Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

stb
VIP
stb
offline
Liebes Team von Computerwissen Club,
ich benötige dringend Hilfe bzw. Unterstützung in folgender Sache: Habe Fotos, Bilder auf meiner externen Festplatte und auch lokal gespeichert, die ich nicht öffben kann. Es erscheint eine Fehlermeldung, die ich dieser Nachricht beigefügt habe.

Ich habe meinen Rechner auch zu einem früheren Zeitpunkt (29.11.2019) zurückgesetzt und erhalte auch hier die gleiche Fehlermeldung.

Diese war vorher nicht aufgetreten.

Mfg
Stefan Brüggemann (Kd-Nr. 81-615442-11)
Geschrieben in: Windows 10 21:44, 06. Dezember 2019
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

14:52, 13. Dezember 2019
Hallo Herr Brüggemann,

vielen Dank für Ihr Feedback, schön, dass Sie den Fehler auch so beseitigen konnten. Wenn so ein Problem nach einer grundlegenden Änderung wie dem Abschalten verschiedener Dienste auftritt, ist die erste und naheliegenste Lösung natürlich das Rückgängigmachen dieser Änderung – deshalb bin ich darauf nicht weiter eingegangen.

Zu den Diensten: Sie werden durch das Abschalten von Systemdiensten – wenn überhaupt – nur eine sehr geringe Entlastung des Systems erreichen. Mittlerweile ist Windows so intelligent, alle nicht akut benötigten Systemprozesse im Hintergrund mit geringster oder sogar Null-Priorität laufen zu lassen. Werfen Sie einfach einmal einen Blick in den Task-Manager, um das selbst festzustellen. Das Abschalten der Dienste ist also schlicht und ergreifend nicht nötig.

Dafür erzeugen Sie auf diese Weise aber ein Potenzial für mögliche Fehler und Probleme, wie Sie bei den nicht mehr geöffneten Bildern gemerkt haben. Sogenannte Tuning-Programme verfolgen dieselbe ineffektive Strategie beim "Optimieren" des Systems und zerschießen damit zuverlässig fast jedes Windows-System. Wenn dann plötzlich die Updates oder Backups nicht mehr laufen, ist das Rätselraten groß.

Insofern: Lassen Sie lieber alle Dienste aktiviert und freuen Sie sich an einem funktionierenden Windows.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    stb
    VIP
    stb
    offline
    21:46, 06. Dezember 2019
    Als Anmerkung zur voherigen Nachricht sei gesagt, die Fehlermeldung erscheint bei jedem Foto das ich versuche zu öffnen.

    Mfg
    Stefan Brüggemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:20, 09. Dezember 2019
    Hallo Herr Brüggemann,

    ich würde es als Erstes mit einer Überprüfung der Festplatte/des Dateisystems versuchen: Tippen Sie "Eingabeaufforderung" ins Suchfeld der Taskleiste ein und klicken Sie dann im Suchergebnis rechts auf "Als Administrator ausführen". Im nächsten Fenster tippen Sie den Befehl chkdsk /f /r ein und drücken die Enter-Taste. Die anschließende Meldung quittieren Sie durch Drücken der Taste J und starten anschließend den PC neu. Anschließend überprüft Windows die Festplatte und repariert eventuelle Fehler im Dateisystem.

    Sollte das nicht helfen, starten Sie erneut die Eingabeaufforderung als Administrator und führen den Befehl sfc /scannow aus. Falls das Programm am Ende meldet, dass es nicht alle Fehler beheben konnte, starten Sie den PC neu und wiederholen dann den Durchlauf – so oft, bis alle Fehler behoben wurden.

    Sollte das auch keine Besserung bringen, empfehle ich Ihnen eine Inplace-Upgrade-(Reparatur-) Installation von Windows 10. Wie das geht, ist zum Beispiel hier beschrieben: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Inplace_Upgrade_Windows_10_schnell_reparieren

    Wichtig: Achten Sie bei einer Reparatur-Installation darauf, dass Sie eine aktuelle (eventuell neu erstellte) Windows-DVD verwenden.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    stb
    VIP
    stb
    offline
    13:58, 13. Dezember 2019
    Hallo Herr Koch, ich habe das Problem lösen können, ohne meinen Rechner neu aufzusetzen.Danke für Ihre aber auch sinnviollen und wertvollen Hinweise.
    Ich hatte vor einigen Wochen im Windows 10 Handbuch von Herrn Kratzl den ausführlichen Artikel "die4nste in Windows perfekt verwalten" gelesen. Dabei habe
    ich aus meiner Sicht nicht benötigte Dienste deaktiviert. Daraufhin kam die besagte
    und in der vorhergehenden Nachricht auch die mitgeschickte Fehlermeldung.
    Nun habe ich wieder alle Dienste aktiviert wie im Artikel beschrieben und das Problem
    war nach einem Neustart des Rechners erledigt.
    Nun würde mich interessieren, welcher Dienst denn nun der Übeltäter war, das habe ich leider noch nicht herausbekommen. Die Tests laufen noch.

    Mfg
    Stefan Brüggemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »