Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo, mein Laptop führt nun zum zweiten Mal das intensive Windows 10 -Update durch. Gestern hatte ein Update wohl nicht geklappt, und es wurde die vorherige Version wieder eingespielt. Heute rödelt mein Laptop schon wieder...

Meine Frage ist nun, ich besitze seit über einem Jahr die Setup CD von Windows 10 (erhalten als Abonnement von "Windows 10 perfekt beherrschen", wenn ich diese auf meinem Laptop neu aufsetze, muss ich das ganze Prozedere mit den Updates wieder durchführen?

Mit freundlichen Grüßen

Günther Skor
Geschrieben in: Windows 10 15:30, 04. Juni 2018
Beitrag teilen:
Antworten (5)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    20:19, 04. Juni 2018
    Hallo Herr Skor,

    alle halbe Jahre gibt es eine quasi neue Version von Windows 10. Diese Umstellung hat teilweise den Umfang wie der Übergang von Windows 8.1 auf 10.

    Das bedeutet, dass man die ursprüngliche DVD nur noch ganz begrenzt einsetzen kann, denn eine Installation davon setzt die Kaskade der Updates in Gang mit den ganzen Risiken und Nebenwirkungen. Da Microsoft nicht beliebig viele alte Versionen mit Updates versorgen will, hat eine alte DVD nur noch den Wert als Medium zum Retten von Daten, wenn die Installation auf der Platte nicht mehr starten kann. Schließlich ist auf der DVD ein vollständiges Windows, das man zum Retten von Daten und zur Reparatur des Boot-Laders verwenden kann.

    Daher: Das Media Creation Tool von Microsoft verwenden, um eine aktuelle DVD selbst zu erzeugen. Besser ist es, damit einen USB-Stick zu erstellen. Denn dieser kann wieder verwendet werden.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:41, 05. Juni 2018
    Hallo Herr Skor,

    wenn Sie uns zudem mitteilen, welche Fehlermeldung (bzw. welchen Fehlercode) Windows 10 beim Abbruch der Installation ausgibt, können wir vielleicht etwas dagegen unternehmen.

    Der wichtigste Tipp ist eigentlich der, vor Durchführung des großen Updates den Virenscanner zu deinstallieren (!). Lediglich beim Windows Defender ist sichergestellt, dass er nicht in die Installation hineinfunkt.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:33, 05. Juni 2018
    Hallo Herr Koch,

    danke für Ihre Information, aber beim zweiten Anlauf hat das "Riesen"-Update funktioniert.
    Möchte aber nun doch meinen Laptop bereinigen, d. h. neu aufsetzen, und würde gern auf die Maßnahme von noha zurückgreifen:

    Daher: Das Media Creation Tool von Microsoft verwenden, um eine aktuelle DVD selbst zu erzeugen. Besser ist es, damit einen USB-Stick zu erstellen. Denn dieser kann wieder verwendet werden.

    Können Sie mir dabei etwas unter die Arme greifen?

    LG Günther Skor
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:00, 06. Juni 2018
    Hallo Herr Skor,

    Sie finden das Media Creation Tool zur Erstellung eines Installationsmediums unter https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10. Laden Sie das Programm herunter, starten Sie es und folgen Sie den weiteren Schritten. Dabei geben Sie wahlweise einen in den PC eingesteckten USB-Stick (mit mindestens 4 GB Kapazität) oder später im Verlauf eine DVD als Zielmedium an. Wählen Sie zudem die zu Ihrem System passende Windows-10-Edition bzw. die passende 32-bit- oder 64-bit-Version aus.

    Ansonsten erklärt sich der Vorgang von selbst.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:06, 06. Juni 2018
    Hallo Herr Koch,

    super. Herzlichen Dank.


    Lieben Gruß

    Günther Skor
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »