Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

nudel
VIP
nudel
offline
Sehr geehrter Herr Beisecker,
nach jahrelanger Suche nach einem verlangsamenden Objekt bin ich nun auf One Drive
gestoßen. Ich habe das mitgelieferte Cloudprogramm nun deinstalliert und der PC ist schnell wie nie. Aber: Was ist in der Cloud nun gespeichert (wenn überhaupt)?
Jedenfalls wenn, geschah dieses ohne meine Zustimmung. Und was ist jetzt noch drin?
Und wie bekomme ich das jetzt gelöscht?
nudel
Geschrieben in: Internetsicherheit 15:00, 09. Dezember 2018
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    16:08, 10. Dezember 2018
    Hallo nudel,

    One Drive ist der Cloudspeicher vom Microsoft. hat man ihn nicht verwendet, wurde der Client irgendwann bei einem Update von Windows doch installiert. Wenn Sie diesen Speicher nicht bewusst verwendet haben, so liegen da auch keine Daten.

    Das dieser Client das System langsamer macht, kann ich mir aber nicht vorstellen, höchstens wenn der Rechner sowieso schon extrem ausgelastet ist.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »