Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Problem-Löser CD für Windows-Probleme, sowie Geschwindigkeitsregler von Herrn Kratzl.

Leider komme ich damit nicht klar. Ich dachte, die beiden C`s würden vorhandene PC-Probleme eigenständig lösen. Tun sie aber nicht! Da ich NICHT mit einem PC aufgewachsen bin, habe ich jetzt im Alter Probleme mit dem PC. Ich weiß zwar, wie man eine EMail schreibt und mit Google etwas suchen kann. Auch YouTube kenne ich, da ich mir gerne Filme aus meiner Jugendzeit anschaue. Mehr aber auch nicht. Wenn das ganze Vorhaben klappen soll, dann benötige ich Ihre Hilfe. Im Moment läuft z.B. mein PC ganz ganz LANGSAM.
Was also, z.B. beim Geschwindigkeitsregler, muß ich hintereinander anklicken, damit der PC wieder schneller läuft?? Oder bei Windows. Wie muß ich da vorgehen?? Bitte sehen Sie es zunächst nicht aus Ihrer Experten-Sicht, sondern so, als wären auch Sie ein Laie am PC. Danke für Ihre Hilfe!
Viele Grüße, Heinz-M. Stark
Geschrieben in: Windows 10 18:13, 08. Februar 2018
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    15:02, 14. Februar 2018
    Hallo Herr Stark,

    bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort, durch das Karnevalswochenende gab es ein paar Verzögerungen.

    Zu Ihrer Frage: Die beiden Geschenk-CDs enthalten jeweils eine Sammlung von Windows-Programmen, mit denen Sie Probleme beheben oder die Geschwindigkeit Ihres Systems verbessern können. Die Anleitungen zur Nutzung der Tools finden Sie ebenfalls auf der CD-Oberfläche.

    Allerdings haben Sie damit Recht, dass Ihnen vorerst die Information fehlt, welches Tool zu welchem Zweck und in welcher Reihenfolge eingesetzt wird. Dieses Wissen vermittelt Ihnen Windows-Probleme lösen dann Stück für Stück mit den monatlichen Ausgaben. Insofern gibt es leider keine Möglichkeit, einfach so nacheinander auf die unterschiedlichen Tools zu klicken, um im Vorbeigehen den Computer zu reparieren. Das ist nur mit ein bisschen Hintergrundwissen und dem Wissen um die Funktionsweise der einzelnen Programme möglich.

    Ich kann Ihnen trotzdem schon einmal einen Tipp geben, wie Sie Ihren Computer mit einfachen Mitteln ein bisschen schneller machen.

    Als erste und wichtigste Maßnahme bei einem langsamen PC hilft die Deinstallation aller nicht mehr von Ihnen verwendeten Programme über die Systemsteuerung bzw. über das Menü "Apps" in den Windows-10-Einstellungen.

    Auf diese Weise entfernen Sie mit den Programmen auch alle überflüssigen Dienste und Hintergrundprogramme, die Windows beim Start lädt, und das macht wieder mehr Systemressourcen verfügbar. Der PC kann dann wieder schneller arbeiten. In der Regel bewirkt eine größere Aufräumaktion wahre Wunder.

    Achten Sie beim Deinstallieren lediglich darauf, dass Sie nur die Programme entfernen, die Sie tatsächlich selbst installiert haben. Sparen Sie Hilfsprogramme wie .NET Framework oder Visual C++ aus. Und natürlich sollten Sie die Hardware-Treiber für Ihren PC ebenfalls nicht deinstallieren (falls deren Einträge in der Liste der installierten Programme auftauchen).

    Sollte das nicht helfen, werfen Sie doch einmal einen Blick in den Task-Manager. Der listet alle aktiven Programme und Dienste auf und zeigt an, wie viel Prozent der Prozessorleistung sie verbrauchen. Tippen Sie dazu die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc und klicken Sie im Fenster des Task-Managers auf "Mehr Details" (falls zunächst nichts angezeigt wird).

    Sofern Ihnen in der Liste ein Programm auffällt, das besonders viel Rechenkapazität verbraucht, versuchen Sie doch einmal, dieses Programm zu deaktivieren oder zu deinstallieren. Im Taskmanager finden Sie dazu die Registerkarte "Autostart": Falls das besonders aktive Programm dort verzeichnet ist, markieren Sie dessen Eintrag und klicken Sie auf "Deaktivieren". Nach dem nächsten Neustart sollte Ihr PC dann wieder deutlich mehr Ressourcen für andere Programme verfügbar haben.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »