Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

efjes
efjes
offline
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich brauche Hilfe, da ich im Terminal von Ubuntu nicht weiterkomme. Wenn
ich im Terminal, "sudo apt-get install printer-driver-escpr" eingebe,
fragt er mich nach dem Passwort, ab da ist keine Eingabe mehr möglich.
wie ist die weitere Vorgehensweise um meinen Drucker unter Ubuntu in
"Gang" zu bringen. Habe einmal ein 32 Bit System und einmal ein AMD 64
Bit System. Würde mich auf eine Antwort freuen.

mit freundlichen Gruß

Franz Stinglhammer.
Geschrieben in: Treiber 14:24, 23. März 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

13:29, 26. März 2020
Hallo Herr Stindlhammer,

ich hatte angenommen, Sie haben eine passende Anleitung und kommen nur mit dem Befehl sudo nicht weiter.

Hie ist meine Anleitung, die Sie für Ihr Modell entsprechend anpassen müssen:

  • Zuerst schalten Sie den Drucker aus und löschen den Treiber im Druckermenü, falls dort bereits ein Dummy-Treiber eingerichtet wurde.
  • haben Sie Ubuntu 16.04, müssen Sie zuerst ein Paket installieren, bei älteren Versionen gehörte es noch zur Standardinstallation:
  • sudo apt-get install printer-driver-escpr

  • Auf dieser Webseite nach dem Drucker (BX320FW) suchen, vorher noch im Menü das Betriebssystem (OS) auf Linux einstellen.
  • Den Treiber "Printer Driver 1.6.5 ESC/P-R Driver (generic driver)" auswählen.
  • Auf der nächsten Seite die Lizenzbedingungen akzeptieren.
  • Nachsehen ob Sie die 32 oder 64 Bit Version von Ubuntu installiert haben. (Zahnradmenü - über diesen Rechner)
  • Bei 32 Bit den Treiber epson-inkjet-printer-escpr_1.6.5-1lsb3.2_i386.deb herunterladen
    Bei 64 Bit den Treiber epson-inkjet-printer-escpr_1.6.5-1lsb3.2_amd64.deb herunterladen
  • Nach dem Download auf die Datei einen Doppelklick machen, diese wird dann mit Hilfe von Ubuntu Software installiert.
  • Danach den Drucker einschalten, er sollte automatisch gefunden werden.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    16:32, 23. März 2020
    Hallo Herr Stinglhammer,

    aller Anfang ist schwer und dies ist ein häufiges Problem für Einsteiger.

    Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann

    PS: Scheinbar sind Sie als Leser des Linux Insiders noch nicht als VIP registriert. Ich empfehle Ihnen dies nachzuholen, damit Sie von allen Vorteilen profitieren können. Geben Sie dazu rechts unter dem Button eine Frage stellen Ihre Kundennummer ein und bestätigen Sie diese mit Speichern. Dadurch erhalten Sie zukünftig schneller Antworten von unseren IT-Experten.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    efjes
    efjes
    offline
    16:30, 24. März 2020
    Hallo Herr Kleemann, leider bin ich nicht so ein Spezialist und des "Englischen" so mächtig. Deshalb würde ich mich freuen, wenn sie mir Punkt für Punkt das notieren würden.
    mfg
    Franz Stinglhammer
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    efjes
    efjes
    offline
    10:27, 28. März 2020
    Hallo Hr. Kleemann, alles funktioniert, möchte mich auf diesem Weg sehr herzlich bedanken.
    mfg
    Franz Stinglhammer.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »