Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

lycarina
lycarina
offline
Hallo allerseits,

seit kurzem ist es mir nicht mehr möglich, Ordner auf meinem Laptop zu öffnen, da sich daraufhin das Fenster kurz aufhängt und anschließend Explorer.exe neu startet.

Dies ist auch der Fall mit Software, bei der sich Ordnerfenster öffnen wie z.b. Speichern unter..., öffne Dateipfad....

Bei jedem Neustart kommt nun auch noch die Meldung, Autostartprogramme könnten wegen einer kryptischen DLL nicht gestartet werden.

Dieses Problem besteht nun, seitdem ich meinen zuletzt in einem copyshop an meiner Universität benutzten USB-Stick in meinen computer steckte, woraufhin sich alle geöffneten Ordner schlossen und die Explorer.exe einen kreislaufkollaps erlitt und mach wie vor bei erneutem Einstecken erleidet (Explorer.exe schmiert ab, startet neu, schmiert direkt wieder an, ...)

Habe ich mir jetzt einen Virus eingefangen?

Folgende äa Bild musste ich mit dem Handy machen (daher die Qualität), da ich sie ja nirgends abspeichern kann auf dem Laptop, weswegen ich diesen Text auch per Handy verfassen durfte. Wenn mir jemand aushelfen kann, ich wäre sehr dankbar.

https://picload.org/view/ddwwacir/20180206_175917.jpg.html
Geschrieben in: Windows 10 18:43, 06. Februar 2018
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    13:42, 07. Februar 2018
    Hallo Lycarina,

    ja, das sieht in der Tat schwer nach einem Virus aus. Ich empfehle Ihnen, den PC zunächst einmal mit einem Notfall-Medium zu scannen und soweit möglich zu bereinigen. Wie das geht, können Sie unter https://club.computerwissen.de/qa/pka-trojaner#antworten-5019 nachlesen.

    Anschließend sollten Sie Ihre persönlichen Dateien auf eine USB-Platte sichern und Ihren PC neu aufsetzen.

    Wenn es erst einmal zu so einem evidenten Virenbefall gekommen ist, ist das im Prinzip die einzige Möglichkeit, wieder ein vertrauenswürdiges System zu erhalten.

    Bitte versäumen Sie nicht, Ihre persönlichen Daten vor dem Rücksichern auf das neue System noch einmal mit einem Virenscanner zu untersuchen. Falls dort ebenfalls infizierte Dateien verborgen sein sollten, spüren Sie diese auf, bevor sie Schaden anrichten können.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »