Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Es handelt sich nicht um Komponenten, sondern um Betriebssysteme,
den Punkt suche ich vergebens.
Das neueste Windows-Update hat im Multiboot gewütet und das Grubsystem zerschlagen.
Ich kann Ubuntu zwar installieren, aber nach dem Neustart nach der Installation habe ich wieder Grub Rescue.
Ubuntuusers > Wiki > Reparatur mittels desktop-CD
ubuntu@ubuntu:~$ sudo mount /dev/sda1
mount: /dev/sda1: konnte nicht in /etc/fstab gefunden werden.
ubuntu@ubuntu:~$
In der partition gespeicherte Daten kann ich mir zeigen lassen, aber nicht das Linux-System mit grub2.
Wie kommt man da weiter?
helmutius
Geschrieben in: PC-Komponenten 23:11, 22. Juni 2020
Beitrag teilen:
Antworten (8)
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    01:27, 23. Juni 2020
    Hallo helmutius,

    der Befehl:
     sudo mount /dev/sda1 
    ist falsch (s.u.).
    Versuchen Sie folgenden Weg:
    Booten der von einer Live CD/DVD oder einem USB-Stick.
    Anmeldung als root bzw. Ausführen der folgenden Befehle mit sudo.
    Zum Checken der verfügbaren Partitionen und deren Namen:

    1.
    fdisk -l

    Windows 10 wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hier zu finden sein /dev/sda1, darum:

    2.
    mount /dev/sda1 /mnt

    Grub wird in den MBR mit folgendem Befehl reinstalliert:

    3.
    grub-install --root-directory=/mnt/ /dev/sda

    Danach den Rechner runterfahren und neu booten:

    4.
    shutdown -r now

    Nochmal mit der Live CD/DVD bzw. dem USB-Stick booten und das GRUB-Menü aktualisieren mit dem Befehl:

    5.
    update-grub 

    Hiermit sollte die Reparatur abgeschlossen sein.

    MfG
    Li
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:28, 25. Juni 2020
    ubuntu@ubuntu:~$ grub-install --root-directory=/mnt/ /dev/sda
    i386-pc wird für Ihre Plattform installiert.
    grub-install: Fehler: Kanonischer Pfad von »/mnt/boot/grub« konnte nicht ermittelt werden.
    helmutius
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    00:35, 26. Juni 2020
    Hallo helmutius,

    beim 3. Befehl fehlt bei Ihnen 'sudo'
    Die Bezeichnungen /dev/sda, /dev/sda1 ... müssen evtl. angepasst werden. Dazu diente die Ausgabe des 1. Befehls.
    Und: alle Befehle beginnen mit 'sudo'.

    MfG
    Li
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:39, 26. Juni 2020
    sudo ändert nichts an der Ablehnung. Kann es sein, daß das nicht Beginnen der Erweiterten Partitionen der Festplatte und der externen Platte an einer physikalischen Sektorgrenze stört?
    :
    Gerät Boot Anfang Ende Sektoren Größe Kn Typ
    /dev/sdd1 * 2048 67110911 67108864 32G c W95 FAT32 (LBA)
    /dev/sdd2 67112958 976771071 909658114 433,8G 5 Erweiterte
    /dev/sdd5 67112960 976771071 909658112 433,8G 83 Linux

    Partition 2 beginnt nicht an einer physikalischen Sektorgrenze.

    ubuntu@ubuntu:~$ sudo grub-install --root-directory=/mnt/ /dev/sda
    i386-pc wird für Ihre Plattform installiert.
    grub-install: Fehler: Kanonischer Pfad von »/cow« konnte nicht ermittelt werden.

    Gruß helmutius
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    18:51, 26. Juni 2020
    Hallo helmetius,

    Linux befindet sich offenbar auf /dev/sdd5. Ist das eine externe Festplatte? Das muss dann im 2. ud 3. Befehl angepasst werden.

    MfG
    Li
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    23:40, 05. Juli 2020
    Mit Hilfe der Grub2-CD hatte ich zwischenzeitlich Linux und Win10 wieder in Betrieb, Linux hat jedoch eine Unzahl von loop-Partitionen eingerichtet, die Linux zunehmend blockierten und am Ende nicht mehr starten ließen. selbst die Grub2-CD wurde behindert. Eine Neuinstallation von Ubuntu scheiterte an der Erstellung des ext4-Betriebssystems für / in Partition 5. eine zweite konnte ich fertigstellen, nach dem Neustart führt sie jedoch nur bis zum im Wechsel hell und dunkel 5 Sekunden zählenden Anmeldebildschirm von Ubuntu. Ich kann nur hoffen, daß eine weitere Neuinstallation mehr Erfolg zeigt.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:35, 06. Juli 2020
    Hallo helmetius,

    die Loop-Partitionen sind nicht daran Schuld, dass Ihr System langsam ist. Bei meinem Recher habe ich etwa 30 Stück davon und das System startet innerhalb von 5 Sekunden von einer SSD.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    21:50, 07. Juli 2020
    Ich habe unter Win10 Ubuntu20.04 geladen, auf DVD gebrannt und installiert, jetzt ist das System ok.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »