Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo, sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mir eine E-Mail ausdrucken, aber es funktioniert nicht.
Mein Notebook HP-Pavilion ist mit Windows 10 und der 64 bit-Version ausgestattet.
Wenn ich in der blauen Befehlsleiste von Outlook rechts auf die waagerecht liegenden Punkte klicke, öffnet sich das Menü, wo ich den Befehl - Drucken - klicke. Es öffnet sich ein Fenster, da steht oben links: Drucken und rechts: Schließen. Klicke ich auf Drucken, öffnet sich das Fenster für die Drucker-Einstellungen, die ich wie immer abarbeite und zum Abschluss den Befehl Drucken erteile. Es wird immer die Seite gedruckt, wo oben die Worte Drucken und Schließen stehen, aber nicht meine E-Mail.
Das war bis vor einer Woche anders. Gab ich nach dem Klick auf die drei Punkte in dem Menü den Befehl - Drucken - Öffnete sich gleich das Fenster für die Drucker - Einstellungen, und es wurden auch immer meine E-Mail gedruckt.
Was habe ich da aus Versehen falsch gemacht? Können Sie mir bitte helfen, das der Druckvorgang wieder richtig funktioniert?
Mit freundlichen Grüßen, Klaus Knoch
Geschrieben in: Windows 17:19, 06. März 2016
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

11:59, 10. März 2016
Hallo Herr Knoch,

mit der Druckfunktion scheint bei Ihnen alles in Ordnung zu sein. Das schwarze Dialogfenster ist das neue Design des Druckdialogs, den Edge mitbringt. Aber offenbar hat Windows 10 nicht immer Zugriff auf Ihren Netzwerkdrucker und zeigt deshalb in Edge eine Fehlermeldung an. Versuchen Sie doch einmal, vor dem Drucken das Gerät durch Betätigen einer Taste oder Aus- und Einschalten aus dem Ruhezustand zu wecken. Danach starten Sie in Edge noch einmal den Ausdruck und schauen, ob die Fehlermeldung verschwunden ist bzw. ob das Drucken funktioniert.

Was das Anhängen von Dateien angeht, funktioniert das mit Ihren Bildern ganz problemlos, Sie brauchen kein Abonnement des Adobe Readers. Klicken Sie einfach unter dem Textfeld zur Eingabe des Beitrags auf "Durchsuchen" und suchen Sie im nächsten Fenster die Bilddatei heraus - fertig.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    14:39, 07. März 2016
    Hallo Herr Knoch,

    was passiert denn, wenn Sie - wie sonst üblich - in Outlook den Befehl "Datei/Drucken" verwenden? Oder wenn Sie das Tastenkürzel Strg + P drücken?

    Wäre es möglich, dass Sie versucht haben in Edge (und nicht in Outlook) zu drucken? Outlook besitzt nämlich keine Schaltfläche mit drei waagerecht angeordneten Punkten.

    Es wäre hilfreich, wenn Sie vom "Drucken"-Fenster einen Screenshot machen und an Ihren nächsten Beitrag anhängen würden. Dann kann ich mir besser ein Bild davon machen, was beim Drucken passiert.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:51, 09. März 2016
    Sehr geehrter Herr Koch, ich habe es geschafft, den Screenshot durchzuführen und die Bilder in meinen Ordner Dokumente aufzunehmen. Wie bekomme ich diese in meine Antwort oder als Anhang dazu? Muss ich Adobe Reader DC dazu abonnieren, um die Bilder in eine PDF-Datei zu wandeln oder gibt es eine andere Möglichkeit Ihnen Diese darzustellen?
    Wenn ich die Tasten -STRG +P- drücke, wird bei der zu druckenden Internetseite TAB 1 > MSN Deutschland: Zugang; TAB2 > Outlook.com-klaus-knoch nur das schwarze Dialogfenster der Druckereinstellungen geöffnet, unter dem Druckernamen Samsung CLX-3180 Series steht dann der Text in roter Schrift:
    "Der Drucker ist nicht erreichbar. Vergewissern Sie sich, dass der Drucker eingeschaltet ist und das Sie mit dem Druckernetzwerk verbunden sind, oder verwenden Sie einen anderen Drucker."
    Ist auf derselben Internetseite eine PDF-Datei, öffne ich diese und kann, wenn ich dort auf das Druckersymbol klicke, öffnet sich ein helles Dialogfenster mit den Druckereinstellungen, meine Ausdrucke erhalten.
    Wenn ich auf derselben Internetseite in der Zeile der aufgerufenen Internetadresse hinten auf die drei Punkte klicke, erscheint dasselbe schwarze Dialogfenster mit dem roten Text ,wie oben beschrieben.
    Wenn ich auf derselben Internetseite in der blauen Zeile -Outlook.com auf die drei Punkte klicke, erscheint ein weißes Dialogfenster, oben links mit dem Wort Drucken und oben rechts mit dem Wort Schließen, klicke ich auf das Wort Drucken, erscheint dasselbe schwarze Dialogfenster mit dem roten Text, wie oben beschrieben.
    Es tut mir leid, dass ich so ungeschickt am PC bin, bitte Sie aber dennoch um Hilfe. i
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »