Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Herr Beisecker,
Ich habe heute Ihren Sicherheitsberater erhalten und gelesen.Dabei habe ich mich gewundet, dass doch der CCleaner von Ihren Haus angepriesen wurde und ich mir den auch nutzbar gemacht habe.
1.Ich habe CCleaner Professinal v.5.35.6210. für Windows 7.0 und der 32 Bit Version.
Soll ich diesen auch deinstallieren.
Nun wollt ich Ihr Prüfprogramm ESET Onlinescanner_DEU.exe vom www,pc-sicherheitsberater,de herunter laden . Ich finde in dieser Homepage keine Möglichkeit danach zu suchen.

2. Frage: Ich habe über Telekom des ständig aktualisierte Programm " Norton Security".
Wird von diesem Programm wie bei G DATA die USB Gräte überwacht? ich weiss es nicht.
Und wenn nicht wie kann ich den USB Keyboard Guard denn wie im Punkt 1 von Ihre Internetseite finden.
Langsam muss man zu dem Schluß kommen, das es besser ist den Computer aus zu lassen. Das ist zwar Spass, aber man kommt nicht ohne PC weiter.
Was können sie mir für einen Rat geben.

Mit freundlichen Grüßen

Volker Bökel
Geschrieben in: Internetsicherheit 17:43, 30. November 2017
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    14:24, 01. Dezember 2017
    Hallo Herr Bökel,

    die Webseite des PC Sicherheitsberater wird zum Erscheinend er aktuellen Version umgestellt. Meist ist dies am ersten des Monats, also heute was auch geschehen ist. Die neue Ausgabe ist jetzt auf der Webseite.

    Auch ich habe den aktuellen Sicherheitsberater schon gestern erhalten, dies liegt daran, das nach Möglichkeit jeder diesen am 1. des Monats hat.

    das Sicherheitsprogramm von Norton gibt es in vielen unterschiedlichen Versionen, welche Sie haben kann ich so nicht feststellen. Falls das Programm eine USB Überwachung habe, wird dieses Feature aber bestimmt extra erwöhnt - beworben. Mir ist dies nicht bekannt, aber die Hersteller bauen ja immer wieder neu Dinge ein.

    Sehen Sie also in den Einstellungen von Norton nach, ob Sie Hinweise auf eine USB Überwachung finden. Falls nicht, ist diese auch nicht vorhanden.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:25, 03. Dezember 2017
    Hallo Herr Kleemann,
    Vielen Dank für die Info.
    Ich habe heute die zwei Dateien im PC Sicherheitsberater gefunden und installiert.
    Bei dem ESET Online Scanner, den ich gleich genutzt habe, wurde 16 infizierte Dateien
    gefunden. Diese Dateien habe ich gelöscht über dieses Programm.
    Das wirft mir eigentlich die Frage auf, wieso kommen diese infizierten Dateien überhaupt auf mein Rechner, obwohl ich ständig mein Rechner mit aktuellen Virenlexikon laufen lasse. Ist damit mein Virenprogramm von Norton Security nicht das richtig, oder zu oberflächig. Das würde für mich heißen im neuen Jahr wechseln und dann wohin.
    Was würden Sie mir raten.

    Vielen Dank und einen schönen ersten Advent.

    Volker Bökel
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    19:23, 03. Dezember 2017
    Hallo Herr Bökel,

    zu Antivirenprogrammen habe ich auf der Seite https://club.computerwissen.de/qa/ccenhancer-wird-von-norton-security-blockiert ganz unten etwas geschrieben.

    Auf deutsch:
    Abgesehen von Windows Defender bringen Antivirenprogramme zusätzliche Sicherheitslücken ins System. Alle Antivirenprogramme finden nur einen Bruchteil der Schadprogramme, die im Umlauf sind. Da pro Tag mehrere Hunderttausend Schadprogramme neu in den Umlauf kommen, können Sie ausrechnen, wenn ein Antivirenprogramm 99,9% aller Schadprogramme erkennt, kommt jedes tausendste durch, also einige hundert neue - täglich. Und die Alten auch längst nicht alle erkannt, denn dazu würde Ihr Rechner sonst nichts anderes mehr tun können.

    Das beste Antivirenprogramm ist das eigene Gehirn. Also hilft nur, die eigene Arbeitsweise an die Bedrohung anzupassen:

    1. Trennung von Anwender und Administrator
    2. Keine Programme im Download-Ordner aufbewahren.
    3. Programme nur in den Ordner Programme bzw. Programme (x86) installieren und alle anderen Verzeichnisse gegen Ausführen von Programmen blockieren.
    4. Programme nur von den Seiten der Hersteller herunter laden.

    Leider ist Sicherheit mit Umstand verbunden.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »