Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrter Herr Matthiesen,


am 18.3.18 hatte ich Ihnen über den "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" eine E-Mail geschickt und darin meine Schwierigkeiten bei der Installation geschildert.
Habe bislang zu meiner Verwunderung keine Antwort von Ihnen erhalten.

Soeben ist es mir immerhin gelungen, mich beim Computerwissen Club zu registrieren und somit kopiere ich den Sie betreffenden Text meiner E-Mail vom 18.März wie folgt:

Sehr geehrter Kundenservice,
sehr geehrter Herr Matthiesen,

Ich schreibe nicht über die club.computerwissen-Seite, weil es mir nicht gelingt, mich dort einzuloggen. Weder wird nach der Kundennummer gefragt noch meine E-Mail Anschrift noch Passwort anerkannt. Eine Neuregistrierung war auch
nicht möglich, weil ein Konto bereits besteht und dann wieder die Aufforderung kommt, die E-Mail-Adresse einzugeben. Da drehe ich mich im Kreise!.

1. vielen Dank für die Übersendung der Unterlagen und der Software zu Windows 10 perfekt beherrschen.

Ich habe versucht, Ihre Anleitung zur Installation von Windows 10 zu folgen und hatte viele Schwierigkeiten. Manche in der Anleitung genannten Tastenkombinationen haben nicht funktioniert.
Deshalb konnte ich nicht die Festplatte partitionieren und somit auch nicht Windows 10 auf einer leeren Partition installieren. Immerhin gelang es mir, ein Systemabbild und die Datensicherung herzustellen.
Nach Einlegen der Windows 10 DVD wurde ich aufgefordert, anzugeben, auf welcher Laufwerkspartition die Installation erfolgen soll. Sehr seltsam, es war nur ein Laufwerk mit der Bezeichnung 0 angegeben und 4 Partitionen:
1-Recovery / 2-System / 3-Primär / 4-Primär. Keine Angabe, wo bislang Windows installiert war. Allerdings war die Zeile mit Partition3 hellblau hinterlegt. Auf Letzterer ließ ich dann die Installation durchführen.
Windows 10 wurde installiert. Allerdings sah es auf dem Monitor irgendwie verzerrt aus und alle anderen Programme waren verschwunden, denn es gab nur noch eine Partition mit WINDOWS 10. Auch die Aktivierung misslang! Also eine volle Bruchlandung!
Ich bekam es mit der Angst zu tun und entschied mich zur Wiederherstellung des alten Systems. Zu meiner Erleichterung klappte das und ich freue mich bis heute, dass der Computer wieder läuft.

Gestern machte ich einen neuen Versuch mit der von Ihnen nicht empfohlenen Variante, Windows 10 auf das alte Windows 7 drüber zu installieren. Das ging überhaupt nicht, denn es kam sofort die Meldung, dass mein Windows 7 eine 32 Bit Version und damit inkompatibel ist mit der 64 Bit Windows 10. Ich solle mir doch die 32 Bit Version besorgen. Vielleicht hingen alle meine Schwierigkeiten mit diese Inkompatibilität zusammen?

Hiermit bitte ich Sie herzlich darum, mir die 32Bit-Version von Windows 10 zu schicken. Bitte aber an meine neue Anschrift: Apartado 194, 8801-903 TAVIRA, Portugal, wo ich mich inzwischen aufhalte.

In der Hoffnung auf baldige Unterstützung und
mit freundlichen Grüßen,

Jürgen Kröber
Geschrieben in: Windows 10 18:05, 24. März 2018
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:16, 25. März 2018
    Guten Tag Herr Kröber,

    ob die 32- oder die 64-Bit-Version von Windows 10 sinnvoll ist, hängt von den Eigenschaften des Rechners ab. Bei weniger als 4 GB Hauptspeicher sollten Sie die 32-Bit-Version installieren.

    Natürlich benötigen Sie für eine Hochrüstung von Windows 7 32 Bit auf Windows 10 ebenfalls eine 32-Bit-Version. Diese können Sie von Microsoft direkt herunter laden:
    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO

    Weitere Details vorab finden Sie auf der genannten Seiten, wenn Sie auf das + Zeichen neben dem Text "Vorbereitung" klicken.

    Bevor Sie mit der Installation beginnen, sollten Sie für alle Geräte die aktuellen Treiber für Windows 10 auf einem USB-Stick gespeichert haben. Für die im Rechner eingebauten Chips finden Sie Treiber auf der Seite des Herstellers Ihres Rechners.

    Wenn Sie Windows 7 auf Windows 10 hochrüsten wollen, ist es wichtig, Sicherheitssoftware zu deinstallieren, wenn diese nicht von Microsoft kommt. Ein Antivirenprogramm kann in die Installation eingreifen, was oft nicht gut geht.

    Eine saubere Neuinstallation ist in jedem Fall besser. Wenn Sie nicht wissen, was auf welchen Partitionen Ihrer Platte sich befindet, sollten Sie das Programm
    diskmgmt.msc
    aufrufen und das Bild hier hochladen.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:26, 26. März 2018
    Hallo Herr Kröber,

    da Herr Matthiesen gerade im Urlaub ist, antworte ich einmal stellvertretend für ihn.

    Wenn Sie erfolgreich die Datensicherung angelegt haben, ist schon einmal alles in trockenen Tüchern. Das bedeutet: Ihre persönlichen Daten sind in Sicherheit und Sie können im Prinzip nach Belieben schalten und walten.

    Wenn Sie es zudem geschafft haben, die Installation von Windows 10 durchzuführen, stehen die Dinge doch gar nicht schlecht. Das mit dem verzerrten Bildschirm und der misslungenen Aktivierung lässt sich beheben. Und natürlich sind in einem frisch installierten Windows zunächst einmal keine Anwendungsprogramme vorhanden.

    Trotzdem können Sie es erst einmal mit der Upgrade-Installation von Windows 7 zu Windows 10 versuchen, das vereinfacht den Vorgang ganz erheblich. Wie Sie die 32-Bit-Windows-10-DVD brennen können, hat Ihnen noha ja beschrieben.


    Falls Sie trotzdem noch einmal nach der Empfehlung von Herrn Matthiesen eine komplette Neuinstallation in Angriff nehmen, schauen Sie sich vorher einmal die Aufteilung Ihrer Festplatte im Windows-Explorer an. Dort sollten Sie zwei Festplattenlaufwerke mit unterschiedlichen Größen finden. Laufwerk C: und ein weiteres. Das sind die beiden Partitionen, die als "3-Primär" und "4-Primär" aufgeführt werden. Merken Sie sich die Größe der beiden Laufwerke, dann fällt Ihnen später die Zuordnung leicht.

    Wie Noha bereits ganz richtig gesagt hat: Laden Sie sich vor der Installation von Windows 10 die passenden (Windows-10-) Hardware-Treiber für Ihren PC herunter und speichern diese auf einem USB-Stick.

    Starten Sie wie bereits geschehen den PC von der Windows-10-DVD und wählen Sie die "benutzerdefinierte Installation" aus.

    Wenn die Auswahl ansteht, auf welche Festplatte bzw. auf welchem Laufwerk die Installation von Windows 10 erfolgen soll, wählen Sie dieselbe Partition wie beim ersten Versuch. Sie können an dieser Stelle allerdings auch sämtliche Partitionen löschen, bis nur noch "nicht zugeordneter Speicherplatz" übrig ist. Den können Sie dann zur Installation auswählen und allen weiteren Schritten folgen.

    Nach dem Abschluss der Installation folgen noch einige Nacharbeiten:

    - Die Installation aller Hardware-Treiber, insbesondere für Grafikchip, Hauptplatine und Netzwerkchip. Nach dieser Prozedur zeigt Ihnen Windows das Bild auch wieder in der korrekten Auflösung an und Sie haben eine Internetverbindung.
    - Die Installation aller ausstehenden Updates.
    - Die Installation aller von Ihnen benötigten Anwendungsprogramme.
    - Die Rücksicherung der von Ihnen zuvor gesicherten persönlichen Daten.

    Danach ist Ihr Windows 10 frisch aufgesetzt und sollte bestens funktionieren.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »