Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrter Herr Koch,

mein Drucker Canon Pixma IP 4950 bereitet mir folgende Probleme:
1. Beim Drucken mit dem Befehl “Duplexdruck” oder “Beidseitig bedrucken” wird neben dem Original eine Kopie leicht seitenversetzt auf dasselbe Blatt gedruckt.
2. Beim Drucken von Fotos aus dem Editor von Photoshop Elements 11 werden parallele Striche senkrecht und quer (wie bei einem Testdruck) auf das Bild gedruckt.
Bei der Vorschau aller Druckaufträge werden diese Fehler nicht gezeigt. Ich habe den Drucker mit neuen Patronen bestückt und nach den Empfehlungen von Canon gewartet.
Können Sie mir raten, worauf der Fehler zurückzuführen ist? Meine Kundennummer lautet : 93-431322-74.

Mit freundlichen Grüßen

Otto Lenz
Geschrieben in: Windows 7 16:36, 26. September 2018
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    10:52, 28. September 2018
    Hallo Herr Lenz,

    damit der Duplexdruck funktioniert, muss die entsprechende Option nicht nur im ausdruckenden Programm (also Word o.Ä.), sondern auch in den Druckereinstellungen aktiviert sein. Klicken Sie vorm Abschicken des Ausdrucks im Drucker-Dialogfeld auf "Eigenschaften" und suchen Sie anschließend nach der Einstellung für Duplexdruck. Wenn die entsprechende Option aktiviert ist, sollte der Drucker das Papier dann zweimal einziehen und Vorder- und Rückseite bedrucken.

    Zum zweiten Problem: Sofern die Linien nur beim Druck aus Photoshop Elements heraus auftreten, ist wahrscheinlich irgendwo im Programm eine Option zum Drucken des Hilfslinienrasters aktiviert. Oder tritt das Phänomen auch auf, wenn Sie Bilder aus einem anderen Programm heraus drucken?

    Unter https://www.canon.de/support/consumer_products/products/printers/inkjet/pixma_ip_series/pixma_ip4950.aspx?type=faq&search=1&gsa_support_product=PIXMA%20iP4950&q=streifen&searchurl=/support/consumer_products/content/faq/?itemid=tcm:83-853223 finden Sie zudem eine Anleitung dafür, wie Sie die Düsen des Canon-Druckers mit dem Ausdruck eines Testmusters auf ordnungsgemäße Funktion überprüfen können.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »