Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

flashplayer ist zwar nicht sicher aber es gibt kaum alternativen vielleicht wird doch noch eine Lösung für das Problem kommen
Geschrieben in: Internetsicherheit 09:21, 28. Juni 2020
Beitrag teilen:
Antworten (5)
  • Akzeptierte Antwort

    17:11, 28. Juni 2020
    Hallo speder3,

    da dem ursprünglichen HTML viele Funktionen fehlten, wurde der Flashplayer entwickelt. Mittlerweile kann HTML 5 dies alles und noch mehr. Es ist sicherer und benötigt weniger Leistung.

    Es gibt keine Alternative zum Flashplayer, um Flash zu verwenden. Flash wird Ende des Jahres eingestellt und dies ist seit etlichen Jahren bekannt. Wer jetzt noch Flash verwendet, hat die letzten 5 Jahre verschlafen.

    Dies ist für den User natürlich nicht so schön, wenn nur Flash angeboten wird, muss er es verwenden und kann nichts machen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:21, 29. Juni 2020
    habe mir HTML 5 angesehen und muss sagen das es nicht gerade Anfänger freundlich ist ;)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:36, 29. Juni 2020
    Hallo speder3,

    Sie sind doch Nutzer und erstellen keine Inhalte. Somit sind Sie darauf angewiesen was die Leute verwenden, die Ihnen den Inhalt anbieten. HTML5 läuft in jedem Webbrowser ohne zusätzliche Tools.

    So lange der gewünschte Inhalt nur als Flash vorliegt, müssen Sie den Flashplayer verwenden. Bis Ende des Jahres wird dies noch relativ problemlos und sicher in Google Chrome gehen, dann wird die Unterstützung auch dort abgeschaltet.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    11:41, 29. Juni 2020
    Guten Tag an alle,

    ganz so tot ist der Flash Player nicht. Er ist in Windows 10 integriert und Microsoft reicht die Updates von Adobe über Windows Update weiter. Es kann übrigens nicht deinstalliert werden...

    Vor einiger Zeit hat sich Microsoft gegen die Eigenentwicklung Silver Light und für den Flash Player entschieden.

    Nach der Umstellung von Edge auf das Innenleben von Google Chrome, der einen eigenen Flash Player im Bauch hat, wird es spannend, was MS mit dem Adobe Programm machen wird.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:09, 29. Juni 2020
    Hallo Zusammen,

    es ist richtig, das der Flashplayer auch in Windows 10 vorhanden ist, aber es sinnvoll ist ihn dort zu deaktivieren oder zu entfernen. Das Sicherheitsrisiko ist einfach zu groß.

    Adobe der Hersteller und Besitzer von Flash, stellt das Format einfach (endlich) ein, mehr dazu hier.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »