Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo!
Gibt es eine andere Möglichkeit, an Windows 10 zu kommen? Der Download bricht immer wieder ab,auch bei Down Them All ! ist bei 96% Schluß.Kann ich diesen Download auch direkt nutzen( Windows XP bisher installiert).
Wie kann ich eine Partition installieren,um XP zu behalten (einige liebgewordene Programme laufen nur unter XP).
Vielen Dank für Ihre Antwort
Clauß
Geschrieben in: Windows 10 09:33, 22. Juni 2016
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    10:38, 22. Juni 2016
    Hallo Clauß,

    wäre es möglich, dass die Festplatte in Ihrem XP-Computer mit dem Dateisystem FAT 32 formatiert ist? Wenn ja, lassen sich auf der Platte nur Dateien bis zu einer Größe von 2 Gigabyte speichern. Der Download von Windows 10 ist aber deutlich größer.

    Der Download muss dann in jedem Fall scheitern, egal mit welchem Browser und aus welcher Quelle Sie Windows 10 herunterladen.

    Zu Ihrer zweiten Frage: Unter Windows 10 können Sie ein Virtualisierungsprogramm wie Windows Virtual PC oder Oracle VirtualBox nutzen, um darin XP weiterzuverwenden. Das ist meiner Meinung nach die eleganteste und unproblematischste Lösung. Unter Windows 7 war diese Funktion als "XP-Modus" sogar fest integriert.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:11, 23. Juni 2016
    Guten Tag,

    welche Alternativen gibt es,um Windows 10 zu installieren? Auf meinem Laptop,der bereits auf Windows 10 geupdatet wurde wird mir ein Windows 10 Upgrade 952 angeboten. Kann ich dieses für den anderen Computer ebenfalls nutzen?
    Wie wird das Virtualisierungsprogramm benutzt, wo bekomme ich es her?

    Mit freundlichen Grüßen
    Clauß
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:21, 24. Juni 2016
    Hallo Clauß,

    wenn das Upgrade auf Windows 10 auf Ihrem Laptop schon erfolgreich war, können Sie sich unter https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 das "Media Creation Tool" für Windows 10 herunterladen und daraus eine Installations-DVD bzw. einen Installations-USB-Stick erstellen. Den können Sie dann nutzen, um auf dem XP-Computer die Installation von Windows 10 durchzuführen.

    Allerdings ist dort kein kostenloses Upgrade möglich, denn dazu sind nur Computer mit Windows 7 oder Windows 8 berechtigt. Sie benötigen für den Computer also entweder eine gekaufte Windows-10-Lizenznummer oder die Lizenznummer eines noch nicht auf Windows 10 upgegradeten Windows 7/8. Zudem müssten Sie auf dem eine komplette Neuinstallation inklusive aller Anwendungsprogramme durchführen. Falls Sie Ihre liebgewonnenen Programme weiterhin nutzen möchten, brauchen Sie also unbedingt deren Installations-CDs/DVDs.

    Da Ihr PC noch aus XP-Zeiten stammt, würde ich mir das mit Windows 10 allerdings gut überlegen. Bei den meisten Computern dieses Alters stellt der Hersteller keine Windows-10-Treiber mehr zur Verfügung, und das kann für Probleme sorgen. Wenn es keine passenden Windows-10-Treiber mehr für die Hardware Ihres PCs gibt, laufen "generische" Microsoft-Treiber, die eine Vielzahl von Geräten unterstützen, aber nicht mehr den vollen Leistungsumfang Ihrer Hardware ausnutzen. Die Folge kann - muss aber nicht - ein instabiler oder langsamer PC sein.

    Ich würde den Umstieg davon abhängig machen, dass Sie auf der Homepage Ihres PC-Herstellers für Ihr Gerät mindestens noch Windows-8-Treiber vorfinden, die meistens mit Windows 10 kompatibel sind. Wenn bei Windows 7 oder sogar Windows Vista Schluss ist, würde ich auf Windows 10 verzichten und stattdessen (falls nötig) eine günstige Windows-7- oder Windows-8-Version kaufen.

    Zu den Virtualisierungsprogrammen: Windows Virtual PC können Sie kostenlos unter https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=3702 herunterladen, VirtualBox gibt es ebenfalls gratis unterhttps://www.virtualbox.org/.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »