Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Herr Koch,
Mein Laptop läuft ja noch mit Win 7.
Jetzt habe ich mir mal über den Task Manager die Leistung angesehen und habe unten links die Anzahl Prozesse wargenommen. ES sind 78 angezeigt worden.
Nun denke ich dass ein großer Teil von den Viren programm Norton Security von Telekom anfällt und ja noch welche im Hintergrund laufen.
Wie komme ich zu der Info welche Hintergrund-Programme es sind und kann ich die ohneweiteres löschen. Ich habe beim Task Manager Kontrolle keine eigene Programme gestartet.
Kann es sein, das durch die Internetarbeit viele Hintergrundprogramm eingefangen werden, wozu habe ich denn Norton Security, was über Telekom aktuell gehalten wird.

Können Sie mir dafür ein Tipp geben.

Mit freundlichen Grüßen

Volker Bökel
Geschrieben in: Windows 7 22:41, 25. Februar 2019
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    00:45, 26. Februar 2019
    Hallo Herr Bökel,

    ich habe mal bei meinem Windows 7 nachgesehen. Da laufen direkt nach dem Start 46 Programme und etwa eine Minute später nur noch 39.

    Ihr Sicherheitsprogramm (Norton Security) soll Sie von Schadprogrammen bewahren, wird aber überflüssige Programme nie verhindern können. Sie sind die einzige Person, die wissen kann, was auf Ihrem Rechner benötigt wird und was nicht.

    Natürlich können Sie im Task-Manager Programme beenden und sehen, was passiert. Wichtige Programme können Sie nicht beenden, weil die Berechtigung dazu fehlt.

    Als wichtigste Maßnahme ist das Entrümpeln der Autostart-Funktion. Diese ist in Windows 7 leider dreigeteilt.
    1. Start > Alle Programme > Autostart
    2. In der Registry ist im Schlüssel run eingetragen, welche Programme zu starten sind.
    3. In der Aufgabenplanung finden Sie weitere Programme mit der Angabe, wann bzw. unter welchen Voraussetzungen diese zu starten sind.

    Andererseits bedeutet die Anzeige eines Programms im Task-Manager nur, dass das Programm in den virtuellen Speicher geladen wurde. Solange es nur wenig CPU-Zeit beansprucht und auf der Platte oder im Netz nicht viel macht, stört es nicht.

    Eine gute Hilfe zum Entrümpeln des Rechners ist das Programm autoruns.exe von Microsoft. Es zeigt wirklich alles an, was nach dem Hochfahren des Rechners laufen soll. Dort können Sie auch das Laden dieser Programme abschalten - und auch den Ast absägen, auf dem Sie sitzen. Eine Sicherung des Systems ist also angeraten.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:57, 26. Februar 2019
    Hallo Herr Bökel,

    unter https://club.computerwissen.de/qa/window-7-l%C3%A4uft-zu-langsam habe ich Ihnen ja schon einmal ein paar Hinweise zu diesem Thema gegeben.

    Noha hat ganz recht: Nur Sie selbst können entscheiden, welche Programme auf Ihrem PC Sie benötigen. Überlegen Sie, womit Sie jeden Tag arbeiten (Browser, Office, E-Mail-Programm...) und deinstallieren Sie konsequent alle weiteren Programme. Damit entlasten Sie Ihr System von allen unnötigen Autostart-Programmen, Diensten und Aufgaben, die sich mit der Zeit angesammelt haben.

    Unter https://club.computerwissen.de/qa/pc-braucht-immer-l%C3%A4nger-zum-hochfahren-gesch%C3%A4tzte-3-minuten#antworten-58501 habe ich einem anderen Leser zu diesem Thema noch ein paar Hinweise gegeben, welche Programme beim Deinstallieren auszulassen sind. Die sollten Sie zusätzlich beherzigen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »