Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Guten Tag an Alle,

es gibt kein Problem mit meinem PC, der läuft soweit ganz gut.
Ich möchte bitte Erklärungen haben zu den Begriffen Geschwindigkeit bzw Basisgeschwindigkeit. Sehen Sie dazu auch die angehängten Bilder mit den gelben Markierungen aus der Systeminfo und dem Taskmanager.

Die CPU hat 2 Kerne welche mit 2,93 Ghz laufen sollten. Wo kommen die Werte 1,59 Ghz bzw 1,60 Ghz her?
Sind das eventuell Fake-Anzeigen oder W10 beherrscht das Auslesen nicht richtig?
Gibt es eine Möglichkeit die richtige Taktfrequenz zu "messen", wenn ja, wie?
Vielen Dank im Voraus und ein schönes Wochenende wünscht

strawberry
Geschrieben in: Windows 10 15:29, 25. Januar 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

18:31, 30. Januar 2020
Ich habe noch 15% Overclocking eingestellt. Der Taskmanager sieht jetzt so aus.

mfG
strawberry
Anhänge:
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (4)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    00:04, 26. Januar 2020
    Hallo strawberry,

    eine moderne CPU passt dauernd die Taktrate an die Erfordernissen an, um Energie zu sparen und Lärm durch hochdrehenden Lüfte zu minimieren.
    Basisgeschwindigkeit ist der Standard - also das, was der Hersteller in den Datenblättern angibt und darauf z.B. die durchschnittliche Leistungsaufnahme bezieht. Die im ersten Foto gezeigte Zahl 2,93 GHz ist die maximale Taktrate, die Windows aus der CPU ausliest. In den Datenblättern wird wahrscheinlich 3 GHz als maximaler Takt angegeben sein plus Angaben zur Dimensionierung der Lüfters.
    Der Taskmanager zeigt als "Messwert" die aktuelle Taktrate (vermutlich als kurzzeitiger Mittelwert) an, hier 1,59 GHz.

    Der Rechner, an dem ich gerade diesen Text schreibe zeigt aktuell unter Ubuntu 18.04 an:
    model name : Intel(R) Core(TM) i7-4790 CPU @ 3.60GHz
    cpu MHz : 984.361
    cpu MHz : 999.456
    cpu MHz : 993.608
    cpu MHz : 998.826
    cpu MHz : 974.985
    cpu MHz : 984.917
    cpu MHz : 976.827
    cpu MHz : 925.507

    für die einzelnen Kerne
    und unter Windows 10 20H1, das in einer virtuellen Maschine läuft wird bei Basisgeschwindigkeit und bei Geschwindigkeit 3,60 GHz angezeigt. Die Energierichtlinie in Windows ist zwar auf maximale Leistung eingestellt - offenbar wird dies aber vom Virtualisierungsprogramm ignoriert.

    Die Angabe von Werten zwischen 900 und 1000 MHz sind wohl realistisch, denn der CPU-Lüfter läuft unhörbar mit nur 800 /min.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:38, 26. Januar 2020
    Hallo noha,

    vielen Dank für diese prompte Antwort.
    Ich habe einen Virenscan angestoßen und wieder ein Foto des Taskmanagers angehängt.
    Die jeweiligen Werte für Geschwindigkeit sowie Basisgeschwindigkeit ändern nicht... obwohl die CPU mit 99% maximal ausgelastet ist.
    Ist das normales Verhalten? Die Werte 1,59 bzw 1,60 bleiben IMMER unverändert, egal bei welcher CP-Auslastung.
    Gibt es möglicherweise ein Tool mit welchem ich die aktuelle Taktfrequenz unter Windows 10 messen kann? Eventuell sogar mit Aufzeichnungsmöglichkeit der Variationen?

    mfG
    strawberry
    Anhänge:
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    13:19, 27. Januar 2020
    Hallo strawberry.

    als Werkzeug ist wohl am bestenhttps://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html" target="_blank"> CPU Z geeignet.

    Ich hatte mal anno 2005 ein sehr ähnliches Problem mit meinem damals neuen Laptop. Abhilfe war ein aktualisierter Chipsatz-Treiber. Der Standardtreiber von XP war veraltet.

    Wenn die CPU zu 99% ausgelastet ist, kann es durchaus sein, dass sie bei doppelter Taktrate zu 49% ausgelastet ist, weil sie z.B. auf Datenübertragung von/zu der Platte warten muss.

    Bei einem anderen Laptop habe ich unter Linux ebenfalls ein Treiberproblem. Dort wird bei Bedarf die CPU zwar höher, aber bei nachlassender Last nicht mehr herunter getaktet wird. Allerdings investiere ich in einen 12 Jahre alten Laptop, der nur 1x im Monat benutzt wird, nichts mehr.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    23:07, 27. Januar 2020
    Hallo noha,

    ich habe die Ursache warum der Prozessor mit nur 1,6 Ghz getaktet wurde gefunden. Im BIOS war der Takt-Multiplikator auf (nur) 6 eingestellt. Das war das Minimum!
    Der maximal mögliche Wert ist 11.
    Ich habe also auf 11 umgestellt ... und siehe da, jetzt läuft die CPU mit 2,93 GHz.

    Im Taskmanager wird die 2,93 als Basisgeschwindigkeit angezeigt. Die Geschwindigkeit variiert jetzt mit der Auslastung und steht nicht mehr fest auf 1,59 GHz.

    Vielen Dank nochmal und guten Abend.

    strawberry
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »