Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Ich habe mir eigens eine Kamera, und zwar Logitech Brio, angeschafft, da meine schon in die Jahre gekommenes MSI Notebook keine eingebaute Kamera hat. Nun ist für die Sicherheit bei der Gesichtserkennung ei USB 3 - Anschluss notwendig, wie Sie im PC Pannenhelfer Februar 2019 schreiben. Mein Notebook hat aber keinen solchen Anschluss. Was tun?
Geschrieben in: Kameras 13:54, 29. Januar 2019
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    17:01, 30. Januar 2019
    Hallo hufelix,

    mit Sicherheit hat der Unterschied zwischen USB 3 und 2 nichts zu tun. Der hinweis gilt bei 4K Kameras wie Ihrer der Transferrate, USB 2 kann durchaus zu langsam sein, auch kann es sein das USB 2 zu wenig Leistung für Ihre Kamera liefert.

    Bei einem Notebook ist die Nachrüstung so gut wie ausgeschlossen. Falls Ihr Rechner einen Schacht für Expresscard besitzt, können Sie USB 3 mit einem entsprechenden Modul nachrüsten. Solche Schächte haben aber die wenigsten Notebooks.

    Sie können einfach ausprobieren ob die Gesichtserkennung mit Ihrem Notebook und der Kamera klappt, wenn nicht war die teure Kamera umsonst und eine günstigere in HD Qualität hätte gereicht.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »