Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

reiner1000
reiner1000
offline
Sehr geehrter Herr Kleemann

vielen Dank füt Ihre Mail. hier meine Antworten in Ihrer Reihenfolge:

Linux Datensicherung

nach Abschluss der Datensicherung kommt die Meldung. "Datensicherung konnte nicht durchgeführt werden"!

genau feststellen kann ich das im Moment nicht, da ich mich nicht traue die Festplatte anzuschließen, weil das sichere Entfernen nicht möglich ist! Vielleicht können Sie ja mit diesen Angaben Rückschlüsse ziehen: MEDION HDDrive 2 GO, externe Festplatte 1500 GB, USB 3.0, kompatibel mit 2.0.

mfG Reinhardt Schmidt

PS und wieder keine direkte Antwort möglich da "no reply", was soll das...
ist dieser Weg zur Kommunikation mit Ihnen endlich richtig??
Geschrieben in: Linux 20:06, 17. März 2020
Beitrag teilen:
Antworten (14)
  • Akzeptierte Antwort

    16:44, 19. März 2020
    Hallo Her Schmidt,

    ich hatte Ihnen das richtige Vorgehen und Erklärungen zum Club sowie zum sicheren Entfernen, was hier halt einfach Auswerfen heißt bereits hier geschrieben.

    Bitte erstellen Sie nicht immer ein neues Thema für die Antwort, es hat ja bereits einmal geklappt.

    Löschen Sie in der Datensicherung die bestehenden Aufträge und legen Sie diese neu an. meist funktioniert es danach wieder. Das ist ein grundsätzliches Problem von Datensicherungsprogrammen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    reiner1000
    reiner1000
    offline
    18:13, 24. März 2020
    Sehr geehrter Herr Kleemann
    zu Ihrer Information muss ich Ihnen mitteilen, dass Sie es mit einem alten kranken Mann zu tun haben mit vierundzwanzig gesundheitlichen Dauerproblemen, 20 Operationen plus 14 Augenop s!! Da ist meine Konzentration nicht gewährleistet! So hilft es auch gar nichts wenn Sie mir sagen was ich alles falsch mache ohne mir zu sagen W I E ich es richtig mache!! und bitte ganz genau und ausführlich!
    Aktuell weiß ich bei der Datensicherung nicht weiter: Sie sagen ich soll die Datensicherung öffnen und die Aufträge löschen...es kommt: "letzte Datensicherung von....keine Datensicherung geplant." .(der vorhandene Screenshot lässt hier merkwürdigerweise nicht einfügen, es kommt: file:///home/reinhardt/Bilder/Ashampoo%20Snap%2010/Bildschirmfoto%20vom%202020-03-21%2014-48-43.png
    Kein Bild!!)
    von "Aufträge löschen" keine Spur
    und nun ist plötzlich auch noch die Systemeinstellung verschwunden...was kann ich tun??
    Soviel Dinge auf einmal... ich kann Ihr Aufstöhnen förmlich hören!! Wie soll ich aber denn vorgehen??

    Ich bin ja froh, dass die ubuntu Installation soweit geklappt hat, sollte es jetzt aber an den Details scheitern, werde ich den Windows 10 Laptop wieder benutzen!!
    mfG Reinhardt Schmidt
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:02, 26. März 2020
    Hallo Herr Schnidt,

    Dateien können Sei hier nur rein stellen, wenn Sie sich als VIP eintragen. dazu geben Sie Ihre Kundennummer in ihrem Profil (Profil bearbeiten) ein.

    Wählen Sie in Datensicherung einen anderen Speicherort aus, schließen Sie das Programm und stellen Sie dann gewünschten Ort wieder ein.

    Back in Time halte ich für das bessere Programm zur Datensicherung. Das Programm finden Sie in Ubuntu Software und können es darüber installieren.

    Können Sie die Systemeinstellungen nicht mehr über das Menü oben rechts öffnen? Dann installieren Sie diese bitte erneut über das terminal ([Strg]+[Alt]+[t]):
    sudo apt install gnome-control-center


    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    reiner1000
    reiner1000
    offline
    20:54, 28. März 2020
    Sehr geehrter Herr Kleemann
    Nachdem ich die richtige Antwortmöglichkeit endlich gefunden habe....
    Befehlseingabe ins Terminal und nach einiger Mühe kommt nach der Eingabe meines Passworts: "Befehl nicht gefunden"!
    Diese Prozedur habe ich schon einmal per Internet vorgenommen und kam damals sogar weiter. Zum Schluss hieß es aber ich wäre nicht zugriffsberechtigt!! Wie soll ich das aber ändern ohne Systemeinstellung??? Mit der obersten Zeile des Terminals: To run a command als Administrator....kann ich nichts anfangen, weil ich auch nicht weiß: WIE.
    Über 30 Jahre Laptop Erfahrung, aber solche Probleme wie mit ubuntu gab es noch nie!!! weder bei Windows xP und schon gar nicht bei Windows 7 und auch nicht bei Windows 10!!!
    Langsam kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren: dass bei der ubuntu Systeminstallation etwas schiefgelaufen sein muss!! Neuinstallation?? Ich hab' ja noch die Linux ubuntu Installations CD...wenn ich doch bloß keine Sympathie für Linux empfinden würde...
    mit freundlichem Gruß
    Reinhard Schmidt
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:11, 30. März 2020
    Hallo Herr Schmidt,

    es handelt sich hier um grundlegende Befehle des Systems, diese sollten laufen. Natürlich können Sie eine Neuinstallation machen, das ist auch einfach der Assistent erkennt ein bestehendes Linuxsystem und bietet an es zu ersetzen. Ich vermute hier aber Probleme mit der Handhabung, ich erkläre mal den zusammengesetzten Befehl im Einzelnen:
    sudo apt install gnome-control-center



    • sudo: Sorgt dafür das der nächste Befehl in der gleichen Zeile mit root-Rechten ausgeführt wird.
    • apt: Ist ein Programm für die Paketverwaltung, was gemacht wird, steht in den darauf folgenden Optionen.
    • install: Option für apt, die bedeutet das ein Paket installiert werden soll.
    • gnome-control-center: Ist das Paket, das installiert werden soll.

    Dies muss alles im Terminal, das mit [Strg]+[Alt]+[t] geöffnet wird, wie oben durch Leerzeichen eingegeben werden.
    Nach Betätigung der Eingabetaste, wird sudo ausgeführt und verlangt das Passwort des angemeldeten Benutzers. Dabei wird die Eingabe nicht angezeigt, das Passwort wird aber angenommen. haben Sie es eingegeben, drücken Sie wieder die Eingabetaste.
    Nun wird der nächste befehl apt, samt den Optionen un Parametern ausgeführt und das Paket installiert.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    reiner1000
    reiner1000
    offline
    16:16, 30. März 2020
    Sehr geehrter Herr Kleemann
    Vielen Dank für Ihre prompte Antwort. Nachdem ich wieder einmal genau Ihren Anweisungen gefolgt bin, klappte der Anfang auch problemlos...bis die Info kam:
    "0 aktualisiert 0 neuinstalliert o zu entfernen 24 nicht aktualisiert"
    vorher kam "gnomecc ist schon die neueste Version°
    drücke ich Eingabetaste kommt: reinhardt E6224 immer wieder

    So geht es also nicht.

    Bitte teilen Sie mir mit, wie ich bei der Neuinstallation vorgehen muss.
    Für Ihre Bemüngen sage ich meinen besten Dank
    mfG Reinhardt Schmidt
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:05, 30. März 2020
    Hallo Herr Schmidt,

    das bedeutet, das das Gnome Control Center in der aktuellen Version und damit auch die Systemeinstellungen installiert sind, wie es ja auch normal ist.

    Wieso Sie diese nicht über den normalen Aufruf oben links im Menü aufrufen können, ist nun die Frage.

    Starten Sie es nun mal über das Terminal mit:
    gnome-control-center


    Klappt dies, öffnen Sie die Suche mit der Windowstaste oder über die 9 Punkte in der linken leiste ganz unten. Suchen Sie nach Ein und die Einstellungen sollten auch hier aufrufbar sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    reiner1000
    reiner1000
    offline
    17:35, 30. März 2020
    moin Herr Kleemann
    Die Einstellungen werden angezeigt, was soll ich aber damit anfangen??
    gruß rs
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:31, 31. März 2020
    Hallo Herr Schmidt,

    Sie haben am 24.3. geschrieben, das plötzlich die Systemeinstellungen verschwunden sind. Das sollte behoben werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    reiner1000
    reiner1000
    offline
    15:12, 01. April 2020
    ich habe Ihnen geschrieben:

    moin Herr Kleemann
    Die Einstellungen werden angezeigt, was soll ich aber damit anfangen??
    gruß rs

    Die Einstellungen ja, nicht aber die Systemeinstellungen!!!

    ein Bild als Sreenshot war wieder nicht möglich, obwohl ich angemeldet bin!
    gruß rs
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:46, 02. April 2020
    Hallo Herr Schmidt,

    wenn Sei über ein Menü eines Betriebssystems die Einstellungen aufrufen, sind die die Einstellungen des Systems ergo die Systemeinstellungen. Leider heißen die bei Ubuntu je nach Version mal Einstellungen und mal Systemeinstellungen.

    Sie sind angemeldet aber nicht als VIP registriert und nur VIPs könne Dokumente hochladen. Geben Sie Ihre Kundennummer in ihrem Profil an, so werden Sie VIP.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    reiner1000
    reiner1000
    offline
    15:38, 03. April 2020
    moin moin
    Sie schreiben: „wenn Sei über ein Menü eines Betriebssystems die Einstellungen aufrufen, sind die die Einstellungen des Systems ergo die Systemeinstellungen. Leider heißen die bei Ubuntu je nach Version mal Einstellungen und mal Systemeinstellungen Das stimmt so aber nicht!! nur mit Systemeinstellungen lassen sich z.B die Zugriffsrechte einstellen, ja nicht einmal die Vermeidung des Passwortes beim Start ist möglich!
    Nur unter Einstellungen geht das aber nicht!

    Wie kann die Systemeinstellung , je nach Version, einfach verschwinden, sie war doch da??!! Im Internet wimmelt es nur so von „plötzlich verschwundene Systemeinstellungen“ von Linux ubuntu!!

    Sie schreiben: „Geben Sie Ihre Kundennummer in ihrem Profil an, so werden Sie VIP.“ Wie oft ich das schon gemacht habe…
    Es klappt ja wohl gar nichts. Sie machen es sich zu einfach, wenn Sie schreiben: es läge an meiner Handhabung….so blöd bin ich nämlich gar nicht. Es kann doch nicht mein Verschulden sein, wenn beim Kopieren von 13 Dateien im KB Bereich die Anzeige kommt: verbleibende Zeit 273.938 Stunden!
    Wenn Ihnen zum Thema Einstellungen auch nichts weiter einfällt, werde ich meinen Linux Ausflug beenden und zu Windows 10 zurückkehren!! Schade eigentlich!!
    Hochachtungsvoll
    Reinhardt Schmidt
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:51, 04. April 2020
    Hallo Herr Schmidt,

    zur Kundennummer schreibe ich mal den für den Club verantwortlichen an, hier habe hier nicht viel mehr Möglichkeiten als ein normaler Leser und sehe nur Ihren Status als VIP oder nicht. VIP.

    Einstellungen zu Ihrem Passwort beim Systemstart, also ein automatischer Login geht in den Einstellungen und zwar im Punkt Informationen - Benutzer. Oben auf entsperren rücken und das Passwort eingeben. Entsprechenden Benutzer auswählen und den Schieberegler für die automatische Anmeldung bewegen. Er wird dann grün.

    Mit Zugriffsrechten meinen Sie die auf Verzeichnisse und somit auf die in denen externe Laufwerke gemountet werden. Das geht nicht in den Einstellungen, sondern den Verzeichnissen selbst müssen die Rechte gegeben werden. Externe Laufwerke werden bei Anschluss automatisch in /media gemountet und da haben normale Nutzer auch Vollzugriff drauf.

    Ich sehe hier in Ihrer Frage und allen Antworten aber nicht, das Sie da etwas machen wollten/mussten. Mir fehlt da der Zusammenhang, wieso Sie was genau ändern wollen.

    Auch zu Irer Aussage: "Es kann doch nicht mein Verschulden sein, wenn beim Kopieren von 13 Dateien im KB Bereich die Anzeige kommt: verbleibende Zeit 273.938 Stunden!" fehlt mir der Kontext. Was genau machen Sie womit und weshalb?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    reiner1000
    reiner1000
    offline
    17:24, 05. April 2020
    Sehr geehrter Herr Klemann
    Vielen Dank für Ihre Infos und dass Sie immer noch mit mir sprechen!!
    Der automatische Login Ist so leider nicht möglich! Ich habe den Schieberegler hin und her bewegt, grün wird da schon gar nichts! Neustart mal mit An mal mit Aus, es wird aber in jedem Fall das Passwort abgefragt!!
    Erst als ich mein Konto mit "Systemverwalter" erstellte, klappte die autom. Anmeldung!!
    Entgegen der ubuntu Empfehlung bei der Installation Kontotyp "Standard" zu nehmen!

    ...der Zusammenhang fehlt auch mir, besonders bei der "Verbleibenden Zeit von 273.938 Stunden,nur weil ich einige kleine Dateien auf einen USB Stick kopieren wollte...Bei W10 genau mit diesem Stick keinerlei Schwierigkeiten!
    Ihre Frage: warum, muss ich ja wohl nicht beantworten...was man eben so macht mit einem USB Stick!
    mfG Reinhardt Schmidt
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »