Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Guten Abend,
ic h versuche jetzt seit zwei Tagen einen neuen Epson Drucker (Epson ET2715) unter Ubuntu 20.04 zu installieren. Ich habe verschiedene Anleitungen gefunden, die auch mit den Problemlösungen auf linux insider übereinstimmen und mit CUPS gearbeitet. Ich habe die entsprechenden Debian-Dateien installiert und unter localhost die Installation durchgeführt. Inzwischen hat Ubuntu den Drucker unter drei Namen erkannt und ich kann auch Druckaufträge abschicken.
Allerdings wird nichts gedruckt. Die angehängten Bildschirmfotos zeigen die Informationen zu den Druckern an.
Können Sie mir weiterhelfen? Ich denke, mir fehlt nur noch ein kleiner Schritt zur vollständigen Installation.

Viele Grüße,

Andreas Ratje
Geschrieben in: Drucker & Scanner 21:22, 11. September 2020
Beitrag teilen:
Antworten (8)
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    03:22, 12. September 2020
    Hallo Herr Ratje,

    gehen Sie auf die Epson-Homepage und laden Sie die Treiber für Ihr Gerät herunter. Geben Sie in die Suchzeile Ihr Modell ein. Es werden Treiber für ET-2710 gefunden, aber die müssten bei Ihnen auch funktionieren. Sie brauchen:
    1. ET-2710 Series Printer Driver Linux 1.7.7 ESC/P-R Driver (generic driver) All languages 12-26-2019
    2. ET-2710 Series Printer Driver Linux 1.1.1 Epson Printer Utility
    All languages 09-04-2020
    3. ET-2710 Series Scanner Driver Linux 3.63.0 All-in-one package All languages 09-02-2020
    Dann sehen wir weiter.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:24, 12. September 2020
    Hallo Herr Lippmann,
    vielen Dank für die schnelle Antwort und die Hilfe.
    Ich habe jetzt die von Ihnen aufgeführten Treiber installiert (siehe screenshot). Die ersten beiden Treiber durch Doppelklick auf das Symbol und den Scanner Driver über ein Terminal mit dem Befehl ./install.sh. Die Installation hat soweit auch geklappt. Allerdings zeigt mir der Rechner unter Einstellungen die im Screenshot gezeigten Drucker an. Den neuen Drucker erkennt mein Rechner also inzwischen unter vier Namen.
    Der hp Photosmart Drucker ist mein alter Drucker, den ich erst deinstallieren möchte, wenn der neue Drucker funktioniert.
    Was ist denn der nächste Schritt? Bin da gerade etwas aufgeschmissen

    MfG,

    Andreas Ratje
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:20, 13. September 2020
    Hallo Herr Ratje,

    wenn der Treiber nachträglich eingerichtet wird, ändern sich die Einstellungen der bereits konfigurierten Drucker nicht. Schalten Sie den Drucker aus und löschen Sie bitte alle Einträge für den Epson Drucker. Führen Sie dann das Script erneut aus.

    Funktioniert der Druck dann immer noch nicht, vereinfacht dies die Fehlersuche. geben Sie dann auch an wie der Drucker angeschlossen ist, per USB oder Netzwerk?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:35, 13. September 2020
    Hallo Herr Kleemann,

    ich habe die Drucker in den "Einstellungen" entfernt, indem ich auf das Zahnrad-Symbol geklickt habe und dann "Drucker emtfernen" gewählt habe.
    Anschließend habe ich im Terminal noch mal ./install.sh laufen lassen. Ich denke mal, dass Sie das mit "Skript" meinten.
    Ich bin dann unter Einstellungen in den Menüpunkt "Drucker" gegangen und habe den Button "Hinzufügen"gewählt. Unter dem Suchbegriff "localhost" habe ich dann den Epson Drucker als CUPS-BRF-Printer gefunden. Ich habe inzwischen herausgefunden, dass ich im Browser (Brave) unter der Adresse localhost:631 zu Drucker-Einstellungen via CUPS gelange. (siehe Screenshot). Dort kann ich Einstellungen vornehmen und Drucker hinzufügen, bin mir aber nicht sicher, wie ich das genau ausführen soll. Ich habe das gestern bereits damit durchgeführt, aber anschließend hatte ich den Drucker unter mehreren Namen in den Einstellungen-Drucker konnte aber unter keinem Namen drucken.
    Der Drucker ist per W-LAN mit dem Desktop-Rechner verbunden.
    Hoffe, dass diese Infos ausreichen, sodass Sie mir weiterhelfen können.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Andreas Ratje
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:25, 14. September 2020
    Hallo Herr Ratje,

    localhost ist immer Ihr Rechner an dem Sie sitzen, es ist eine interne Schnittstelle, dort können Sie den Drucker also nicht finden. Man verwendet die Schnittstelle, um beispielsweise die Einstellungsseite von Cups aufzurufen, die über einen internen Webserver realisiert ist. Dies haben Sie mit localhost 631 ja gemacht. CUPS-BRF-Printer ist immer da, das ist etwas internes, was Sie als Anwender in der regel nicht benötigen.

    Wir gehen jetzt davon aus, das der Treiber richtig installiert ist und müssen daher nur noch einen Netzwerkdrucker hinzufügen.

    Nun ein kleiner Einschub zu festen IP Adressen, nur nötig, falls der Drucker nicht automatisch gefunden wird.

    Grundsätzlich ist es sinnvoll Druckern und auch anderen immer im Netzwerk befindlichen Geräten eine feste IP zu zu weisen, dadurch lassen sich Fehler vermeiden und auch schneller finden.

    Vermutlich bekommt der Drucker per DHCP automatisch vom Router eine IP zugewiesen. Falls nicht müssten Sie, diesem bewusste eine feste IP zugewiesen haben und wüssten diese auch.

    Der einfachste Weg ist nun, in das Konfigurationsmenü des Routers zu gesehen. Dort können Sie sich die im WLAN befindlich Geräte anzeigen lassen und einstellen, das ein Gerät immer die selbe IP erhält. Dies machen Sie für den Drucker und schrieben die IP auf.

    Einschub Ende, nun versuchen Sie den Drucker hinzuzufügen:

    Öffnen Sie nun unter Ubuntu die Einstellungen, gehen Sie auf Drucker und klicken Sie auf Hinzufügen. Der Drucker wird gesucht und bei vielen Netzwerkdruckern auch direkt gefunden. Ist dies bei Ihnen nicht der Fall, geben Sie in der unteren Zeile des Fenster die IP Adresse des Druckers ein. Er sollte dann gefunden werden und Sie können ihn einrichten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:15, 15. September 2020
    Hallo Herr Kleemann,
    dank Ihrer Anleitung und der tatkräftigen Unterstützung eines Bekannten ist es mir gelungen, den Drucker zu installieren. Ich habe dem Drucker manuell eine IP-Adresse zugewiesen, sodass sich diese auch nach einem Systemabsturz nicht ändern kann. Ich habe nur gerade festgestellt, dass der "Dokument-Scanner" den Drucker nicht als Scanner erkennt.
    Muss ich da noch etwas neu einstellen?

    Mit freundlichen Grüßen,

    Andreas Ratje
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:21, 16. September 2020
    Hallo Herr Ratje,

    schön, dann ist die erste Hürde geschafft. Der Scanner ist quasi ein eigenes Gerät und benötigt daher auch eigene Treiber. Den Anschluss also auch die IP und die Stromversorgung teilen sich beide. Das hatte Herr Lippmann bereits aufgeführt, es ist: ET-2710 Series Scanner Driver Linux 3.63.0 All-in-one package All languages 09-02-2020 auf der Treiberseite von Epson.

    Den Treiber haben Sie ja bereits gefunden, damit es da nicht zu Überschneidungen kommt, löschen Sie bitte andere Treiber und Verzeichnisse aus dem Downloadordner. Entpacken Sie dann den Treiber und führen Sie die Installationsdatei mit sudo ./install.sh im Terminal aus. Das Skript versucht den Scanner zwar automatisch zu erkennen, es kann aber sein, das Sie auch hier die IP manuell eingeben müssen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    23:37, 16. September 2020
    Hallo Herr Ratje,

    kleine Korrektur in Herrn Kleemanns Antwort:
    sudo ./install.sh


    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »