Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

wie kann ich eine Frage direkt an einen Experten stellen? In der Kategorie erscheint die Zeile " eine Frage an den experten stellen" nicht?

mfg
lerch_001
Geschrieben in: Windows 10 14:46, 29. Juni 2020
Beitrag teilen:
Antworten (5)
  • Akzeptierte Antwort

    16:27, 29. Juni 2020
    Hallo lerch,

    die Experten lesen hier mit. Worum geht es?

    beste Grüße
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:31, 29. Juni 2020
    Hallo nmatthiesen,

    ich hatte mein Glück schon im Forum probiert; allerdings keine Lösung gefunden. Die Rückmeldungen haben nicht zum Erfolg geführt. Deshalb meine Suche nach einem Expert.

    Die Frage war:

    Guten Tag,

    ich bin jetzt mit meinem Wissen am Ende und benötige Ihre Hilfe. Seit einiger Zeit werden nicht mehr alle Updates von Windows ausgeführt und es können auch nicht mehr alle Programm (zb. Kaspersky Internet Security, Virtualbox, FinePrint, dotnet...) installiert werden. Ich habe einiges probiert bis hin zu einem Inplace-Update. SFC zeigt immer noch fehlerhafte Systemdateien. Ich habe Ihnen dazu einiges als Datei zur Verfügung gestellt.
    Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen; ein komplettes Neuaufsetzen von Windows 10 möchte ich vermeiden wegen der vielen Installationen von Programmen.
    Danke für Ihre Unterstützung und herzliche Grüße aus Erbach

    Hans-Peter Lerch


    Die zugehörigen Dateien füge ich nochmals bei, insbesondere die pdf-Datei beschreiben meine vergeblichen Versuche dem Problem beizukommen. Das Fehlerursache liegt vielleicht in dem fehlenden Update von dotnet. Die verhindert evtl. die weitzeren Updates und die Installation/Updates von verschiedenen Programmen. Eine Deinstallation von dotnet und neuinstallation hat allerdings auch nicht geholfen.


    Viele Grüße aus Erbach
    Hans-Peter Lerch
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:11, 30. Juni 2020
    Guten Tag Herr Lerch,

    haben Sie schon versucht, den Update-Dienst zurückzusetzen?

    Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Start-Schaltfläche und wählen Windows PowerShell (Administrator).
    Tippen Sie nacheinander folgende Befehle gefolgt von Eingabetaste ein, mit denen Sie sämtliche Update-Dienste schließen:
    net stop wuauserv
    net stop cryptsvc
    net stop bits
    net stop msiserver

    Benennen Sie nun folgende Ordner um, ebenfalls per Kommandozeilenbefehl:
    ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
    ren C:\Windows\System32\catroot2 Catroot2.old

    Starten Sie danach die Windows-Update-Dienste mit folgenden Befehlen neu:
    net start wuauserv
    net start cryptsvc
    net start bits
    net start msiserver

    Dadurch werden die umbenannten Ordner automatisch neu angelegt und hoffentlich endlich per Klick auf Nach Updates suchen Aktualisierungen heruntergeladen.

    beste Grüße
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:43, 30. Juni 2020
    hatte ich schon öfter durchgeführt. Habe es nochmals probiert, Ergebnis siehe Anhang.

    Problembehandlung auch schon öfter versucht; konnte wegen fehler nciht durchgeführt werden; sieh Anhang

    Gruß
    Lerch_001
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    20:28, 03. Juli 2020
    Hallo Herr Lerch,

    ich habe mir die Situation bei Ihnen einmal angeschaut – und die ist wirklich vertrackt.

    - Der Update-Fehler 0x800706ba wird in der Regel dadurch verursacht, dass der RPC-Dienst in Windows abgestürzt ist oder deaktiviert wurde. Siehe dazu den Beitrag unter https://www.giga.de/downloads/microsoft-windows/tipps/rpc-server-fehler-so-klappt-s-doch-noch/.

    - Für den Fehler 0x800706ba ist der abgestürzte oder deaktivierte RPC-Dienst auch eine mögliche Ursache, darüber hinaus sind aber zahlreiche andere Problemfelder möglich, siehe dazu https://de.pcerror-fix.com/5-losungen-fix-windows-10-update-fehler-0x800706be/.

    Aus meiner Sicht stellt sich deshalb die Frage, was auf Ihrem PC in die Diensteverwaltung eingegriffen haben könnte. Typischerweise sind für derlei Fehler sogenannte "Tuning"-Programme wie AVG TuneUp o.Ä. verantwortlich, die vermeintlich überflüssige Systemdienste ausschalten. Sollten Sie also ein derartiges Tuning-Programm im Einsatz haben, empfehle ich Ihnen dringend, dessen Änderung zunächst rückgängig zu machen. Meistens gibt es dazu eine im Programm vorhandene "Zurücksetzen"-Funktion. Alternativ sollten Sie mithilfe der Systemwiederherstellung zu einem Punkt vor Einsatz des Tuning-Programms zurückkehren. Das gilt auch, wenn Sie testweise ein vermeintliches Reparaturprogramm wie "Reimage" eingesetzt haben.

    Falls diese Annahme zutrifft, aber keine Rückkehr zu einem früheren Wiederherstellungspunkt möglich ist, sehe ich eigentlich keine Alternative zu einer kompletten Neuinstallation des Systems.

    Ebenso ist es denkbar, dass ein übereifriges Sicherheitsprogramm (bzw. die Nutzung mehrerer Sicherheitsprogramme) den korrekten Zugriff auf Systemfunktionen verhindern. Aus dem Grund empfehle ich Ihnen, eventuell vorhandene Antiviren- oder Sicherheitsprogramme von Drittanbietern wie Kaspersky, Norton, Symantec usw. zu deinstallieren. Keine Sorge: Windows 10 ist durch den Windows Defender und die eingebaute Firewall ausreichend vor Schadprogrammen und Gefahren aus dem Internet geschützt.

    Nach Entfernung aller Sicherheitsprogramme sollten Sie es noch einmal mit einer Systemreparatur per sfc/dism bzw. einem Inplace-Upgrade versuchen. Achtung: Beim sfc-Befehl kann es etliche Durchläufe benötigen, bis keine beschädigten Dateien mehr gemeldet werden.

    Sollte auch das alles nicht helfen, empfehle ich eine saubere Neuinstallation. Die bedeutet am Ende weniger Arbeit als eine wochenlange vergebliche Fehlersuche.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »