Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo,
ich möchte mich endlich mal diesem Thema für mein Notebook, ausgestattet mit Windows 10, widmen. Dazu finde ich in meiner Sammlung 'PC Wissen für Senioren' 3 Beiträge: W165, W300 und S425. Das überfordert mich. Können Sie das einschränken, an welche Kapitel soll ich mich halten? Oder gibt es an anderer Stelle bei Ihnen eine einfache Zusammenfassung zu diesem Thema?
Für Ihre Antwort im Voraus besten Dank.
Bernhard
Geschrieben in: Datensicherung 11:12, 23. Juli 2018
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    15:16, 23. Juli 2018
    Hallo Bernhard,

    der Beitrag S 425 befasst sich allgemein mit dem Thema Sicherheit im Internet und hat nicht direkt etwas mit Datensicherung zu tun.

    Der Beitrag W 300 behandelt wiederum die Systemwiederherstellung, mit der Sie Windows nach einer misslungenen Programm- oder Treiberinstallation wieder in einen lauffähigen Zustand versetzen – das hat ebenfalls nichts mit Datensicherung zu tun.

    W 165 ist ein Artikel, der sich mit der Datensicherung unter Windows 7 und Windows 8 befasst – er beschreibt die Datensicherung mit Windows-Bordmitteln. Das funktioniert im Großen und Ganzen auch noch unter Windows 10 auf dieselbe Weise. Für die Durchführung einer Komplettsicherung Ihres Systems wäre dieser Beitrag ein guter Anfang. Lediglich der Weg bis zum Start des Datensicherungsprogramms ist unter Windows 10 ein anderer.

    Ich würde Ihnen für diese Aufgabe allerdings eher ein unabhängiges Datensicherungsprogramm wie zum Beispiel Acronis TrueImage empfehlen. Die Windows-eigene Datensicherungsfunktion ist eng auf ein 100% funktionierendes System angewiesen und fällt schon einmal gerne aus. Drittanbieter-Programme sind in dieser Hinsicht robuster und zuverlässiger, insofern sollten Sie sich den Beitrag D 133 zu Acronis TrueImage einmal anschauen.

    Nicht zuletzt bietet Windows 10 den "Dateiversionsverlauf", mit dem Sie Ihre "Eigenen Dateien" laufend auf eine angeschlossene USB-Festplatte sichern können. Wie das funktioniert, habe ich in Beitrag D 134 beschrieben.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:57, 28. Juli 2018
    Hallo Herr Koch,
    Danke für Ihre Antwort. Ich habe angelehnt an den Beitrag W 165 ein Backup-Image laufen lassen. Die beiliegende Meldung 1 zeigt, dass riesige Datenmengen auf meiner Sicherheits-Festplatte gespeichert wurden (über 90 GB, fast 1 Stunde Laufzeit !!).
    Als ich das Gespeicherte mal anschauen wollte, kam die Meldung 2, wonach das alles nicht verwendbar sei - von den genannten Gründen und einem Snap-in verstehe ich leider nicht das Geringste. Könnten Sie mir hier nochmals Nachhilfe erteilen.
    Vielen Dank im Voraus und beste Grüße.
    Bernhard
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:10, 30. Juli 2018
    Hallo Bernhard,

    Datensicherungsdateien lassen sich normalerweise nur mit dem Backup-Programm öffnen, mit dem sie erstellt wurden. Diese Möglichkeit ist in Windows 10 aber nicht vorgesehen.

    Es gibt jedoch den Trick, die Datei mit den Backup-Daten als zusätzliches Festplattenlaufwerk einzuhängen (bzw. mit einem Laufwerksbuchstaben zu versehen) und dann darauf zuzugreifen. Wie das geht, ist unter http://www.pctipp.ch/tipps-tricks/kummerkasten/windows-10/artikel/windows-einzelne-dateien-aus-systemabbildsicherung-anschauen-86171/ ausführlich beschrieben.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »