Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die mit einem Windows 10- Rechner durchgeführte Vereinsbuchführung sichere ich auf einer externen intenso-Festplatte. Die mit ".bak" suffix versehenen ausgelagerten Dateien lassen sich mit Windows nicht öffnen und die heruntergeladene App "Cool Viewer" rät den ".bak"-suffix zu entfernen und die Datei mit dem Programm zu öffnen, das die Kopie fertigte.

Können Sie mir eine Anleitung zur Umsetzung geben?

MfG
Bernd Lalla
Geschrieben in: Datensicherung 13:32, 29. Dezember 2019
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    18:15, 30. Dezember 2019
    Hallo Herr Lalla,

    die Endung bak steht erst einmal für Backup über den Inhalt und das Format sagt dies nichts aus. Ein Backup wird immer mit dem Programm zurückgespielt mit dem man die Sicherung macht, das müssen Sie also erneut verwenden.

    Ansonsten sind Dateiendungen teil des Dateinamens und Sie können sie durch umbenennen der Datei entfernen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »