Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

raabe
VIP
raabe
offline
Hallo Herr Matthiesen
mein Acer Aspire PC M5641 mit Windows Vista Home Premium und Linux Ubuntu zeigt bei Problemlösungen Grafikkartenfehler an.Grafikkarte:ATI Radeon HD4850.
Prozessor:Intel(R)Core(TM)2Quad CPauf Windows Vista 64-bit.Fehler zeigt sich durch
bunte Karos und Streifen und eine Meldung:Der Anzeigetreiber wurde nach einen Fehler wieder hergestellt.Im abgesicherten Modus erhalte ich die Meldung:Kein Treiber vorhanden oder der Treiber funktioniert nicht.Geräte-Manager:Das Gerät funktioniert einwandfrei.Treiberversion:8.542.0.0 . AMD meldet:Der Treiber konnte nicht gefunden werden.Ihr Betriebssystem wird möglicherweise nicht unterstützt.Seit 2009 hat die Grafikkarte funktioniert.Kann ich unter dieser Voraussetzung Windows 10 installieren?
Mit freundlichen Grüssen
Klaus-Peter Neumann
Geschrieben in: Windows Vista 19:15, 04. Dezember 2016
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

10:48, 05. Dezember 2016
Hallo Herr Neumann,

offiziell unterstützen die Catalyst-Treiber unter Windows 10 nur Grafikkarten ab der Radeon-HD-5000-Serie aus dem Jahr 2009. Das bedeutet: Windows 10 nutzt einen Standardtreiber. Dadurch fehlt die Hardware-Beschleunigung für Spiele, nur der generische Standardtreiber lädt. Sie könnten zwar damit leben, 100 % ideal ist das aber nicht.

Beste Grüße
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (5)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    22:46, 04. Dezember 2016
    Hallo Herr Neumann,

    läuft dieser Rechner unter Ubuntu einwandfrei oder macht da die Grafik ebenfalls Probleme?

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    raabe
    VIP
    raabe
    offline
    13:29, 05. Dezember 2016
    Hallo noha
    der Rechner läuft unter Ubuntu nur hin und wieder.Sonst öffnet Ubuntu nach der
    Anmeldung sich nicht. Versucht immer wieder zu starten,dann ohne Erfolg.

    Mit freundlichen Grüssen
    Klaus-Peter Neumann
    nmatthiesenschrieb:

    Hallo Herr Neumann,

    offiziell unterstützen die Catalyst-Treiber unter Windows 10 nur Grafikkarten ab der Radeon-HD-5000-Serie aus dem Jahr 2009. Das bedeutet: Windows 10 nutzt einen Standardtreiber. Dadurch fehlt die Hardware-Beschleunigung für Spiele, nur der generische Standardtreiber lädt. Sie könnten zwar damit leben, 100 % ideal ist das aber nicht.

    Beste Grüße
    nohaschrieb:

    Hallo Herr Neumann,

    läuft dieser Rechner unter Ubuntu einwandfrei oder macht da die Grafik ebenfalls Probleme?

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    raabe
    VIP
    raabe
    offline
    13:36, 05. Dezember 2016
    Hallo
    Die Grafikkarte müßte unter Windows 8.1 funktionieren ?
    Dann verzichte ich auf Windows 10.
    Mit freundlichen Grüssen
    Klaus-Peter Neumann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    08:07, 06. Dezember 2016
    Hallo Herr Neumann,

    "funktionieren" wird sie auch unter Windows 10. Nur eben womöglich ohne 3D-Beschleunigung. Es ist auch gut möglich, dass der Windows 7 oder 8-Treiber unter Windows 10 funktioniert. Ich würde es auf einen Versuch ankommen lassen. Übrigens: Eine 100% Windows 10-taugliche Grafikkarte gibt es bereits für kleines Geld, etwa:

    https://www.alternate.de/XFX/HD5450-Passiv-Grafikkarte/html/product/957112?

    Beste Grüße
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    raabe
    VIP
    raabe
    offline
    15:16, 06. Dezember 2016
    Hallo Herr Matthiesen
    besten Dank für den Hinweis auf die Grafikkarte.Ich hoffe mein Problem ist hiermit
    gelöst.
    Mit freundlichen Grüssen
    Klaus-Peter Neumann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »