Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

hegab
VIP
hegab
offline
Meine Antwort auf Ihre Frage kam zurück.
Gewünscht hatte ich Windows Repair und Eusing Free...
Außerdem hoffte ich zu #AP7MQ79 eine einfachere Antwort zu erhalten, denn das Prg. ist über Google schon bekannt (zumindest mit ähnlichem Namen).
DasTelefonat führte ich mit Frau Hano.
Sie können mich ggf. anrufen unter 0361 4214908
Freundlichen Gruß
H. Gabriel
Geschrieben in: Windows 10 11:09, 11. Dezember 2018
Beitrag teilen:
Antworten (7)
  • Akzeptierte Antwort

    11:42, 11. Dezember 2018
    Hallo Herr Gabriel,

    wenn Sie auf einen Beitrag antworten möchten, klicken Sie in der Benachrichtigungs-E-Mail auf "Dieses Thema lesen". Danach öffnet sich Ihr Internet-Browser mit der Computerwissen-Club-Seite, Sie können sich mit Ihren Nutzerdaten anmelden und Ihre Antwort unten ins Feld "Diese Antwort" schreiben.

    Was ist denn jetzt genau bei Ihnen passiert? Haben Sie lediglich die gefälschte "#AP7MQ79"-Warnung im Internet erhalten? Oder haben Sie darauf reagiert und das dazugehörige Schadprogramm installiert?

    In ersterem Fall brauchen Sie sich keine weiteren Gedanken zu machen. Es handelt sich um eine aggressive Betrugsmasche, die ein schädliches/unerwünschtes Programm auf Ihrem Rechner platzieren soll. Falls Sie nicht reagiert haben, ist aber noch nichts passiert.

    Wenn Sie das Programm installiert haben, hilft tatsächlich nur der Scan mit einem Notfall-Medium. Nur so stellen Sie sicher dass Sie das System ungestört untersuchen und den Schädling entfernen können.

    Zusätzlich sollten Sie Ihren PC mit dem Programm Adwcleaner untersuchen, das Sie kostenlos unter https://de.malwarebytes.com/adwcleaner/ herunterladen können. Starten Sie im Programm den Suchlauf, warten Sie das Ergebnis ab und lassen Sie dann alle gefundenen unerwünschten Programme entfernen.

    Von der Nutzung der beiden genannten Programme kann ich Ihnen übrigens nur abraten. Es gibt für Windows keine wirksamen universellen Reparaturprogramme. Und mit der "Bereinigung" der Registry erreichen Sie leider auch nichts, weil die Registry schon seit gut 20 Jahren nicht mehr "bereinigt" werden muss. Im Gegenteil: Sie riskieren damit, dass die Registry durch den Vorgang erst fehlerhaft wird.

    Windows hat mit der Datenträgerbereinigung, den "Problembehandlungs"-Programmen und dem DISM-Befehl schon alles an Bord, was Sie zur Reparatur und Pflege des Systems benötigen. Schauen Sie sich einmal hier im Computerwissen Club um: Es gibt zahlreiche Beiträge (einschließlich Anleitung), in denen Herr Matthiesen, Herr Kleemann und ich anderen Lesern damit weitergeholfen haben.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    hegab
    VIP
    hegab
    offline
    20:33, 11. Dezember 2018
    Hallo Herr Koch,
    ich habe mit einem anderen PC das Malwarebytes-Prg. heruntergeladen und es dann auf dem befallenen Laptop laufen lassen. Jetzt bekomme ich die Mitteilung (blauer BS) 'Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten. Er muss neu gestartet werden...' Ich bekomme ihn nicht wieder zum Laufen. Er bleibt nach dem Start unverändert blau. Was tun?

    Viele Grüße

    Hermann Gabriel
    03614214908
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    hegab
    VIP
    hegab
    offline
    21:13, 11. Dezember 2018
    Herr Koch,
    Ich möchte noch einmal betonen: Mein Problem ist die Erpressorsoftware #AP7MQ79 und Ihr Problemlösungsvorschlag war Malwarebytes. Das hat aber nicht funktioniert. Ich hätte auch die anonymen Antworten bei Google nutzen können - aber nun hatten Sie sich doch als Experten angeboten.
    Freundlichen Gruß
    Hermann Gabriel
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:56, 12. Dezember 2018
    Herr Gabriel,

    ich möchte noch einmal betonen: Ich kann nicht hellsehen und kenne die Situation auf Ihrem PC nicht. Ich weiß nicht einmal, ob Sie das Programm jetzt tatsächlich installiert haben oder sich nur durch die aggressive Werbung im Internet irritiert fühlten (siehe meine Rückfrage weiter oben).

    Mein erster Lösungsvorschlag war, einen Virenscanner auf einem externen Notfallmedium einzusetzen. Das liegt daran, dass sich ein aktives Schadprogramm aus dem laufenden Windows-Betrieb heraus nicht mehr zuverlässig erkennen und entfernen lässt. Mit dem Notfallmedium können Sie den PC mit einem sauberen System starten und dann einen ungestörten Scan durchführen. Falls es ein aktives Schadprogramm gibt, ist es anschließend mit 99% Wahrscheinlichkeit beseitigt bzw. außer Gefecht gesetzt.

    Adwcleaner soll anschließend noch die verbliebenen Reste des Schadprogramms – Registry-Einträge, manipulierte Einstellungen usw. aus dem System tilgen.

    Wenn sich Adwcleaner – als zweite (!) Maßnahme – nicht mehr ausführen lässt und der PC dabei mit einem Bluescreen abstürzt, wird es jedoch keine einfache Rettung mehr geben. Ich fürchte, hier bleibt dann nur eine Neuinstallation, um wieder ein sicheres und vertrauenswürdiges System zu erhalten.

    Diese Vorgehensweise ist ganz unabhängig davon, welches Schadprogramm Sie sich eingefangen haben. Bei einem kapitalen Motorschaden am Auto ist es auch unwichtig, ob es am Ende ein Kolbenfresser oder eine übergesprungene Steuerkette war. In so einem Fall kann Ihnen der beste Mechaniker nur zu einem Wechsel des Motors raten.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    hegab
    VIP
    hegab
    offline
    20:04, 13. Dezember 2018
    Dass Sie nicht hellsichtig sind, weiß ich - aber anrufen oder den TeamViever nutzen hätten Sie ja wohl gekonnt. Laút Herrn Kratzl sollte ich ja 'begeistert sein' wenn Sie helfen.

    ´"Probleme lösen" sieht wohl anders aus - bei Google gab es eine klare Antwort, aber ob es Experten waren, wusste ich nicht.

    Sie scheinen es aber wohl nicht zu sein.


    Wie soll es nun weiter gehen? Verlängern Sie bitte meine Testzeit, mein Sohn kommt Weihnachten und wird helfen.

    Hermann Gabriel
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:43, 14. Dezember 2018
    Die Betreuung per Telefon bzw. per TeamViewer ist leider nicht Bestandteil des Computerwissen Clubs. Insofern bin ich darauf angewiesen, dass Sie mir meine Rückfragen beantworten und somit bei der Klärung des Problems mithelfen.

    Es tut mir leid, dass meine Hilfestellungen offenbar nicht Ihren Erwartungen entsprechen - falsch oder untauglich sind sie deshalb noch lange nicht. Google fördert zu dem von Ihnen genannten Schadprogramm eine Mengen Scheinlösungen zutage, bei denen Ihnen eine Beseitigung des Problems mithilfe von "Reparaturprogrammen" nahegelegt wird. Dahinter verbergen sich jedoch nur weitere unerwünschte Programme (von "Solvussoft" o.Ä.), mit denen Sie Ihr System garantiert nicht wieder flott bekomen. Zusätzlich werden Sie zur Kasse gebeten, um die vermeintliche "Vollversion" des jeweiligen Programms zu erhalten. Bitte verzeihen Sie, dass ich Ihnen so etwas nicht empfehle, auch wenn es naheliegend erscheint.

    Falls Sie sich mit Ihrem Problem jetzt lieber an Herrn Kratzl wenden möchten, leite ich Ihre Anfrage gerne an ihn weiter.

    Wegen der zu ändernden E-Mail-Adresse und der Verlängerung des Testzeitraums wenden Sie sich bitte an den Leserservice des Verlags unter kundendienst@vnr.de oder 0228-95 50 100.

    MfG,

    Martin Koch
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:19, 14. Dezember 2018
    Sehr geehrter Herr Gabriel,

    bevor wir weitere Schritte vornehmen, müssen wir zuerst einmal sicherstellen, dass Ihr System "sauber" ist. Das hat ja auch schon mein Kollege Herr Koch empfohlen.

    Ich empfehle Ihnen die neue Kaspersky Rescue Disk 18. Eine genaue Anleitung finden Sie hier:
    https://support.kaspersky.com/de/viruses/krd2018?ref=60806-at102186_a100824_m12_p2743_cDE&affmt=2&affmn=132

    Prüfen Sie Ihr System und geben Sie mir bitte Rückmeldung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred Kratzl
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »