Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrtes Team,
in meiner Ferienwohnung in Spanien nutze ich meinen älteren PC aus Deutschland, den ich mit Windows 7 erworben und kostenlos auf Windows 10 umgestellt habe. Im Juli ist die defekte Festplatte in einem Internetshop ausgetausch worden. Windows ist neu installiert worden. Bei meiner jetzigen Ankunft habe ich die notwendigen Updates abgerufen. Windows arbeitet einwandfrei.

Auf dem Bildschirm wird rechts unten angezeigt, dass ich zu den Einstellungen wechseln soll, um Windows zu aktivieren. Das klappt nicht. Im Support habe ich unter
"Reaktivierung von Windows nach einer Änderung der Hardware" gelesen:
"Verknüpfen Sie Ihre digitale Windows10-Lizenz mit Ihrem Microsoft-Konto.

Über ein entsprechendes Konto verfüge ich. Leider weiß ich nicht, wie ich die Verknüpfung vornehmen soll.

Gerne erhalte ich Ihre Informationen.

Mit freundlichen Grüßen
Ernst Schürmann
Geschrieben in: Windows 10 09:26, 30. September 2019
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

19:29, 18. Oktober 2019
Hallo Herr Udent,

in den letzten Tagen habe ich 3 längere Telefonkontakte mit dem Microsoft-Support wahrgenommen, und zwar jeweils mit einem direkten Zugriff auf meinen PC. Im ersten Gespräch habe ich geschildert, dass mein alter PC, den ich nunmehr in Spanien nutze, ursprünglich mit Windows 7 ausgestattet war, dass damals ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 erfolgt ist, dass die defekte Festplatte ausgetauscht worden ist und dass eine Aktivierung nicht möglich sei.

Ich habe dann versucht, nach den Anweisungen der Beratungen Windows 10 zu installieren. Die Gespräche sind jeweils beendet worden, weil das Downloaden aufgrund einer langsamen WLAN-Verbindung regelmäßig über 2 Stunden in Anspruch nahm. In den beiden nachfolgenden Telefonaten wurden weitere Fragen gestellt. Das Herunterladen hatte jeweils zu Windows 10 Home N geführt. Eine Aktivierung war nicht möglich.

Während des letzten Telefonats wurde darauf verwiesen, dass nicht erkennbar sei, dass ich beim damaligen Upgrade auf Windows 10 eine Aktivierung vorgenommen habe. Außerdem konnte ich den Lizenzschlüssel für die vom Internet-Shop in Verbindung mit dem Einbau der neuen Festplatte vorhandene Windows-Version nicht nennen. Somit verblieb für mich nur die Möglichkeit, das Angebot zum Erwerb eines neuen Lizenzschlüssels für Windows 10 Home für 34,-- € anzunehmen. Danach haben die Installation und die Aktivierung reibungslos geklappt.

Die Beratung habe ich als sehr gut empfunden. Per Mail hat sich der letzte Betreuer nach dem Ergebnis der Aktivierung erkundigt, welches ich positiv bestätigen konnte.

Der Vorgang ist nunmehr abgeschlossen. Ich bin erleichtert, dass der PC jetzt mit einer Aktivierung reibungslos läuft.

Mit freundlichen Grüßen

Ernst Schürmann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (19)
  • Akzeptierte Antwort

    17:34, 30. September 2019
    Guten Tag Herr Schürmann,

    ich kann Ihnen nicht ganz folgen. Was klappt nicht? Wenn Sie auf die Meldung klicken, sollten Sie in den Einstellungen landen, genau genommen ins Menü "Update & Sicherheit" und "Aktivierung".

    Am besten wenden Sie sich direkt an den Microsoft-Support. Hier finden Sie weiter Tipps: https://support.microsoft.com/de-de/help/20530

    Helfen die?

    beste Grüße
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:27, 01. Oktober 2019
    Sehr geehrter Herr Mattiesen,

    die Verknüpfung der digitalen Windows10-Lizenz mit meinem Microsoft-Konto klappt nicht. Ihre Hinweise zum Support hatte ich bereits mehrfach durchgelesen und ausprobiert. Ich lande immer wieder beim "Aktivieren".

    Beginnen muss ich zweifelsfrei mit:
    "Reaktivierung von Windows 10 nach einer Änderung der Hardware".
    Ich soll u.a. die Anweisungen für die Hinzufügung eines Kontos befolgen. Unter Ziffer 3 trifft die Überprüfung zu, dass ich als Administrator mein Microsoft-Konto verwende. Dann folgt der Hinweis, dass ich zur Seite Aktivierung zurückkehren soll. Dort soll ich "Konto hinzufügen" auswählen. Ein entsprechender Hinweise zum Hinzufügen fehlt dort allerdings.

    Zur Problembehandlung wird angezeigt, dass eine digitale Windows 10 Home-Lizenz für dieses Gerät unter Windows 10 Home N gefunden wurde. Ich muss dazu Windows 10 Home installieren.

    Die erforderliche Datei "MediaCreation Tool1903.exe" habe ich heruntergeladen.
    Folgende Varianten sind möglich:
    a) "Jetzt Upgrade für diesen PC ausführen"
    b) "Installationsmedium (USB-Speicherstick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC"

    Ich habe die Variante a) bereits mehrfach ausgeführt. Das hat jeweils geklappt. Nur der Hinweis zur Aktivierung wird weiterhin angezeigt.

    In Verbindung mit den Erläuterungen zur Aktivierung wird u.a. der Code 0x8007232B angezeigt. Alternativ auch: "Service registration is missing or corrupt".

    Mein PC arbeitet ordnungsgemäß. Die neueste Updates habe ich heruntergeladen. Es wird allerding auf dem Bildschirm rechts unten permanent angezeigt:
    "Windows aktivieren
    Wechseln Sie zu den Einstellungen, um Windows zu aktivieren".

    Ich hoffe, dass ich die Problematik nunmehr ausführlich erläutert habe, sodass ich von Ihnen eine Hilfestellung erhalten werde.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ernst Schürmann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:46, 01. Oktober 2019
    Guten Tag Herr Schürmann,

    beziehen Sie zufällig unseren Dienst "Windows Wissen"? Und haben nach dem Abschluss des Abos einen Windows 10-Pro-Schlüssel erhalten? Könnte gut sein, dass sich durch die Eingabe desselben die Probleme erledigen.

    beste Grüße
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:22, 01. Oktober 2019
    Sehr geehrter Herr Matthiesen,

    bei meiner Bestellung im letzten Jahr hatte ich einen Schlüssel für Windows 10 Pro erhalten, den ich jedoch nicht freischalten konnten. Dazu füge ich nachfolgend zwei Mailauszüge von mir an Ihren Herrn Jansen bei:

    Mailauszug vom 24.07.2018
    Ich hatte Ihnen geschildert, dass ich bereits mehrfach versucht habe, den Lizenzschlüssel erfolgreich einzugeben. Dazu habe ich auch verschiedentlich mit Microsoft Kontakt aufgenommen. Heute habe ich nach den genauen Gründen gefragt, warum eine Freigabe nicht möglich ist. Aus dem Gespräch hat sich ergeben, dass es sich um eine OEM-Version handele, für die eine Freischaltung nicht möglich sei.

    Mailauszug vom 08.08.2018
    Zu meiner Mail vom 24.07.2018 habe ich bisher keine Nachricht von Ihnen erhalten. Die Version Windows 10 Pro wünsche ich auch gar nicht mehr, da ich seit dem Abonnement von „Windows 10 perfekt beherrschen“ erhebliche Probleme habe.

    Mailauszug vom 15.08.2019
    Sie verweisen in einigen Artikeln in „Windows-Wissen“ auf Nutzungsmöglichkeiten, wobei die Empfehlungen nur bei Windows 10 Pro eingerichtet werden können. Vor über einem Jahr hat die Installation von Windows 10 Pro mit einem Lizenzschlüssel von Ihnen nicht geklappt. Seitens Microsoft ist mir telefonisch mitgeteilt worden, dass es sich um eine OEM-Version handele, für die eine Freischaltung nicht möglich sei (s. meine Mail ganz unten vom 24.07.2018). In meiner Mail untern vom 08.08.2018 habe ich wegen der Anfangsprobleme mit dem Abonnement von „Windows 10 perfekt beherrschen“ darauf verwiesen, dass ich die Version „Windows 10 Pro“ nicht mehr wünsche. Somit bin ich noch nicht in den zugesagten Vorteil in Verbindung mit meiner Bestellung im letzten Jahr bekommen. Bestehen diese Probleme derzeit auch noch? Ich möchte Sie ansonsten bitten, mir einen verwendbaren Lizenzschlüssel für „Windows 10 Pro“ zu übersenden, den in bisher noch nicht bekommen habe.

    Diese Mail ist auch unbeantwortet geblieben. Somit verfüge ich trotz des damals bei meiner Bestellung angebotenen Vorteils mit einem Wert von 249 € nicht über einen nutzbaren Lizenzschlüssel für Windows Pro.

    Ich hoffe, dass ich Ihre Frage ausführlich beantwortet habe.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ernst Schürmann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    podsven
    podsven
    offline
    15:18, 02. Oktober 2019
    Hallo Herr Schürmann,

    Herr Matthiesen bat mich, Ihnen hier zu antworten, weil er selbst Ihnen natürlich mit dem Angebot vom Verlag nicht umfassend weiterhelfen kann.

    Zum Sachverhalt: Es wundert mich sehr, dass Microsoft Ihnen solch eine Antwort gibt. Es handelt sich um OEM-Versionen, das ist korrekt. Allerdings ist Microsoft eigentlich verpflichtet diese freizuschalten. Dazu gibt es bereits einschlägige Gerichtsurteile.

    Vielleicht können wir es einfach mit einem neuen/anderen Schlüssel nochmal versuchen, wenn Sie das noch möchten. Ich schreibe parallel unserer "Schlüssel"-Verwalterin, dass Sie Ihnen eine neue Mail mit einem neuen Schlüssel fertig macht. Ich habe die Hoffnung, dass es dann funktioniert.

    Falls nicht, finden wir auch eine Lösung.

    Viele Grüße

    Sven Udert
    Team Computerwissen Club
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:51, 02. Oktober 2019
    Hallo Herr Udert,

    für Ihre heutige Mail um 15:20 Uhr danke ich Ihnen. Nachfolgend füge ich die damalige Mail vom 5.7.2018 mit dem Lizenzschlüssel an. Ich erinnere mich, dass ich einen zweiten Schlüssel erhalten hatte, der zu den gleichen Problemen geführt hatte. Mit der vorbereiteten Installation von Windows 10 Pro hatte ich erhebliche Probleme. Eine Freischaltung war, wie ich es erläutert hatte, nicht möglich. Dabei handelt es sich um meinen alten Computer, den ich nunmehr hier in Spanien nutze, und zwar mit einer neuen Festplatte, die hier im InternetShop mit Windows 10 installiert worden ist. Den Hinweise auf dem Bildschirm, dass ich eine Aktivierung vornehmen soll, habe ich erst jetzt im Herbst festgestellt (PC im Juni erst kurz vor der Abreise wieder genutzt).

    Der PC läuft derzeit einwandfrei. Ich möchte keine Experimente mehr machen (nicht nochmals Windows 10 installieren). Zur Freischaltung möchte ich auch nicht mehr mit Microsoft telefonieren müssen. Ich stelle mir die Frage, ob ich Nachteile habe, wenn ich keine Aktivierung vornehme (spätere Nachteile?). Windows 10 Pro ist für mich auch nicht so wichtig, wobei ich diese Version auf meinem Laptop verfügbar habe, den ich bei meinen Reisen grundsätzlich mitführe.

    Wenn Sie alternativ die Meinung vertreten, dass Ihnen eine Verbindung der digitalen Lizenz mit meinem Microsoft-Konto gelingen sollte, würde diese Variante vorziehen.

    Ich möchte Ihrer Empfehlung für die beste Lösung folgen. Ich möchte mit einer zusätzlichen Lizenz auch keine zusätzlichen variablen Kosten bei Ihnen verursachen. Gerne erfahre ich Ihre Auffassung. Ich bin auch gerne bereit, Sie anzurufen. Teilen Sie mir dazu eventuell mit, wann das unter welcher Rufnummer möglich ist.

    Mit freundlichen Grüßen von der Costa del Sol
    Ernst Schürmann


    Von: Kundenservice@vnr.de <Kundenservice@vnr.de>
    Gesendet: Donnerstag, 5. Juli 2018 09:17
    An: ErnstSchuermann@t-online.de
    Betreff: Lizenzschlüssel zu "Windows 10 perfekt beherrschen" - Ihre Kundennummer: 93-895625-97

    Sehr geehrter Herr Schürmann,

    vielen Dank für Ihre Bestellung von „Windows 10 perfekt beherrschen“. Ich freue mich Sie als Leser begrüßen zu dürfen. Sie haben die richtige Entscheidung getroffen. Dessen bin ich absolut sicher.

    Windows 10 ist DAS Betriebssystem der Gegenwart und der Zukunft. Mit diesem Betriebssystem und den Anleitungen, Anregungen und Tipps von unserem Windows 10-Fachmann Nils Matthiesen sind Sie über Jahre, ja sogar Jahrzehnte, auf der sicheren Seite: Von der Installation, über die Ersteinrichtung, bis hin zum Dauerbetrieb. Alles perfekt im Griff.

    Vielleicht haben Sie sich schon mit Ihrer Installationsanleitung von „Windows 10 perfekt beherrschen“, die wir Ihnen in Ihrer Bestätigungs-E-Mail zum Download geschickt haben, beschäftigt. Betrachten Sie diese E-Mail als Startschuss. Jetzt geht es ans Eingemachte:

    Anm. Redaktion: Schlüssel aus Sicherheitsgründen entfernt.


    Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle vorbereitenden Maßnahmen getroffen haben. Auf Seite 4 Ihrer ersten Ausgabe finden Sie eine praktische Checkliste dazu.

    Haben Sie das geschafft, legen Sie Ihre Windows-10-DVD in Ihr Laufwerk und folgen der Anleitung ab Seite 6 Ihrer ersten Ausgabe von „Windows 10 perfekt beherrschen“.

    Ich bin ehrlich: Herr Matthiesen hat mich informiert, dass es in 95 % aller Fälle keine Probleme bei der Installation von Windows 10 gibt. Sollten Sie zu den restlichen 5 % gehören, dann zögern Sie nicht, ihn direkt im Computerwissen Club (www.club.computerwissen.de; halten Sie unbedingt Ihre Kundennummer bereit zu befragen. Dort steht er Ihnen persönlich mit Rat und Tat zur Seite.

    Es gibt Probleme bei der Aktivierung? So aktivieren Sie Windows 10 ein für alle Mal:

    Das kann leider immer mal passieren: Die Installation ist zwar gelungen, das Betriebssystem meldet aber, es sei nicht aktiviert und Sie haben 30 Tage Zeit, eben diese durchzuführen. In diesem Fall haben Sie zwei Möglichkeiten:
    1. Über die Windows-Einstellungen
    1. Öffnen Sie mit der Tastenkombination Windows-Taste + i die „Einstellungen“. Klicken Sie darin auf „System und Sicherheit“ sowie „Aktivierung“. Tippen Sie hier auf „Aktivieren“ oder „Produkt Key ändern“
    2. Tippen Sie den Schlüssel ein, den Sie von uns per E-Mail erhalten haben und bestätigen mit der Eingabetaste.
    2. Per Telefon
    Sollte die erste Methode nicht funktionieren, weichen Sie auf die telefonische Aktivierung aus.
    1. Tippen Sie ins Suchfenster unten links „CMD“ ein und drücken die Eingabetaste. Dadurch öffnet sich die Kommandozeile.
    2. Tippen Sie hier den Befehl „slui 4“ ein und drücken die Eingabetaste.
    3. Im neuen Fenster klicken Sie auf „Afghanistan“, wählen in der Liste „Deutschland“ aus und klicken auf „Weiter“.
    4. Rufen Sie nun die gebührenfreie Nummer 0800 / 2848-283 an und folgen den Anweisungen. Im Folgenden fordert Sie ein Sprachcomputer auf, die angezeigte Installations-ID zu nennen. Als Antwort erhalten Sie dann eine Bestätigungs-ID, die Sie nach einem Klick auf „Bestätigungs-ID eingeben" in die eingeblendeten Felder "A" bis "H" eingeben. Abschließend klicken Sie auf „Windows aktivieren".
    Viel Erfolg und ganz besonders viel Spaß mit Ihrem neuen Betriebssystem

    Freundliche Grüße aus Bonn
    Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG



    Andreas Finette
    Kundenservice
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    podsven
    podsven
    offline
    11:10, 04. Oktober 2019
    Hallo Herr Schürmann,

    danke für Ihre Nachricht. Sie haben vermutlich Recht: Auch ein weiterer Schlüssel dürfte das Problem nicht lösen. Es scheint ein anderes Problem vorzuliegen, warum die Schlüssel von uns nicht aktiviert werden können. Sie schreiben, Sie hätten ein funktionierendes System? Ist das ein aktiviertes Windows 10, egal in welcher Version?

    Weil dann würde ich Ihnen empfehlen wirklich nichts mehr zu ändern. Auch, wenn ich dann sehr bedauern würde, dass wir Ihnen Ihr versprochenes Geschenk nicht machen können. Der Unterschied von Windows 10 Home zu Windows 10 Pro ist für Privatnutzer sehr gering und eigentlich kaum festzustellen.

    Haben Sie Windows 7 auf dem Rechner, würde ich tatsächlich sogar noch mehrere Versuche mit Ihnen wagen einen Lizenzschlüssel zur Aktivierung des Systems zum Laufen zu bekommen. Denn Microsoft stellt zum 14.01.2020 den Sicherheits-Support von Windows 7 ein. Wenn Sie dann mit Ihrem Rechner im Netz unterwegs sind, ist es wirklich nicht mehr sicher.

    Viele Grüße

    Sven Udert
    Team Computerwissen Club
    PS: Ich habe Ihre vorherige Nachricht ein bisschen abgeändert, damit Ihr Schlüssel nicht frei im Netz gefunden werden kann (auch wenn er bei Ihnen nicht funktioniert).
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:21, 04. Oktober 2019
    Hallo Herr Udent,

    heute habe ich den Lizenzschlüssel per Mail vom VNR-Kundenservice erhalten, den ich für Windows 10 oder Windows 7 freischalten kann. Die Pro-Version ist mir nicht so wichtig. Es erfolgte in der Mail der Hinweis, dass eine Freischaltung zu 95 % möglich sei. Ergänzend wird auf eine telefonische Variante verwiesen, die ich natürlich hier von Spanien aus keinesfalls nutzen kann. Das Risiko der Freischaltung, welche nicht garantiert ist, möchte ich nicht eingehen. Die Schwierigkeiten und erfolglosen Versuche aus 2018 hatte ich Ihnen geschildert.

    Zutreffend ist, dass mein alter PC mit der neuen Festplatte und der vom ComputerShop installierten Windows 10-Version problemlos läuft. Eine Aktivierung ist nicht möglich. Dazu wird der Fehler 0x8007232B. Ich kenne auch nicht den Schlüssel (Anzeige xxxx…). Eine Änderung des Schlüssels kann ich nicht vornehmen. Ich hatte bereits zur Problembehandlung auf eine Anzeige verwiesen, dass eine digitale Windows 10 Home-Lizenz für dieses Gerät unter Windows 10 Home N gefunden wurde. Auf die nicht mögliche Verbindung in Verbindung mit dem Versuch der Aktivierung zu meinem Microsoft-Konto hatte ich verwiesen.

    M. E. kann es nicht richtig sein, dass ich mit einer Windows-Version arbeite, die nicht aktiviert ist. Die Auswirkungen kann ich jedoch nicht beurteilen. Insoweit verweise ich auf Ihren Rat in der Nachricht vom 02.10.2019: „Falls nicht, finden wir auch eine Lösung.“

    Gerne erwarte ich Ihren Vorschlag zum weiteren Vorgehen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ernst Schürmann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:32, 04. Oktober 2019
    Hallo Herr Udert,

    als Anhang füge ich die Fehleranzeige in Verbindung mit der Aktivierung bei.

    Ernst Schürmann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:39, 07. Oktober 2019
    Hallo Herr Schürmann,

    mal abgesehen von der Problematik: Wenn Sie Windows 10 nicht aktivieren, hat das keine dramatischen Nachteile. Sie müssten lediglich mit dem Hinweis leben und mit Einschränkungen hinsichtlich der Anpassung der Optik (etwa Hintergrundbilder).

    beste Grüße
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:27, 07. Oktober 2019
    Hallo Herr Matthiesen,

    Ihre Antwort ist nicht sehr erfreulich, da mein Problem noch nicht gelöst ist. Derzeit hätte ich keine Bedenken. Ich gehe jedoch davon aus, dass es zu Windows 10 nochmals ein Gratis-Upgrade geben wird wie damals zu Windows 7. Dieses könnte ich nicht erlangen. Meinen PC in Spanien nutze ich nur bei meinen Aufenthalten hier. Ich habe kein Interesse, dafür noch größere Investitionen zu tätigen.

    Eine Frage ist noch offen. In Verbindung mit der Aktivierung der digitalen Lizenz wird nachfolgendes Vorgehen erläutert:

    "3. Nachdem Sie überprüft haben, ob Sie Administrator sind und Ihr Microsoft-Konto verwenden, kehren Sie zur Seite Aktivierung zurück, wählen Sie Konto hinzufügen aus, geben Sie Ihr Microsoft-Konto und Kennwort ein, und wählen Sie Anmelden aus."

    Unter der Rubrik „Aktivierung“ finde ich jedoch keine Eingabestelle „Konto zufügen“.
    Haben Sie hier eine Lösung bzw. zutreffende Antwort?

    Mit freundlichen Grüßen

    Ernst Schürmann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:35, 08. Oktober 2019
    Hallo Herr Matthiesen,

    mit Ihnen möchte ich eine weitere Variante ansprechen. Vom Kundenservice vnr habe ich per Mail am 4. Oktober neuen Windows-Lizenzschlüssel erhalten. Diesen hatte ich bisher nicht freigeschaltet, da es möglich ist (in 5% der Fälle), dass eine Freischaltung nur telefonisch erfolgen kann. Die angegebene Rufnummer 0800 2848283 kann ich von Spanien aus nicht nutzen.

    Nunmehr habe ich im Internet die weltweiten Kundendienst-Telefonnummern gefunden. Für Deutschland lautet diese 0049 180 6672255.Sollte ich die Freischaltung versuchen, um bei Problemen die vorgenannte Rufnummer zu wählen? Ich hoffe, dass der mitgeteilte Lizenzschlüssel noch gültig ist.

    Gerne erfahre ich Ihre Empfehlung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ernst Schürmann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    podsven
    podsven
    offline
    14:36, 08. Oktober 2019
    Hallo Herr Schürmann,

    aus Spanien ist das natürlich etwas schwieriger. Habe leider auch keine passende Nummer vom Support in Spanien gefunden. Microsoft erkennt aus unserer IP-Adresse den Standort Bonn und zeigt mir leider nicht alle internationalen Rufnummer an. Habe auch nur die von Ihnen genannten Nummer gefunden. Ich würde dem ganzen dort nochmal eine letzte Chance geben. Ich vermute aber irgendeinen seltsamen Fall von Hardwarekopplung Ihrer Windows 10 Version an Ihren Rechner, weshalb Ihnen das Upgrade auf Windows 10 Pro nicht gestattet wird. Aber das ist eine reine Hypothese.

    Nehmen Sie noch diesen einen Anruf in Kauf und sagen Sie uns unbedingt Bescheid, ob Sie wieder mit solchen Ausreden abgespeist worden sind.

    Viele Grüße

    Sven Udert
    Team Computerwissen Club
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    19:39, 08. Oktober 2019
    Hallo Herr Schürmann,

    gibt es keine Telefonnummer in Spanien für die Aktivierung von Windows?

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    08:17, 10. Oktober 2019
    Hallo noha,

    es gibt auch eine Nummer in Spanien. Die Verständigung ist jedoch nur in spanischer Sprache möglich. Die weltweiten Kundendienstnummer von Microsoft können unter dem nachfolgenden Link gefunden werden:

    https://support.microsoft.com/de-de/help/4051701/global-customer-service-phone-numbers

    VG
    Ernst
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    08:23, 10. Oktober 2019
    Hallo Herr Udert,

    zu Ihrer Antwort vom 8.10. um 14:36 h teile ich Ihnen mit, dass der nunmehr übersandte Lizenzschlüssel nur die Windows 10 -Version betrifft, nicht die Pro-Version. Den von Ihnen angeregten Test kann ich somit nicht umsetzen.

    Zunächst werde ich versuchen, eine telefonische Auskunft zur Aktivierung der digitalen Lizenz ein Auskunft zu bekommen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ernst Schürmann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    podsven
    podsven
    offline
    08:49, 21. Oktober 2019
    Hallo Herr Schürmann,

    ok. Die Hauptsache ist, dass es jetzt funktioniert! Darüber freue ich mich sehr für Sie. Was mich nicht freut ist das Verhalten von den Microsoft-Mitarbeitern. Tatsächlich kann es mit der Version Windows Home N teilweise zu Problemen kommen bei der Aktivierung der Lizenzschlüssel, die Sie von uns bekommen haben. Das hätte auch den Microsoft Mitarbeitern klar sein müssen.

    Exkurs: Windows 10 Home N bedeutet nur, dass diese Version ohne den Windows Media Player ausgeliefert wird.

    Egal. Wie oben geschrieben: Das allerwichtigste ist: Es funktioniert nun.

    Viele Grüße

    Sven Udert
    Team Computerwissen Club
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:27, 21. Oktober 2019
    Hallo Herr Udert,

    zu Ihrer Schilderung möchte ich kurz den Sachverhalt darstellen. Die Aktivierung hatte mit dem mir übersandten Lizenzschlüssel hatte nicht geklappt. Ich hätte somit die Rufnummer 0800 2848283 anrufen müssen. Das war aus Spanien nicht möglich.

    Mit den drei verschiedenen Kontaktpersonen von Microsoft habe ich über diesen Lizenzschlüssel in Verbindung mit der Aktivierung nicht mehr gesprochen. Ich war nach den vielen Versuchen froh, dass es geklappt hat.

    Viele Grüße
    Ernst Schürmann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:27, 21. Oktober 2019
    Hallo Herr Udert,

    zu Ihrer Schilderung möchte ich kurz den Sachverhalt darstellen. Die Aktivierung hatte mit dem mir übersandten Lizenzschlüssel hatte nicht geklappt. Ich hätte somit die Rufnummer 0800 2848283 anrufen müssen. Das war aus Spanien nicht möglich.

    Mit den drei verschiedenen Kontaktpersonen von Microsoft habe ich über diesen Lizenzschlüssel in Verbindung mit der Aktivierung nicht mehr gesprochen. Ich war nach den vielen Versuchen froh, dass es geklappt hat.

    Viele Grüße
    Ernst Schürmann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »