Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

sarato
VIP
sarato
offline
Liebe Windows-Experten,
auf einem ca 4 jahre altem Acer Notebook habe ich anstelle der ursprünglichen Windows 7 Pro-Version eine über Ebay erworbene Windows 10 Pro Version installiert - leider lag der CD kein Echtheitszertifiklat bei. Das neue Windows ist bisher noch nicht aktiviert. Eine Aktivierung scheitert u.a. daran, dass ich nicht ins Internet komme weder über ein Ethernetkabel noch über WLAN, weil sich der Flugmodus nicht abstellen läßt. Unter Einstellungen > Netzwerkstatus > Netzwerkverbindungen kommt: "Dieser Ordner ist leer". Ich komme also unabhängig von der noch nicht vollzogenen Aktivierung nicht ins Netz, wobei ich mich frage, ob es da einen Zusammenhang gibt. Falls ja, beißt sich die Katze wohl in den Schwanz: Kein Internet ohne Aktivierung aber Aktivierung ist ohne Internet auch nicht möglich (?).
Vielen Dank schon mal für eine Auskunft!
Beste grüße
sarato
Geschrieben in: Windows 10 16:50, 13. Juli 2019
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

15:30, 17. Juli 2019
Hallo Sarato,

solche tiefgreifenden Probleme nach einer Neuinstallation erscheinen mir auch so merkwürdig, dass ich es mit einer erneuten Installation versuchen würde. Die passenden Hardware-Treiber für WLAN- und Ethernet-Adapter sollten Sie jedoch nach wie vor bereithalten.

Erstellen Sie sich doch selbst ein Windows-Installationsmedium (USB-Stick oder DVD). Dazu laden Sie sich einfach das kostenlose "Media Creation Tool" unter https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 herunter, starten es und folgen den Schritten für die gewünschte Windows-10-Version (32-/64-Bit, Deutsche Sprache, Home oder Pro). Falls Ihr gekaufter Lizenzcode für die Pro-Version gültig ist, brennen Sie sich durchaus wieder ein entsprechendes Installationsmedium.

Halt, ich habe noch eine Idee: Haben Sie an Ihrem Laptop eventuell per Hardware (Gehäuseschalter oder Tastenkombination) die Netzwerkverbindungen ausgeschaltet? Das würde ebenfalls für eine ähnliche Problemlage mit dem dauerhaften Flugmodus führen.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    18:34, 13. Juli 2019
    Hallo sarato,

    wenn Sie Windows 10 neu installiert haben und die alte Version dabei gelöscht, dann haben Sie 28 Tage Zeit, um Windows zu aktivieren. Bis dahin sind alle Funktionen ohne Einschränkung benutzbar.

    Wenn nach 28 Tagen Windows 10 nicht aktiviert wurde, sind persönliche Einstellungen nicht mehr zu ändern. Die meisten Funktionen laufen nach wie vor.

    Wenn Sie von Windows 7 aus die Umstellung auf Windows 10 gemacht haben, kann es sein, dass der Lizenzschlüssel von Windows 7 akzeptiert wird. Es kann auch sein, dass die Lizenz vom Hersteller des Rechners im BIOS hinterlegt ist und für verschiedene Versionen von Windows gültig ist. Dann wird Windows 10 automatisch aktiviert.

    So wie Sie Ihr Problem beschreiben, fehlen wichtige Treiber für Windows 10. Diese müssen Sie von der Seite des Herstellers herunter laden, auf einen USB-Stick kopieren und von dort aus installieren.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:27, 16. Juli 2019
    Hallo Sarato,

    noha hat es schon gut zusammengefasst: Offenbar fehlen Ihrem neu installierten Windows 10 wichtige Netzwerktreiber. Laden Sie sich die Treiber passend zu Ihrem Acer-Gerät auf einem anderen PC von der Hersteller-Homepage herunter, speichern Sie sie auf einem USB-Stick und installieren Sie sie auf dem Acer-Laptop.

    Damit sollte dann eine Internetverbindung möglich sein.

    Bei Windows 10 kommt es übrigens nicht darauf an, ob die DVD ein Echtheitszertifikat besitzt – der mitgelieferte Lizenzschlüssel muss gültig und noch nicht "verbraucht" sein.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    sarato
    VIP
    sarato
    offline
    14:22, 17. Juli 2019
    Hallo noha, hallo Martin Koch,
    ja, ich habe die m.E. zuständigen Treiber von der Acer-Internetseiter auf einen USB stick heruntergeladen und diesen anschl. auf dem notebook zu zu extrahieren versucht. Es kamen zunächst Fehlermeldungen wie: "Extrahieren schlägt fehl. Der Extrahierungsvorgang konnte nicht fertiggestellt w.. Die Zieldatei konnte nicht erstellt werden". Trotz dieser Fehlermeldungen fand aber anschl. eine Extraktion und Installation mit anschl. Neustart statt.
    So weit so gut! Aber im Gerätemanager sind die beiden Installtionern mit "!" gekennzeicnet. in einem Fall heißt es: "die daten sind unzulässig" im anderen "der beste Treiber ist bereits installiert" (trotz Ausrufezeichen!!??).
    Nach wie vor ist der Netzwerkstatus absolut leer und der Flugzeugmodus eingeschaltet.
    Ich überlege nun, die Winwows Pro-version wieder zu deinstallieren und stattdessen Windows home von einer Computerwissen-DVD zu installieren. Was haltet Ihr davon und falls ja, wie würde ich am besten zu Werke gehen?
    Beste Grüße
    sarato
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    16:43, 17. Juli 2019
    Hallo sarato,

    vor einer erneuten Neuinstallation würde ich den/die vorhandenen Fehler untersuchen, denn sonst wiederholt sich das Ganze nur.

    Ein Ausrufezeichen bedeutet nicht immer, dass der vorhandene Treiber veraltet ist. Es bedeutet viel mehr, dass Sie den Fehlercode auf der ersten Seite des Treiber-Menüs mal hier anzeigen. Dann weiß man, warum es Probleme gibt. Erst dann kann man entscheiden, was zu tun ist.

    Wenn Sie den Treiber ersetzen wollen und Windows schreibt, dass schon der aktuelle Treiber installiert ist, dann haben Sie das falsche Feld angeklickt. Man kann nämlich auch einen neuen Treiber durch einen alten ersetzen - was ich am Wochende machen musste.
    Dazu klickt man an, dass der Treiber auf dem Rechner vorhanden ist. Anschließend wählt man das Verzeichnis aus, in dem der entpackte Treiber liegt. Windows braucht hier die .inf-Datei aus Ausgangspunkt. Dann wird dieser Treiber entweder installiert oder man bekommt eine Meldung, warum dies nicht möglich ist, z.B. falsche Windows-Version oder kein Gerät gefunden. Dann war es der falsche Treiber.

    Was Treiber und ähnliche wichtige Dinge angeht, ist kein Unterschied zwischen der Pro- und der Home-Version von Windows. Sehr wohl gibt es Unterschiede zwischen den halbjährlichen Ausgaben von Windows 10.

    Sie können natürlich die Home-Version installieren und später durch Eingabe des Schlüssels für die Pro-Version darauf umstellen - ohne dass etwas erneut installiert werden müsste. Der Installationsschlüssel schaltet lediglich Funktionen frei.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    sarato
    VIP
    sarato
    offline
    23:31, 23. Juli 2019
    Hallo noha, hallo Martin Koch,
    vielen Dank für eure Beiträge und bitte um Entschuldigung für meine späte Beantwortung! also : es gibt zwar an dem Notebook eine Tastenkombination, um den Flugzeugmodus auszuschalten, aber die funktionierte nicht. Mit dem „Media creation tool" „habe ich zwar probiert, kam aber auch nicht recht weiter. Daraufhin habe ich mithilfe der CW- Windows-Installation-CD Windows neu installiert, und nunmehr klappt wieder alles. Ich habe nunmehr Windows 10 pro in der letzten Build- Version installiert – allerdings dauerte das updaten von der Version 1703-1904 entsetzlich viele Stunden.
    Beste Grüße
    Sarato
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:08, 24. Juli 2019
    Hallo Sarato,

    ein Upgrade von Widows 10 ist wesentlich aufwändiger als eine Neuinstallation:
    Nach der erfolgreichen Neuinstallation hat man Windosw auf der Platte und sonst nichts.
    Nach dem Upgrade dagegen hat man die alte Version auf der Platte, so dass man wieder zurück kann, und in der neuen Version sind alle Programme und alle Anwenderdaten. Leider sind auch alte funktionsuntüchtige Treiber noch vorhanden und einige Dienste sind deaktiviert. Hier muss man jeweils nachschauen.

    Ich lasse ein Upgrade immer über Nacht laufen, nach dem ich 1/4 Stunde auf Rückfragen gewartet habe. Die bis jetzt längste Zeit für ein Upgrade war auf einem etwas leistungsschwachen Laptop von Samstag Nachmittag bis Sonntag Abend.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »