Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Guten Morgen,
ich möchte eine Datei von der externen Festplatte löschen, weiß aber nicht wie ich das mit Administrationsrecht machen muß. Können Sie mir helfen?

Mit freundlichen Grüßen
M. Ihde
Geschrieben in: Windows 10 11:53, 18. März 2017
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

16:45, 21. März 2017
Hallo Frau Ihde,

wenn alle Stricke reißen, bleibt Ihnen noch die Formatierung der Festplatte. Sichern Sie dazu zunächst alle restlichen Dateien bei Bedarf auf der internen Festplatte Ihres PCs. Anschließend klicken Sie im Explorer mit der rechten Maustaste auf das Symbol der externen Festplatte und dann im Kontextmenü auf "Formatieren". Im nächsten Schritt können Sie die Platte dann als Ganzes neu formatieren und damit auch die nicht mehr benötigten Backups löschen. Zum Abschluss können Sie Ihre "intern" zwischengespeicherten Daten dann wieder auf die externe Platte auslagern.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    10:57, 20. März 2017
    Hallo Frau Ihde,

    es spielt prinzipiell keine Rolle, ob Sie Dateien von einer internen oder externen Festplatte löschen wollen. Insofern: Markieren Sie die gewünschten Dateien oder Ordner einfach im Explorer und drücken Sie die Entf-Taste.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:19, 20. März 2017
    Hallo Herr Koch,

    danke für die Antwort. Leider klappt es nicht. Es kommt die Anzeige "Sie benötigen Berechtigungen zur Durchführung des Vorgangs". Wie mache ich das?

    Viele Grüße
    M. Ihde
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:56, 20. März 2017
    Hallo Frau Ihde,

    also zunächst einmal: Melden Sie sich mit dem Administratorkonto bei Windows an, falls Sie das nicht sowieso immer machen. Sofern Sie nur ein Benutzerkonto eingerichtet haben, ist das in der Regel auch das Administratorkonto.

    Falls Sie die externe Festplatte ganz löschen wollen, können Sie einfach versuchen, eine Formatierung durchzuführen. Damit sollte sich das Problem mit der mangelnden Berechtigung erledigt haben.

    Wenn es nur darum geht, einen einzelnen Ordner zu löschen, gehen Sie so vor:

    Die Daten auf der externen Festplatte gehören offenbar zu einem anderen Windows-Benutzerkonto. Wahrscheinlich sind sie von einem zweiten PC aus dem Benutzerbereich auf die Festplatte kopiert worden. Damit Sie jetzt in vollem Umfang mit den Daten arbeiten können, müssen Sie zuvor den "Besitz" daran übernehmen. Das geht so:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den betreffenden Ordner und danach im Kontextmenü auf "Eigenschaften".
    2. Wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte "Sicherheit" und klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Erweitert".
    3. Wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte "Besitzer" und klicken Sie unten auf "Bearbeiten".
    4. Anschließend wird Ihnen im Feld "Aktueller Besitzer" angezeigt, welchem (alten) Benutzerkonto dieser Ordner zur Zeit zugeordnet ist. Markieren Sie darunter Ihr eigenes Benutzer-/Administratorkonto und aktivieren Sie die Option "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen".
    5. Schließen Sie alle Fenster nacheinander per Klick auf OK. Danach sind Sie selbst Besitzer des fraglichen Ordners und können diesen löschen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:02, 20. März 2017
    Hallo Herr Koch,

    danke für die schnelle Antwort, aber auch das klappt nicht. Oder ich kann es nicht. Der Besitzer ist das System und das kann ich nicht ändern. Gibt es noch eine Möglichkeit?

    Viele Grüße

    Margrit Ihde
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:15, 21. März 2017
    Hallo Frau Ihde,

    auf einer externen (USB-) Festplatte befinden sich im Normalfall keine Daten, die vom System beansprucht werden bzw. die gegen Löschen durch den Benutzer geschützt werden müssten.

    Um welche Festplatte handelt es sich denn? Und welche Daten/welchen Ordner darauf wollen Sie denn löschen?

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:28, 21. März 2017
    Hallo Herr Koch,

    es ist eine externe Festplatte 2TB Medion P83795 (MD 90169) auf dieser Festplatte habe ich meine Datensicherungen. Darunter auch Dateien von Acronis True Image 2015. Da dieses Programm aber auf meinem PC nicht lief, habe ich es gelöscht und nicht an die Sicherungen gedacht. Nun wollte ich das Acronis Backup löschen und schon hatte ich die Probleme ich werde es nicht los. Warscheinlich hat es schon die Umstellung auf 8.1 und 10 überstanden. Vielleicht habe ich es von der Festplatte C auf die externe verschoben, umgekehrt geht es jetzt nicht mehr. Muß die Datei eben auf der externen bleiben.

    Viele Grüße und herzlichen Dank

    Margrit Ihde
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »