Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo aus Hamburg,

seit ein paar Tagen tut der Drucker nicht was er soll, nämlich drucken.

Ich habe einiges ausprobiert:
• De- und Neuinstallation
• Druckerwarteschlange auf Aktivierung und den Drucker auf Standardeinstellung gecheckt; alles ok.
Kurios ist, das bei der Problembehandlung der Hinweis auftaucht, das der Fax-Drucker als Standarddrucker festgelegt werden soll; will ich ja gar nicht (s. Bild 1).

Gemäß Bild 2 soll alles gut sein (ist ja wohl nicht) und auch Bild 3 sagt nichts Negatives zum Zustand des Druckerkopfes.

Bild 4 zeigt die installierten Drucker. Kann hier evtl. eines der Geräte ein "Störenfried" sein ?

Oder kann der Fehler darin liegen, dass in den "Katakomben" der Einstellungen irgendwo noch ein Häkchen zu setzen bzw. herauszunehmen ist oder sonstige Punkte zu markieren bzw. zu deaktivieren sind ?
Als Beispiel s. Bild 5.

Haben Sie eine Idee ?

Vorausdank für Ihren Support

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Borchardt
Geschrieben in: Drucker & Scanner 20:43, 18. September 2017
Beitrag teilen:
Antworten (8)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    22:29, 18. September 2017
    Hallo Herr Borchardt,

    der "Drucker" ist ja in Wirklichkeit ein Multifunktionsgerät. Daher meine erste Frage:
    Können Sie damit (noch) kopieren?

    Da das Gerät ja schon einmal funktioniert hat, kommt als Gegenfrage zu "... dass in den "Katakomben" der Einstellungen irgendwo noch ein Häkchen zu setzen...":
    Haben Sie in den Einstellungen etwas verändert?

    Da es auf Ihrem Rechner nur einen Tintenstrahldrucker von HP gibt, stören die anderen Drucker nicht. Es kann jedoch sein, dass das ganze Drucksystem hängt. Zum Test können Sie mal eine Testseite auf einem der anderen "Drucker" ausgeben, z.B. OneNote oder dem XPS-Drucker.

    Zum FAX-Drucker: Die Problembehandlung von Windows macht oft mehr Probleme beim Anwender als sie lösen kann.

    Bitte versuchen Sie mal, wie in Bild 5 gezeigt, den anderen Druckprozessor (hpfpp02t) zu verwenden an Stelle von winprint.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:01, 23. September 2017
    Hallo noha,

    zunächst sorry dass ich so spät reagiere.
    Kopieren und Scannen funktionieren; das Fax benutze ich nicht.
    An den Einstellungen habe ich nichts geändert; auf das in Anlage 5 gezeigte Bild bin ich zufällig gestoßen. Sowohl der Druck der Testseite als auch die Umstellung auf den anderen Prozessor lösen das Problem leider nicht.
    Ich habe ein Reset versucht, aber die hierzu bei You Tube gezeigte Vorgehensweise hat nicht funktioniert (liegt evtl.an dem dort gezeigten Gerät - war ein HP 8500, der ein anderes Display hat).

    Dennoch vielen Dank für Ihre Bemühungen.

    Sonnige Grüße aus Hamburg

    Klaus Borchardt
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    22:20, 23. September 2017
    Hallo Herr Borchardt,

    wenn die Kopierfunktion einwandfrei funktioniert, ist der größte Teil des Druckers in Ordnung, so dass ein Reset (vermutlich) nichts bringen wird, außer dass Einstellungen gelöscht werden.

    Mögliche Probleme am Drucker könnten dann der Teil sein, der zum Anschluss an den Rechner gehört. Das ist wenig wahrscheinlich, da Sie ja den Treiber erfolgreich installieren konnten und sich dazu der Drucker hat am Rechner melden müssen.

    Nun ist das USB-Kabel in Kandidat für Probleme und auch die Buchse am Rechner, aber auch wenig wahrscheinlich. Alternativ zum USB-Anschluss können Sie mal den Netzwerkanschluss oder WLAN verwenden.

    Aber ich vermute eher Probleme im Windows. Da der Drucker ja schon mal funktioniert hat, kommen ein Windows- oder Treiber-Update in Frage sowie irgendwelche Optimierungsprogramme.

    Ich würde daher mal das aktuelle System sichern und dann eine Sicherung einspielen aus der Zeit als der Drucker noch lief. Details hängen davon ab, wie/womit Sie Ihre Platte oder die Systempartition oder die Daten sichern.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:53, 24. September 2017
    Hallo noha,

    danke für die Antwort.
    Ich habe gestern Nacht noch einmal manuell die Treiber aktualisiert (sollte eigentlich automatisch passieren) und jetzt läuft's. Hoffe es bliebt stabil.

    VG
    Klaus Borchardt
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:19, 11. November 2017
    Hallo aus dem regnerischen Hamburg,

    leider ist die "Stabilität" nicht von Dauer gewesen.
    In den letzten Wochen hat der Drucker nur noch tageweise funktioniert. Mit De- und Neuinstallation konnte ich ihn zwar wieder "zum Leben erwecken"; aber eben nur kurzfristig.
    Ihr Tipp, den Netzwerkanschluss oder WLAN zu verwenden, hat auch nichts gebracht.
    Mein Avira Software Updater Pro zeigt jetzt an, dass der Treiber veraltet und die Treiberaktualisierung fehlgeschlagen ist.
    Was kann man jetzt noch tun; haben Sie eine Idee ?
    Vorausdank für ein feedback.

    Mit freundlichen Grüßen

    Klaus Borchardt
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    19:25, 11. November 2017
    Hallo Herr Borchardt,

    Programme, die vorgeben, automatisch Treiber zu aktualisieren, dienen vornehmlich dazu, dem ahnungslosen Anwender Dinge zu verkaufen, die kostenlos sind. Im harmlosen Fall werden lediglich unpassende Treiber installiert, die evtl. das System stören. Im weniger harmlosen Fall werden Probleme vorgegaukelt (also absichtlich Fehler installiert) und der Anwender muss für die "Beseitigung" zahlen.

    Siehe auch meine Vermutung im vorletzten Absatz der Antwort vom 23. September 2017, 22:20.

    Auswege:

    1. Sichern Sie die aktuelle Daten und spielen Sie die Sicherung des Systems aus der Zeit vor der Installation des Programms zum automatischen Update ein.

    2. Das Programm zum automatischen Update deinstallieren und alle Treiber von der Seite der Hersteller herunter laden und installieren. Möglicherweise ist nicht nur der Drucker betroffen sondern z.B. auch der USB-Chip oder andere Bauteile im Rechner. Evtl. sind auch weitere unerwünschte Programme in der Zwischenzeit installiert worden.

    3. Installieren Sie Windows neu.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    19:35, 11. November 2017
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:21, 18. November 2017
    Hallo noha,

    die Windows-Neuinstallation hat geholfen; danke für den Tipp

    Mit freundlichen Grüßen

    Klaus Borchardt
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »