Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

roburk
VIP
roburk
offline
1. in meiner Systemsteuerung gibt es keinen Fenster System und Sicherheit sondern nur System
2. folgende Meldung taucht nach dem in den Ruhestand herunter fahren auf:...kann nicht beendet werden Status:0xc000000d
Geschrieben in: Windows 7 14:48, 29. Juli 2017
Beitrag teilen:
Antworten (9)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    20:52, 29. Juli 2017
    Hallo roburk,

    in der Systemsteuerung gibt es rechts oben die Auswahl der Anzeige. Vermutlich ist bei Ihnen Große Symbole oder Kleine Symbole eingestellt. Dadurch gibt es für "System" und für "Sicherheit" getrennte Symbole.

    Wenn Sie rechts oben auf Kategorie umschalten, bekommen Sie die gesuchte Zusammenfassung.

    Zu 2. Die Fehlermeldung bedeutet, dass es Probleme mit der Boot-Konfiguration gibt. Ich würde daher den Ruhezustand erst benutzen, wenn das Problem gelöst ist.
    Hierfür muss Ihnen ein Mitarbeiter des Verlags helfen.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:55, 31. Juli 2017
    Hallo Roburk,

    versuchen Sie gegen das Problem mit dem Ruhezustand einmal die Lösung unter https://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/93903-fehler-ruhezustand-computers-beendet.html.

    Hilft das?

    Falls nicht, gibt es in der Tat ein Problem rund um das Gebiet Bootkonfiguration/Festplattentreiber.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    roburk
    VIP
    roburk
    offline
    14:45, 31. Juli 2017
    Hallo Herr Koch, bekomme nach Eingabe powercfg -off die Meldung ungültiger Parameter.
    Habe nach *.sys gesucht und keine hiberfil.sys gefunden.

    Grüße R. Burkhardt
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    19:24, 31. Juli 2017
    Hallo Herr Burkhardt,

    Die richtige Schreibweise des Parameters von powercfg ist
    powercfg -H off
    (bitte die Leerstellen beachten).

    Die Datei hiberfil.sys liegt direkt in c:\ und ist versteckt. Tippen Sie daher zunächst ein
    attrib -h c:\hiberfil.sys
    und danach wird sie angezeigt.

    Damit Sie die Attribute der Datei hiberfil.sys ändern können, muss die Kommandoeingabe als Administrator gestartet werden.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:27, 01. August 2017
    Hallo Herr Burkhardt,

    bitte entschuldigen Sie die kleine Nachlässigkeit meinerseits. Auf der Suche nach einer Lösung des Problems habe ich die ungenaue Lösungsbeschreibung unter der angegebenen Adresse übersehen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    roburk
    VIP
    roburk
    offline
    11:58, 01. August 2017
    Trotz Berichtigung bleibt leider das Ausgangsproblem unverändert.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    08:58, 02. August 2017
    Hallo Herr Burkhardt,

    also die Durchführung des powercfg-Befehls hat funktioniert, aber das Aufwachen aus dem Ruhezustand führt immer noch zu einem Fehler?

    In dem Fall empfehle ich Ihnen als Nächstes, einmal die aktuellen Chipsatz-Treiber für Ihren PC/Laptop herunterzuladen und zu installieren. Sie finden die Treiber auf der Homepage Ihres PC-Herstellers im Support-Bereich (meistens gibt es dort den Link "Treiber/Downloads"). Suchen Sie in diesem Bereich nach der genauen Typenbezeichnung Ihres PCs/Laptops und laden Sie dann die "Chipsatz" (englisch: Chipset)-Treiber für Windows 7 herunter. Starten Sie das heruntergeladene Installationsprogramm und folgen Sie den weiteren Schritten.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    roburk
    VIP
    roburk
    offline
    07:18, 14. August 2017
    Hallo Herr Koch
    Trotz erfolgreicher Chipsatz Treiber Aktualisierung ist alles wie gehabt. Keine Veränderung. Was mich irritiert ist folgende Meldung:Dies ist keine sichere Verbindung.
    Grüße R. Burkhardt
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:38, 14. August 2017
    Hallo Herr Burkhardt,

    mein letzter Reparaturvorschlag ist folgender:

    1. Starten Sie den PC von der Windows-7-DVD und wählen Sie die "Computerreparaturoptionen".
    2. Starten Sie in der Reparaturumgebung die Eingabeaufforderung und geben Sie darin nacheinander die Befehle
    Bootrec.exe /FixMbr
    Bootrec.exe /FixBoot

    ein, jeweils abgeschlossen durch Drücken der Enter-Taste.
    3. Beenden Sie die Eingabeaufforderung und die Reparaturumgebung und starten Sie den PC neu.

    Sollte es dann immer noch nicht klappen, führen Sie einmal eine Fehlerüberprüfung der Festplatte durch:

    1. Klicken Sie auf Start/Alle Programme/Zubehör, dann mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und im Kontextmenü auf "Als Administrator ausführen".
    2. Tippen Sie im nächsten Fenster den Befehl chkdsk /f /r ein und drücken Sie die Enter-Taste. Achtung: vor dem /f und dem /r muss jeweils ein Leerzeichen stehen.
    3. Das Programm fragt Sie daraufhin, ob die Festplatte beim nächsten Neustart überprüft werden soll. Bestätigen Sie die Frage durch Drücken der Taste J.
    4. Schließen Sie die Eingabeaufforderung, starten Sie den PC neu und lassen Sie die Überprüfung der Festplatte durchlaufen.

    Sollte der Prüfdurchlauf an einer Stelle hängenbleiben oder irreparable Fehler melden, ist wahrscheinlich die Festplatte defekt.

    Was die Meldung mit der "Nicht sicheren" Webseite angeht: Letzte Woche ist das Sicherheitszertifikat für die Https-Verschlüsselung der Computerwissen-Seite ausgelaufen. Das merkt Ihr Browser und spuckt die Warnung aus. Natürlich ist der Computerwissen Club aber nach wie vor sicher und vertrauenswürdig. Das Problem ist den Kollegen im Verlag bzw. der Administration auch bekannt und es sollte bald wieder beseitigt sein.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »