Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Her Kleemann, Habe Ubuntu Linux über einen Start USB Sick installiert und würde nun gerne übewrprüfen oballes richtig installiert wurde, gibt es da eine Abfrage dafür? :-)um einfach zu wissen ob man Ubuntu sauber installiert hat, wäre toll, das man weiß das alle Pakete sauber entpackt und funktionsbereit sind. Schon mal Dankr für Ihre Antwort, sozusagen ei Diagnosetool oballes richtig funktioniert.
Geschrieben in: Linux 21:46, 09. Mai 2020
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    23:53, 09. Mai 2020
    Hallo jumag64,

    einen Befehlt, der nur OK ausgibt, gibt es nicht. Es gibt ausführliche Log-Dateien zur Installation, zur Prüfung der Hardware, zum Starten des Systems. Beispiel aus der Log-Datei /var/log/installer/syslog im Bildschirmfoto rechts.

    Die Programmpakete sind schon in der ISO-Datei installiert, so dass beim ersten Start des Systems nur Dateien entfernt werden, die nicht benötigt werden. Bei LibreOffice z.B. die Dateien für die Rechtschreibprüfung von Sprachen, die Sie nicht verwenden. Beispiel im Bildschirmfoto links.

    Wenn Sie die über 3.000 Zeilen lange Datei auf Ihrem Rechner ansehen möchten, bitte hier nachfragen, da die Datei geschützt ist.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    00:14, 10. Mai 2020
    Nachtrag:
    Wenn Sie nur einen Überblick über die vorhandenen Programme haben möchten, starten Sie die Dateiverwaltung, gehen in einen beliebigen Ordner, in dem es schon eine Datei gibt - egal wie sie heißt.
    Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Name und wählen dann "Mit anderer Anwendung öffnen" und lassen sich dann alle Programme anzeigen. Sie bekommen dann jedoch nur Programme mit grafischer Oberfläche zu sehen.
    Programme, die im Terminal ausgeführt werden, sehen Sie damit nicht. Diese sind in verschiedenen Ordnern auf der Platte abgelegt, z.B. in /bin und /usr/bin
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »