EDV-Kenntnisse besitzt, - also bitte so erklären als wäre ich ein Vollgummi!
Nun zum Ablauf: Über F12 schaffe ich es noch mein Linux "anzuwerfen". Die Sicherheitskopie (also die Schritte dafür) brauche ich nicht, da die Dateien alle gesichert sind. Ich gehe also direkt über den Button Linux installieren weiter. Im darauf folgenden Installationsfenster kommt dann "Tastaturbelegung", "updates and other software" (-normal Installation, -während Ubuntu installiert wird aktualisiert, - beides schon voreingestellt). Dann geht´s weiter mit Installationsart und bei Drücken des jetzt installieren Fensters kommt die Meldung: kein Root-Dateisystem, bitte im Partitionierungsmenü beheben.
Ich muß dazu sagen, daß im Vorfeld keine Option für eine Partitionierung bestanden hat!
Jetzt weis ich schon mal nicht was ein Root-Dateisystem ist, das Partitionieren habe ich dann nachträglich über "GParted" versucht, da mir das am logischsten erschien hier zu "wurschteln".
Hier ging ich also über die Funktion Partition - neu - neue Partition erstellen, und habe (wohl aus Versehen) eine große Partition (1,36 TiB) erstellt.
Jetzt sind wieder diverse Fenster aufgetaucht: "vorhergehender Speicherplatz" "MiB 1", "Erstellen als" "Primäre Partition" oder "erweiterte Partition", "Neue Größe" "MiB 1430798", "Partitionsname" ....., "anschließender freier Speicherplatz" "MiB 0", "Dateisystem ext4" (von mir geändert), "Ausrichten an MiB" (alternativ: "nichts" oder "Zylinder"), "Bezeichnung".
Die oben genannten Zahlen sind momentan vorhanden.

Bitte helfen Sie mir weiter (wenn´s geht auch für einen "Idioten" verständlich) ich dreh hier langsam durch. Die ganze Angelegenheit zieht sich schon zu lange hin, wenn ich nicht zufällig einen Zweitcomputer (Laptop) hätte wäre ich komplett aufgeschmissen.

Mit freundlichen Grüßen
Rolf Pitschel

PS: die letzten Tips konnte ich nicht nachvollziehen, da ich nicht eine der geschilderten Möglichkeiten durch das Programm angeboten bekam
Geschrieben in: Linux 20:29, 19. Mai 2020
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    00:01, 20. Mai 2020
    Hallo Herr Pitschel,

    und der letzte Tip war auch nicht wirklich hilfreich

    Welcher letzte Tipp?
    lesen Sie bitte nochmal hier nach:
    Abschnitt: Manuelle Partitionierung
    Am besten ausdrucken und während der Installation daneben legen.

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    00:05, 20. Mai 2020
    s. vorige Antwort
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:37, 20. Mai 2020
    Hallo ropi,

    Sie müssen bei der Installation auf den Punkt "Etwas anderes" gegangen sein, statt eine der Standardpartitionierungen zu verwenden. In diesem Fall müssen Sie alles selbst eingeben und dann richtig.

    Der normale Fall ist im eBook "Installation von Ubuntu" ab Seite 22 geschildert. Auf Seite 24 sehen Sie das bild, in dem Sie den Punkt "Etwas anderes" auswählen können, was Sie wohl gemacht haben.

    Ab Seite 39 in dem eBook stellen wir eine manuelle Partitionierung vor, dabei wird der Punkt "Etwas anderes" verwendet.

    Entweder Sie richten sich nach der Anleitung ab Seite 22 oder nach der ab Seite 39, die Sie noch variieren können.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »