Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

josta
VIP
josta
offline
Ich arbeite mit UBUNTU 17.4 (neben Windows 7).
Diodon hat lange Zeit sehr gut funktioniert. Jetzt aber plötzlich nicht mehr.
Ich hatte Diodon aus dem Softwarecenter bezogen und installiert.
Als es nach Monaten plötzlich nicht mehr funktionierte habe ich es deinstalliert und neu installiert. Das hat nichts gebracht. Ich kann es zwar starten, aber keine Einstellungen vornehmen, die Zwischenablagen werden nicht aufgenommen und die "Büroklammer" oben rechts wird nicht angezeigt.
Dann habe ich im Terminal Updates gemacht (sudo apt-get update)
Meldungen u.a.:
W: The repository 'http://ppa.launchpad.net/diodon-team/stable/ubuntu zesty Release' does not have a Release file.
E: The repository 'http://archive.canonical.com/ubuntu vivid Release' does no longer have a Release file.

Da Diodon so gut ist, möchte ich es funktionstüchtig. Wie mache ich das ?
Besten Dank für Antworten
Andreas
Geschrieben in: Freeware & Open Source 11:24, 13. September 2017
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

16:09, 02. Oktober 2017
Hallo Andreas,

mehr fällt mir dann leider nicht ein. Ich kann nur vermute das es an der vor dem Ubuntuupdate installierten Version aus externer Quelle liegt. Wie bereits geschrieben funktioniert Diodon aus der Quelle hervorragend mit Ubuntu 16.04 und beim neu installiertem 17.04 funktioniert es aus dem normalen Paketarchiv.

Demnächst müssen Sie ja eh auf 17.10 wechseln vielleicht klappt es dann wieder. Oder Sie installieren einmal neu.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (11)
  • Akzeptierte Antwort

    14:07, 13. September 2017
    Hallo Andreas,

    das Problem ist ja an der Fehlermeldung ersichtlich, in der PPA, die Sie für die Installation verwendet haben, gibt es keine Version für Zesty (17.04) daher kann das Programm nach dem update nicht mehr installiert werden und es ist nicht 100% kompatibel zu dieser Version.

    Wieso das so ist, ist recht einfach, mit Ubuntu 17.04 ist Diodon in das offizielle Paketarchiv eingezogen und benötigt keine PPA mehr für die Installation.

    Löschen Sie einfach in den Systemeinstellungen unter "Anwendungen & Aktualisierungen" auf dem Register "Andere Programme" den entsprechenden Eintrag. Danach starten Sie die Aktualisierung erneut, nun sollte Diodon in der für Zesty vorgesehenen Version aufgespielt werden, ist dies nicht der Fall müssen Sie Diodon zuerst einmal löschen und dann neu installieren.

    Der zweite Fehler betrifft eine andere Paketquelle, diese ist auch veraltet und kann entfernt werden Vivid, war die Version 15.04. Die Paketquellen sind schon seit längerem deaktiviert. Also auch dies über obigen Punkt löschen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    josta
    VIP
    josta
    offline
    10:08, 15. September 2017
    Danke Herr Kleemann,
    Ich habe die PPA-Hinweise für Diodon gelöscht. Update hat aber nichts gebracht.
    Dann Diodon deinstalliert (mit Synaptic: vollständig mit Konfigurationsdateien).
    Aber 8 Pakete wurden zurückgehalten (> Anhang SynapticDeinstallieren.png)
    Dann wieder installiert. Es klappt immer noch nicht. Deshalb wieder deinstalliert und mit Dateimanager "diodon"-Dateien gesucht. Diodon.desktop wird angezeigt. Beim Öffnen erscheint die Anzeige nicht "vertrauenswürdige Anwendung" (> Anhang DiodonDesktop.png)"
    Ich lösche diodon.desktop.
    In "Ubuntu-Software" wird Diodon trotzdem immer noch als installiert angezeigt und kann nicht gelöscht werden.
    In den Systemeinstellungen unter "Anwendungen & Aktualisierungen" Reiter "Authentifizierung" Reiter "Vertrauenswürdige Anwendungsanbieter" ist immer noch ein Eintrag "Launchpad PPA für Diodon Team" der sich nicht löschen lässt (> Anhang DiodonSystem.png).
    Wieso lässt sich Diodon nicht vollständig entfernen? Wie kann ich das Zesty-Diodon installieren?
    Besten Dank für weiter Hilfe
    Andreas
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:36, 15. September 2017
    Hallo Andreas,

    auf der Seite "Authentifizierung" finden sich alle PPAs, die Sie mit einem Schlüssel eingebunden haben. Ist die PPA deaktiviert, kann davon nichts mehr installiert werden. Der Schlüssel selbst ist für die PPA aber noch im System und ist ja auch richtig. Sie können diese entfernen, auch wenn es nicht notwendig ist, dazu den Schlüssel anklicken, so das er markiert ist und anschließend die Schaltfläche "Entfernen" anklicken.

    Ein Starter ist nur eine kleine Textdatei, in der steht wie das Programm gestartet wird, damit lässt sich ein Starter auf den Desktop legen. Dies hat mit dem Programm nichts zu tun und kann ignoriert werden.

    Versuchen wir die Deinstallation einmal über das Terminal ([Strg]+[Alt]+[t]:
    sudo apt-get purge diodon

    Anschließende Installation mit
    sudo apt-get install diodon

    Falls es Fehlermeldungen gibt, diese bitte hier rein kopieren.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    josta
    VIP
    josta
    offline
    10:27, 16. September 2017
    Sehr geehrter Herr Kleemann,
    Ich danke Ihnen sehr für ihre Bemühungen. Ich lerne viel dabei.
    Aber auch die letzten Anweisungen (De- und Reinstallation) hatten keinen Erfolg.
    Ich schaute also bei den Startprogrammen nach. Vielleicht stimmen die Startparameter nicht (siehe Anhang): diodon %u ? Ich hoffe sehr dass da der Fehler liegt.
    Besten Dank
    Andreas
    Anhänge:
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:38, 18. September 2017
    Hallo Andreas,

    der Startparameter ist schon richtig. Dies ist aber auch nur die Einstellung, damit diodon direkt beim Start ausgeführt werden kann, dazu muss es erst einmal richtig installiert sein.

    Vielleicht hätte ich schreiben sollen, das Sie die Ausgabe des Befehls, bei Fehlermeldungen oder wenn Diodon nach der Neuinstallation nicht funktioniert, hier posten möchten.

    Also bitte nochmal
    sudo apt-get install diodon

    eingeben und die Ausgabe hier rein stellen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    josta
    VIP
    josta
    offline
    09:47, 20. September 2017
    Hallo Herr Kleemann,
    Hier die Terminalnachrichten. Es scheint ja alles perfekt gelaufen zu sein.
    Nur: Die Büroklammer wird nirgends angezeigt.
    Wenn ich Diodon starte, wird in der Startleiste kurz ein blinkendes Diodon-Symbol angezeigt, das nach kurzer Zeit aber wieder verschwindet. Eine Büroklammer wird nicht angezeigt.
    Wenn Ich Diodon nochmals starte und "in der Startleiste behalten" anklicke, sehe ich zwar das Symbol, kann aber bei Rechts- oder Linksklick mit der Maus keine Einstellungen vornehmen und eine Zwischenablagedatei wird auch nicht angezeigt.
    (Langsam kapituliere ich. Ich kann ja auch ohne Diodon leben.)
    Sehen sie da noch eine Möglichkeit??
    herzlichen Dank für Ihre geduldige Mithilfe
    Andreas
    Die Terminal-Angaben scheinen keinen Fehler anzuzeigen:
    andreas@andreas-P5QL-E:~$ sudo apt-get install diodon
    [sudo] Passwort für andreas:

    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    diodon ist schon die neueste Version (1.3.0-1ubuntu1).
    Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
    dleyna-server gnome-control-center-data gnome-online-accounts libcolord-gtk1
    libdleyna-connector-dbus-1.0-1 libdleyna-core-1.0-3 libgoa-backend-1.0-1
    libgupnp-av-1.0-2 libgupnp-dlna-2.0-3 libnss-myhostname
    linux-headers-4.10.0-30 linux-headers-4.10.0-30-generic
    linux-headers-4.10.0-32 linux-headers-4.10.0-32-generic
    linux-image-4.10.0-30-generic linux-image-4.10.0-32-generic
    linux-image-extra-4.10.0-30-generic linux-image-extra-4.10.0-32-generic
    realmd
    Verwenden Sie »sudo apt autoremove«, um sie zu entfernen.
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 3 nicht aktualisiert.
    andreas@andreas-P5QL-E:~$
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:41, 21. September 2017
    Hallo Andreas,

    den vorgeschlagenen Befehl
    sudo apt autoremove
    sollten Sie durchführen. Ich glaube zwar nicht, das es an den überflüssigen Paketen liegt, aber aufräumen sollte man trotzdem hin und wieder. Und was anderes fällt mir da gerade auch nicht mehr ein.

    Wie gesagt ist Diodon mittlerweile in den Paketquellen und wird darüber installiert. Ich habe kein altes LTS System, das ich mal eben auf 17.04 updaten kann um Ihren Fehler nachzustellen. Aber im frisch installiertem 17.04 habe ich als erstes Diodon über Ubuntu Software installiert und siehe da es funktioniert.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    josta
    VIP
    josta
    offline
    10:44, 28. September 2017
    Hallo Herr Kleemann,
    Es hat auch jetzt, nach mehrmaligem De- und Reinstallieren unter Berücksichtigung all ihrer Ratschläge nicht geklappt. Ich gebe auf. Ich kann ja in alter Weise ohne Diodon ganz gut arbeiten. Ich warte auf die neue LTS im neuen Jahr.
    Oder haben sie noch eine Idee, wie ich Diodon zum Laufen bringen könnte?
    mit freundlichen Grüssen und bestem Dank für ihre Geduld.
    Andreas
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:28, 28. September 2017
    Hallo Andreas,

    leider fällt mir da auch nur ein Ubuntu komplett neu zu installieren, damit funktioniert das Diodon aus dem normalen Archiv ja. Ich tippe auf irgendwelche Reste aus der PPA, die nicht so einfach zu entfernen sind.

    Na gut eins habe ich noch, so schnell gebe ich nicht auf:
    Einmal Diodon komplett entfernen:
    sudo apt-get purge diodon

    Dies entfernt Diodon mit allen globalen Einstellungsdateien. Nun sehen Sie in Ihrem Homeverzeichnis nach, was Sie noch mit Diodon im namen finden und löschen dies. Bitte achten Sie auch auf versteckte Verzeichnisse. Vorsichtshalber Ubuntu einmal neu starten und dann Diodon wieder installieren:
    sudo apt-get install diodon

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    josta
    VIP
    josta
    offline
    21:39, 29. September 2017
    Hallo Herr Kleemann,
    Es hat leider wieder nicht geklappt!

    Ich habe Diodon deinstalliert und viele (~ 25) übriggebliebene Diodon-Dateien gefunden und deinstalliert. Dann Neustart des Computers.
    Diodon wieder installiert - keine Fehlermeldungen.
    Nur eine Empfehlung: unity-scope-diodon zu installieren.
    Neustart des Computers. Es funktioniert wieder nicht!
    Ich installiere also unity-scope-diodon (mit Synaptic-Paketverwaltung).
    Neustart des Computers.
    Es klappt nicht. (Nur eine Fehlermeldung, dass "ein interner Fehler" aufgetreten sei. Ich sende den Fehlerbericht, konnte ihn aber nicht kopieren.)

    mit freundlichen und enttäuschten Grüssen
    Andreas
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    josta
    VIP
    josta
    offline
    22:30, 02. Oktober 2017
    Hallo Herr Kleemann,
    o.k. danke für die Hilfen und auch für ihre unermüdliche Geduld. Ich werde jetzt Diodon deinstallieren auf 17.10 hoffen und unseren Dialog mal als Lösung akzeptieren.
    Andreas
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »