Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Zu LINUX Insider April 2016 : "Ein mobiles System für die Hosentasche.
Ich möchte ein Hilfssystem auf USB-Stick mit LINUX System erstellen,
wie in LINUX Insider April 2016 b3chrieben;

Ich habe Ihre Anweisungen bis Seite 2 Punkt 2. "Erstellen Sie den Notfall-USB-Stick mit dem Startmedienersteller..

Ich habe mir beide ISO-Dateien 64-Bit unf 32-Bit von den angegebenen Links herunter geladen auf einen USB-Stick Wenn ich den USB-Stick an einen Rechner mit WINXP SP§ anschließe, sehe ich die beiden ISO Dateien auf dem USB-Stick.

Wie komme ich aber nun damit weiter zu Punkt 2: Rufen Sie über die UBUNTU-Suche den Startmedienersteller auf indem Sie nach Startmedien suchen...

Muss ich dazu nicht ein LINUX system fertig haben??

ab hier komme ich nun aber nicht weiter --wo hakt es (bei mir? oder habe ich etwas übersehen??

Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir weiter helfen würden.

Herzlichen Dank
Friedhelm Gerbig.
Geschrieben in: Linux insider (Dirk Kleemann) 22:53, 07. Juli 2016
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    23:29, 07. Juli 2016
    Hallo Herr Gerbig,

    Sie geben hier in einem öffentlichen Forum viele private Daten an. Bitte ändern Sie Ihre Anfrage ab!
    Dazu öffnen Sie Ihre Anfrage im Browser und klicken rechts oben auf Bearbeiten.

    VG
    Norbert Hahn
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:16, 08. Juli 2016
    OK, danke für den Hinweis.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:22, 08. Juli 2016
    Hallo Herr Gerbig,

    ISO Dateien sind Abbilder von CDs/DVDs und müssen auch als Abbild auf eine CD gebrannt werden. Alternativ lassen Sie sich mit Hilfe von verschiedenen Programmen auf einen USB Stick schrieben. dabei werden die Images ausgepackt und der USB Stick wird bootfähig gemacht. Ich verwende dazu den Universal USB Installer.

    • Download des gewünschten ISO Images der
    • Download des [url=http://www.pendrivelinux.com/universal-usb-installer-easy-as-1-2-3/]Universal USB Installers
    • Starten des Universal USB Installers durch Doppelklick auf die heruntergeladene Datei.
    • Step 1: Select a Linux.... : Linux Distribution aus dem Dropdown Menü auswählen, hier einer der ersten Einträge Xubuntu
    • Step 2: Select your xubuntu...: Die in 1 heruntergeladene ISO Datei auswählen durch klick auf die Schaltfläche Browse
    • Step3: Select your USB: Den Laufwerksbuchstaben des eingesteckten USB-Sticks über das Dropdown Menü auswählen. Falls er nicht angezeigt ist, Haken bei "Show all Drives..." setzen
    • Haken bei Format xy: Drive (Ereases Content): USB Stick wird formatiert und der Inhalt gelöscht.
    • Step4: auslassen, hier kann ein zusätzliches Verzeichnis angelegt werden, ist für die Installation nicht notwendig.
    • Schaltfläche "Create" anklicken
    • Warten bis der Vorgang abgeschlossen ist.
    • Rechner vom USB-Stick booten

    Im :Livesystem können Sie genauso wie im installierten System den Startmedienersteller von Ubuntu verwenden.

    Ob Ihnen der mit dem USB Installer erzeugte USB-Stick reicht, oder Sie besser einen mit dem Startmedienersteller verwenden, hängt davon ab was Sie damit vorhaben. vieles lässt sich mit beiden Arten gleich gut bewerkstelligen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »