Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Im Heft "Windows 10 installieren" empfehlen Sie auf Seite 14 getrennte Partitionen für Windows (vermutlich "C") und Programme (vermutlich "D") und Daten (vermutlich "E"). Das finde ich auch sinnvoll, es gibt aber Programme, die installieren sich ungefragt im Laufwerk C, wie verhindere ich das und zwinge sie ins Laufwerk D?
Geschrieben in: Windows 10 20:03, 24. Januar 2020
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:37, 25. Januar 2020
    Hallo nachrichten,

    kurze Antwort: gar nicht - und es bringt fast nichts.

    Längere Antwort:
    Seit mehreren Versionen von Windows hat die Systempartition immer den Laufwerksbuchstaben C.
    Die Verteilung von System und Programmen auf zwei Partitionen war bis Windows 98 möglich. Seit Windows 2000 speichern nahezu alle Programme die Einstellungen in der Registry und diese muss auf C liegen. Daher ist eine Trennung von System und Programm nur sinnvoll, wenn man zwei oder mehr Windows-Installationen auf einem Rechner hat und die Programmdateien nur einmal speichern will.
    Daten können Sie in beliebigen Orten speichern, aber der benutzerspezifischen Teil der Registry sollte auf C verbleiben, sonst kann es bei der halbjährlichen Upgrades Probleme geben.

    VG
    noha (Leser dieses Forums)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:58, 27. Januar 2020
    Hallo nachrichten,

    es gibt schon Gründe...

    Wenn Sie Programme auf D: speichern möchten, müssen Sie während der Installation auf einen Punkt wie "erweiterte Einstellungen", "benutzerdefinierte Installation" oder ähnlich achten. Darüber können Sie dann den Installationspfad einstellen.

    beste Grüße
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »