Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Herren,
entsprechend der Anweisung D134 von Herrn Martin Koch (PC Wissen für Senioren) versuche ich eine Datensicherung auf einer externen Festplatte mit 1 TB. Nachdem ich auf "jetzt sichern" geklickt habe erscheint kurz "Ihre Daten werden gesichert" aber kurz darauf erscheint die Meldung "Ihre Daten wurden noch nicht gesichert" , und dabei bleibt es.
Was mache ich falsch?
Mit freundlichem Gruß
Wolfgang von Brunn
Geschrieben in: Windows 10 19:48, 16. Dezember 2017
Beitrag teilen:
Antworten (7)
  • Akzeptierte Antwort

    14:20, 18. Dezember 2017
    Hallo Herr von Brunn,

    versuchen Sie einmal, zur Lösung des Problems einmal Ihr Antiviren/Sicherheitsprogramm zu deaktivieren. Falls das Sicherheitsprogramm zu restriktiv eingestellt ist, kann es passieren, dass Windows die Daten der Sicherung nicht auf die externe Festplatte schreiben kann.

    Darüber hinaus meine Frage: Handelt es sich bei Ihrem Benutzerkonto um ein Konto mit Administratorrechten? Oder arbeiten Sie mit einem "normalen" Konto ohne Admin-Rechte?

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:17, 19. Dezember 2017
    Hallo Herr Koch,
    ich habe Avira komplett deinstalliert, habe bei der Sicherung "Datenversionsverlauf" trotzdem keinen Erfolg gehabt. Die Meldungen sind immer dieselben. Die Sicherung wie bisher über "Windows 7" funktioniert aber.
    Ich arbeite auf dem lokalen Konto als Administrator.
    Was kann ich noch versuchen?

    Gruß
    Wolfgang von Brunn
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:56, 20. Dezember 2017
    Hallo Herr von Brunn,

    überprüfen Sie einmal, ob der Dienst "Windows Search" aktiviert ist:

    1. Tippen Sie "services.msc" ins Suchfeld der Taskleiste und drücken Sie die Enter-Taste (oder klicken Sie in der Trefferliste auf "Dienste").
    2. Suchen Sie im nächsten Fenster in der Liste den Eintrag "Windows Search" und klicken Sie doppelt darauf.
    3. Falls nötig, starten Sie den Dienst im nächsten Fenster per Klick auf "Starten" und setzen Sie den Starttyp auf "Automatisch".
    4. Schließen Sie das Fenster per Klick auf OK und beenden Sie die Diensteverwaltung.

    Falls der Dienst tatsächlich abgeschaltet war, stellt sich die Frage, was ihn deaktiviert hat. Nutzen Sie eventuell ein Tuning-Programm wie TuneUp o.Ä.?

    Wenn ja, machen Sie dessen Einstellungen über die eingebaute "Zurücksetzen"-Funktion rückgängig und deinstallieren Sie das Programm.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:06, 22. Dezember 2017
    Hallo Her Koch,

    zunächst vielen Dank.
    Windows Search stand auf "Automatisch (verzögert)", habe ich auf "Automatisch" gesetzt. TuneUp habe ich deinstalliert. Trotzdem funktionierte die Sicherung nicht. Im Fenster Sicherungsoptionen unter verwandte Einstellungen fand ich im Fenster "Dateiversionsverlauf " den Eintrag: "Dieses Laufwerk wird von Dateiversionsverlauf nicht erkannt". (Das Laufwerk ist aber nicht defekt). Dennoch habe ich dann ein anderes Laufwerk verwendet. Zunächst erhielt ich die gleiche Meldung: " Ihre Daten wurden noch nicht gespeichert". Erst nach mehrmaligen Wiederhohlungen klappte endlich die Sicherung als Dateiversionsverlauf.
    Noch eine Frage: Ist die Länge eines Pfades begrenzt, z. B. auf 254 Zeiche, denn einige Dateien wurden nicht gespeichert?

    Viele Grüße und ein frohes Weihnachtsfest wünscht Ihnen

    Wolfgang von Brunn
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:26, 28. Dezember 2017
    Hallo Herr von Brunn,

    prüfen Sie doch einmal, mit welchem Dateisystem die nicht funktionierende Festplatte formatiert ist. Ich vermute, dass es nicht NTFS ist und dass die Sicherung deshalb nicht funktioniert.

    Die Länge des Dateipfades ist in der Tat begrenzt, aber ich kann von hier aus natürlich nicht sagen, ob das tatsächlich die Ursache ist, warum einige Dateien nicht gesichert wurden. Die Annahme ist aber schon plausibel.

    Viele Grüße und einen guten Rutsch,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:52, 28. Dezember 2017
    Hallo Herr Koch,

    die Festplatte war NTFS formatiert. Wie ich schrieb, hat die Sicherung aus welchen Gründen auch immer schließlich funktioniert.
    Wie lang darf der Dateipfad denn sein; es waren auf jeden Fall mehr als 156 Zeichen? Nachdem ich den Pfad verkürzt habe, waren auch diese Dateien gesichert.

    Auch Ihnen einen guten Rutsch wünscht

    Wolfgang von Brunn
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:21, 28. Dezember 2017
    Hallo Herr von Brunn,

    die maximale Pfadlänge beträgt normalerweise 255 Zeichen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »