Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Nachdem ich Ubuntu erfolgreich neben dem vorhandenen Windows 7 Professional installieren konnte, benutze ich auch (wie bisher schon unter Windows) das Programm Thunderbird. Wenn ich eine Verbindung zum Server (Pop3 oder SMTP) meines Providers 1&1 herstellen will, wird jedesmal mein Email-Passwort abgefragt. Wenn ich die Option "Passwort speichern" wähle, kommt keine Verbindung zustande; wenn ich sie abwähle und das Passwort in die Maske eingebe, klappt alles. Der Zwang, jedesmal das Passwort neu einzugeben, ist nur sehr lästig; unter Windows ist das Passwort in Thunderbird/Einstellungen/Sicherheit/Passwörter abgespeichert. Was muss ich da unter Linux ändern, um diesen Zustand wie in Windows auch zu erreichen?
Götz Hartwig
Geschrieben in: Thunderbird 12:38, 14. August 2019
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    17:58, 14. August 2019
    Hallo Herr Hartwig,

    bei Ubuntu wird entweder der Gnome Schlüsselbund für alle möglichen Programme unter anderem Firefox und Thunderbird oder falls dieser deaktiviert ist die Speicher der unterschiedlichen Programme verwendet.

    Ich würde jetzt darauf tippen, das der Gnome Schlüsselbund mal aktiviert wurde, Sie sich dort aber nicht anmelden. Dann ist die Speicherung dort zwar aktiv gesetzt, kann aber nicht durchgeführt werden.

    Der Gnome Schlüsselbund ist der interne Keymanager, der Benutzernamen und Passwörter verschlüsselt speichert.

    Falls Sie ihn nicht verwenden, sollten Sie ihn mal deinstallieren:
    sudo apt-get purge gnome-keyring

    Falls Sie ihn verwenden, sollten wir das Problem dort suchen. Sie können Ihn über Schlüsselbund in der Suche aufrufen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »