Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

mailmause
mailmause
offline
Hallo Herr Koch,
Ihre Erklärung zur Deinstallation von Avast habe ich gelesen und hatte es inzwischen auch über diesen Weg probiert. Leider lässt sich mein Avast nicht deinstallieren. Nun meine Frage. Es ist noch bis 9.1.17 bezahlt und läuft dann aus. Ich möchte danach ein kostenloses Programm von avira nutzen. Klappte es deshalb nicht? Auch Avira ließ sich nur in Teilen herunterladen. Ich wollte es parken für die Zeit nach dem 9.1.. Seitdem habe ich nur Probleme und bekomme unverständliche Meldungen. Ich hatte zuerst versucht, Avast über deren Deinstallationsangebot zu entfernen. Da ging einen ganzen Nachmittag gar nichts mehr. Der Computer ist mehrmals abgestürzt und ließ sich nicht mehr außerhalb des geschützten Modus hochfahren. Mein Stand jetzt ist: Avas ist noch vorhanden und wird genutzt und avira liegt in Teilen auf dem PC. Kann ich es am 9.1. noch mal mit dem Löschen versuchen und wie installiere ich dann das komplette Avira Programm? Vielen Dank für eine Antwort.
Geschrieben in: Internetsicherheit 17:38, 04. Januar 2017
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    gatno
    VIP
    gatno
    offline
    15:18, 26. Januar 2017
    Hallo mailmause,
    probiere die Deinstallation doch mal mit "Revo Uninstaller" findest du kostenlos im Netz.
    Damit habe ich gute Erfolge beim Deinstallieren.
    Gruß gatno
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    15:42, 26. Januar 2017
    Wenn "Revo Uninstaller" ein Antivirenprogramm entfernen kann, dann kann das auch jede halbwegs ambitionierte Schadsoftware. Folgerung: Dieses Antivirenprogramm taugt nichts, noch nicht mal als Placebo.

    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »