Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

josta
VIP
josta
offline
Wenn ich im Dateimanager auf eine von GIMP (V.2.8.20) geschriebene Datei (*.xcf) klicke, wird der Bildbetrachter geöffnet.
Wenn ich "mit einer andern Anwendung öffnen" anklicke und "andere Anwendungen" wähle, wird in der Liste der Programme GIMP gar nicht angezeigt, obwohl GIMP installiert ist. (Von GIMP aus die Datei öffnen ist kein Problem.)
Frage:
Wie kann ich machen, dass GIMP beim Anklicken einer *.XCF-Datei automatisch gestartet wird?
Ich arbeite mit (UBUNTU 17.04 neben (Windows 7) und GIMP 2.8.20
Besten Dank für eine gelegentliche Antwort.
Andreas Jost
Geschrieben in: Open Office 11:27, 24. Juli 2017
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

17:37, 08. August 2017
Hallo Herr Jost,

benennen Sie die Datei in ~/.local/share/applications einmal um, fügen Sie einfach ein .old zu dem Namen hinzu. In meinem frisch installiertem Testrechner ist diese nicht vorhanden, es kann sich wirklich um ein Überbleibsel handeln.

Die anderen Dateien mit gimp im namen sind die Programmdateien, daran liegt das Problem aber nicht, da die Verknüpfungen bei Unity nur über die .desktop Dateien erfolgt.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    17:05, 31. Juli 2017
    Hallo Herr Jost,

    das ist in der Tat merkwürdig. xfc ist ein Dateiformat von Gimp, in diesem werden auch alle Änderungen eines Bildes gespeichert, so das es sich verlustfrei bearbeiten lässt und alle Schritte rückgängig gemacht werden können.

    Daher ist die empfohlene Anwendung auch immer Gimp und es taucht an dieser Stelle und nicht unter weitere Anwendungen auf. Nautilus berücksichtigt dabei aber nur Programme, die eine .desktop-Datei besitzen, bei einer normalen Installation von Gimp ist dies der Fall, eventuell haben Sie diese einmal gelöscht.

    Als System weite Datei sollte diese in /usr/share/applications liegen, sehen Sie dort einmal nach. Falls dort keine gimp.desktop liegt, können Sie in Ihrem Userverzeichnis ~/.local/share/applications oder auch im System weiten Verzeichnis erstellen. Wie ist hier beschrieben. Wenn Sie als einziger das System nutzen, ist der Speicherort egal.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    josta
    VIP
    josta
    offline
    23:18, 07. August 2017
    Sehr geehrter Herr Kleemann,
    in /usr/share/applications ist eine schreibgeschützte gimp.desktop angegeben, die gimp-2.8 starten sollte und mimeType-Angaben hat .
    Nun finde ich aber auch in ~/.local/share/applications eine gimp.desktop die keine MimeType-Angaben hat und wahrscheinlich älter ist (2015?).
    (Beide gimp-desktop-Dateien sind im Anhang)
    Zudem finde ich unterschiedliche Gimp-Dateien:
    z.B. in /usr/bin/ : gimp, gimp-2.8, gimp-console, gimp-console-2.8
    und in /usr/bin/X11/ ebenso : gimp, gimp-2.8, gimp-console, gimp-console-2.8
    In /usr/share gibt es ein Verzeichnis /gimp/2.0/ (wohl eine alte Version)
    Da ist wohl eine ältere Version nur ungenügend deinstalliert worden.
    Wie mache ich am besten, dass die neue Gimp-Version gestartet wird?
    Besten Dank für Ihre Hilfe
    Andreas Jost
    p.s. meine eMail-Adresse im Profil (andreas.jost@psychologie.ch) ist ungültig. Ich konnte sie noch nicht ändern. Neu andjost@bluewin.ch

    [Die Originaldateien "gimp.desktop" wurden nicht akzeptiert! Ich kopiere sie deshalb in den Writer von LibreOffice.]
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    josta
    VIP
    josta
    offline
    23:30, 07. August 2017
    Sehr geehrter Herr Kleemann,
    in /usr/share/applications ist eine schreibgeschützte gimp.desktop angegeben, die gimp-2.8 starten sollte und mimeType-Angaben hat .
    Nun finde ich aber auch in ~/.local/share/applications eine gimp.desktop die keine MimeType-Angaben hat und wahrscheinlich älter ist (2015?).
    (Beide gimp-desktop-Dateien sind im Anhang)
    Zudem finde ich unterschiedliche Gimp-Dateien:
    z.B. in /usr/bin/ : gimp, gimp-2.8, gimp-console, gimp-console-2.8
    und in /usr/bin/X11/ ebenso : gimp, gimp-2.8, gimp-console, gimp-console-2.8
    In /usr/share gibt es ein Verzeichnis /gimp/2.0/ (wohl eine alte Version)
    Da ist wohl eine ältere Version nur ungenügend deinstalliert worden.
    Wie mache ich am besten, dass die neue Gimp-Version gestartet wird?
    Besten Dank für Ihre Hilfe
    Andreas Jost
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »