Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Endlich war es soweit: Windows bot mir das Funktionsupdate für Win 10, Version 2004 an. Leider kam die Fehlermeldung "Letzter fehlerhafter Installationsversuch 24.07.20, Fehler-Code 0x800707e7". Jetzt habe ich schon mehrmals nach neuen Updates gesucht - aber es kommt nur die Mitteilung, dass der PC auf dem neuesten Stand ist.
Dazu meine Fragen:
1. Bei Internet-Suche nach dem o.g. Fehler-Code wird mir eine Lösung zu Code
0x8007007e angeboten. Kann ich diese Lösung annehmen ? Haben Sie einen
anderen Lösungsvorschlag ?
2. Muss ich warten bis Microsoft mir das Funktionsupdate erneut anbietet ?
3. Ich habe nach der Anleitung in Windows Wissen 08/2020 einen Datenträger
Win 10 Version 2004 auf USB-Steak erstellt. Kann ich diesen nutzen für ein
Update meiner Win 10 Pro Version 1909 ?
Geschrieben in: Windows 10 12:15, 30. Juli 2020
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    13:43, 30. Juli 2020
    Hallo Herr Müller,

    Windows Update sagt zu Recht, dass Ihr Windows auf dem neuesten Stand der Version 1909 (oder früher) ist, wenn alle Sicherheits-Updates installiert sind.

    Der Upgrade auf 2004 ist eine Neuinstallation unter Beibehalten der Programme und Daten. Bei Letzteren klemmt es.

    Antwort zu 1: Ich weiß nicht, welchen Ratschlag aus dem guten Dutzend Ratschläge Sie gefunden haben. Außerdem hängt die Lösung des Problems davon ab, was eine genauere Diagnose liefert. Siehe unten.

    Antwort zu 2: Ob das Upgrade erneut angeboten wird oder Sie auf 2010 warten, ist egal. Es löst das Problem nicht.

    Antwort zu 3: Das ist empfehlenswert, nach dem das vorhandene Problem beseitigt ist.

    Zum Problem selbst:
    Während des Upgrades müssen die Anwenderdaten aller Benutzer (Eigene Dateien, benutzerspezifischer Teil der Registry usw.) in das neue System verschoben werden. Die Fehlermeldung besagt nun, dass dies nicht möglich ist, weil Voraussetzungen dafür fehlen. Mögliche Ursachen:
    * Ein Antivirenprogramm verhindert das Verschieben von Dateien.
    ==> Deinstallieren, weil deaktivieren nicht reicht.
    * Das oder die Benutzerprofile wurden verschoben, z.B. von C auf ein anderes Laufwerk verschoben.
    ==> Verschiebung rückgängig machen.
    * Es gibt (mindestens) einen defekten Benutzer. Diese(n) mit dem in Windows vorhandenen Programm
    netplwiz.exe
    (als Administrator starten) ausfindig machen und löschen.
    * Ein Programm zur "Optimierung" von Windows hat die Registry kaputt optimiert. ==> Die Einstellungen rückgänig machen und Programm deinstallieren. Alternativ die Sicherung des Systems aus der Zeit vor der Optimierung einspielen, nach dem aktuelle Daten gesichert wurden.

    VG
    noha (Leser dieses Forums)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »