Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

ngmui
VIP
ngmui
offline
Hallo,

ich habe heute meinen Driverbooster laufen lassen und dabei eine Aktualisierung eines IntelTreibers vorgenommen. Bisher hatte ich mit dem DriverBooster keine Probleme, einfach und schnell. Jetzt ist mein Netzwerk weg -prompt nach der aktualisierung- (angeblich kabel nicht richtig angeschlossen)! Ich habe dann eine Wiederherstellung probiert... geht nicht, erst wg. kaspersky, dann kaspersky ausgeschaltet und erneut wiederherstellung, windows sagt ist alles i.o. Ich habe mal die Abfolge hier angefügt als doc dateien, denn mein anderer Rechner hat ja kein Internet mehr. Ich brauche dringend Hilfe!
Geschrieben in: Netzwerk & Router 10:47, 25. Oktober 2017
Beitrag teilen:
Antworten (4)
  • Akzeptierte Antwort

    16:24, 25. Oktober 2017
    Hallo ngmui,

    von Tools wie dem Driverbooster rate ich grundsätzlich ab. Dieser kann zwar Treiber aktuell halten, aber er kann wie bei ihnen auch falsche Treiber installieren. Er verwendet die Treiber der Chiphersteller, bei ihnen also Intel. man hat keine Ahnung was genau der Driverbooster von wo installiert, gibt es Probleme, sitzt man im Regen.

    Nun befindet sich der Chip aber vermutlich auf einem Mainboard, Mainboardhersteller passen so etwas oft an, daher sollte man den Treiber nur von dessen Webseite herunterladen. Dies kann der Driverbooster nicht.

    Gehen Sei auf die Webseite des Mainboardherstellers bzw bei Komplettrechnern wie Notebooks auf die passende Seite und besorgen Sie sich dort den Treiber.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    ngmui
    VIP
    ngmui
    offline
    16:38, 01. November 2017
    Es kann so einfach sein. Vielen Dank Herr Kleemann.

    Nun habe ich gerade gemerkt, dass im Gerätemanager etwas nicht i.O. ist. Evtl. hängt das mit den Treibern zusammen.

    Ich habe Ihnen das mal angefügt. Als Lösung im Netz sollte man den Intel Driver and Support Manager laufen lassen. Habe ich getan. Aber es wird immer noch angezeigt.

    Haben Sie noch eine Idee?

    Vielen Dank schon mal.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    00:29, 02. November 2017
    Hallo ngmui,

    die einfachste Lösung ist das Einspielen der Systemsicherung aus der Zeit von der Installation des Programms Driver Booster. Bitte vorher aber die aktuellen Daten sichern, falls diese ebenfalls auf der Systempartition liegen.

    Zu dem Programm habe ich mal geantwortet:
    https://club.computerwissen.de/qa/freeware-downloaden-und-dann-wird-werden-euros-verlangt-das-ist-abzocke-driver-booster

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:29, 02. November 2017
    Hallo ngmui,

    falls Sie eine Sicherung aus der Zeit vor dem Driver Booster haben.,sollten Sie nohas Vorschlag nachgehen.

    Das Problem ist ja das nicht nachzuvollziehen ist, was der Driver Booster gemacht hat, daher ist dies nur schwer zu reparieren.

    Falls dies nicht geht, wie gesagt den passenden Treiber besorgen und dann im Gerätemanager die Netzwerkkarte deinstallieren - keine Angst, das wird beim nächsten Start automatisch eingerichtet.

    Nun sehen Sie bei den installierten Programmen nach, ob etwas für die Netzwerkkarte zu finden ist, dies deinstallieren Sie und bei der Gelegenheit auch gleich den Driver Booster.

    Dann den neuen Treiber installieren und den Rechner neu starten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »